am Frühling geschnuppert 

duft1
Hurra, Sonne!

Endlich zeigt sie sich und pünktlich zum Frühlingserwachen hatte ich passenderweise 2 neue Düfte im Briefkasten, an denen ich im Pretest exklusiv vor Verkaufsstart schon mal schnuppern durfte.
Es handelt sich dabei einmal um Tender Blossom von Betty Barclay und um den neuen Pink Pepper & Grapefruit Duft von 4711 Acqua Colonia.

Ich habe es mir natürlich nicht verkneifen können und gleich mal den Schnuppertest gemacht.

Tender Blossom von Betty Barclay
ist eine sanfte Komposition aus fruchtigen Noten, zarten Blüten und edlen Hölzern, die mit sinnlicher Eleganz überzeugt.
Kopfnote: Melone, Lychee, Alpenveilchen
Hernote: Pfingstrose, Magnolie, Freesie
Fondnote: Moschus, Zeder- und Sandelholz

duft3

Dieser neue Duft von Betty Barclay gefällt mir unheimlich gut und ich bin einigermaßen überrascht, denn es trifft genau meinen Nerv. Wenn ich es nicht besser wüsste, hätte ich diesen Duft auch nicht unbedingt Betty Barclay zugeordnet, sondern sogar im etwas höherpreisigen Segment vermutet.
Es riecht blumig-frisch und nicht allzu süß, was mir bei Parfums immer sehr wichtig ist. Weniger rieche ich Melone und Lychee, dafür aber bezaubernde Blütendüfte und die blumige Note ist eindeutig im Vordergrund. Die zahlreichen pastelligen Blümchen auf dem Karton des Flakons versprechen wirklich nicht zu viel.
Ich finde diesen Duft sehr feminin, dabei erfreulicherweise aber nicht zu verspielt und ist definitiv einen Blick wert, nicht nur für RomantikerInnen. .)

Pink Pepper & Grapefruit von 4711 Acqua Colonia
In der feucht-heißen Luft liegt der betörende Duft des rosa Pfeffers. [..] Für einen lebendigen Kontrast sorgt fruchtige Grapefruit, die dem Duft eine erfrischende Spritzigkeit gibt. So entsteht eine stimmungsaufhellende Komposition, die pure Lebensfreude und Glück verkörpert.

duft2

Frisch aufgesprüht rieche ich tatsächlich ganz unterschwellig typisch Kölnisch Wasser heraus und es riecht außerdem sehr warm und intensiv nach fruchtiger Grapefruit, für meinen Geschmack fast schon zu intensiv.
Eigentlich mag ich zitrusfrische Düfte ganz gern, aber dieser hier überspannt den Bogen etwas und meine Nase ist nicht ganz so euphorisiert, da er weniger frisch, dafür aber ganz schön fruchtig-herb ist. Ich würde ihn deshalb eher frechen Früchtchen ans Herz legen. Den rosa Pfeffer, der auf dem Karton zu sehen ist, rieche ich übrigens kaum heraus. Von Acqua Colonia gibt es demnächst noch vier weitere Duftkompositionen: Blood Orange & Basil, Lemon & Ginger, Mandarine & Cardamom und Melisse & Verbena, wobei mich letztere tatsächlich ein bisschen neugierig macht. ,)

Was schnuppert ihr am Liebsten?
Habt ihr einen Duft, der euch richtig gute Laune bereitet und euch Lust auf den Frühling macht?

Dufte, sonnige Grüße sendet euch
eure Mexi.

Advertisements

3 Gedanken zu “ am Frühling geschnuppert 

  1. Der Betty Barclay Duft hört sich an, als würde er genau in meine Lieblings-Duftrichtung gehen. Irgendwie habe ich die Betty Barclay Parfüms gar nicht so auf dem Radar, aber ich werde mal danach Ausschau halten.
    Danke fürs Zeigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s