[Tag?] Search & Destroy: Suchbegriffe

balloonIhr Lieben,

angeregt von der wunderbaren und unglaublich witzigen WordPress-Nachbarin Amoureuse de la terre kommt heute mal ein Post der etwas anderen Art (,den ihr, wenn ihr mögt, auch gern als Tag sehen könnt.)
Ich staune immer wieder, wie viele Klicks ich Google und anderen Suchmaschinen verdanke und finde es unheimlich spannnend, welche Suchen den Weg zu mir auf den Blog finden, denn so lässt sich wunderbar ablesen, was euch da draußen brennend interessiert. Neben meinen eigenen Ideen sehe ich das als durchaus wertvollen Input für mich und selbstverfreilich landen die meisten zu recht hier, weil der Suchbegriff von mir in irgendeiner Form aufgegriffen oder verschlagwortet wurde. Natürlich dient  Google vorwiegend dazu, Fragen zu beantworten, denn genau deshalb begibt man sich ja überhaupt dort auf die Suche. Allerdings bringen mich einige Suchanfragen wirklich immer wieder zum Schmunzeln und einige besonders obskure Exemplare der letzten Tage möchte ich nun mit euch teilen und versuchen, ein paar Antworten darauf zu finden.

1. braune haare aufhellen mit backpulver
Das soll ernsthaft funktionieren? Ich war jetzt kurz versucht, genau das auch mal zu googlen.
Gehört habe ich, dass Honig oder Kamille dabei helfen soll das Haar aufzuhellen. Sonne tut immer wieder auch ihr übriges. Für wirklich effektive Ergebnisse, die möglichst schnell sichtbar sind und gerade bei dunklem Haar ist es wohl unumgänglich, zu chemischen Bleichmitteln zu greifen.

2. alkoholischen lösung von leuchtend grünen kaufen
Also wofür auch immer, ich würde da lieber die Finger von lassen!

3. geschnittene haare am boden
Keine Panik, das passiert mir auch immer wieder und diese lassen sich glücklicherweise ganz einfach wieder entfernen. Mich kostet es immer einiges an Überwindung, mich selbst von meinen völlig kaputten Haarspitzen zu trennen, aber wenn sie dann einmal ab sind, dann stellt sich schnell Besserung ein.

4. wandreinigung schwamm
Also, ich habe hier in meiner Studentenbude Raufaser dran und habs noch nie mit einem Schwamm versucht.
Sollten mir Spinnweben in den entlegenen Winkeln begegnen, dann greife ich immer gern zum Staubsauger oder zum Besen als Armverlängerung. Funktioniert wunderbar! Für die Gesichtsreinigung find ich Konjacschwämme hingegen super.

5. rote oma rasiert
Eieieiei, das muss ich jetzt aber nicht persönlich nehmen, oder?
Rasur scheint ein echtes Thema zu sein, aber tschuldigung, wer sucht denn danach? Rasieren würde ich im Übrigen auch wirklich nur an den Stellen empfehlen, wo es gar nicht anders geht, denn da gibt es viel bessere Alternativen. Ich schwöre übrigens auf Epilierer und Kaltwachs!

6. gegenseitig die taschen vollhauen
Das Leben ist manchmal viel zu oft unfassbar ernst, warum also nichtmal ein bisschen rumblödeln?
Find ich super!

7. wie werde ich braun trotz hellem hauttyp
Das weiß ich leider auch nicht und ich habe mich lange immer wieder darüber geärgert, warum alle im Sommer braun sind während ich immer noch strahlend weiß leuchte. Mutter Natur hat bei mir mit Pigmenten ein bisschen gespart und mittlerweile habe ich meinen Frieden mit meiner hellen Haut gemacht und finde sie super so, wie sie ist.

8. vor oder nach dem rasieren peelen
Generell gilt: vor dem Peelen ist nach dem Peelen, damit nichts unschön einwächst, was eigentlich noch wichtiger beim Epilieren/ Waxen ist. Gleich nach dem Rasieren ein Peeling zu machen, grenzt allerdings wirklich an Selbstverletzung. Damit es nicht fürchterlich brennt, würde ich der Haut ein bisschen Zeit zum Erholen einräumen.

8. gesicht eincremen sorten
Puh, da gibt es soo viele Möglichkeiten und einen Königsweg sicher nicht! Ich bevorzuge die natürliche Variante, zur Zeit auch gern möglichst fettfrei mit dem Meeres-Gel von Oceanwell.

9. bilder von haaren unter den armen
Fehlanzeige! Derartiges wird es hier auf dem Blog nicht geben und ich denke, dass das auch ganz gut so ist. Sehr gern zeig ich euch aber weiterhin meine Färbeergebnisse mit Pflanzenhaarfarbe. Gekauft habe ich kürzlich einen dicke Ladung des rotfärbenden Hennapulvers von Kräuter Mieke, bin gespannt!

10. parfum mit grapefruit geschmack
Ich persönlich habe meine Parfums noch nicht auf Geschmack untersucht, aber dafür waren sie wirklich auch viel zu teuer.

11. bombe unter der achselhoehle
Auch Achseln scheinen ein gefragtes Thema bei mir zu sein, mit dem ich mich zugegebenermaßen auch gern beschäftige. Mit Bomben habe ichs bisher unter den Achseln noch nicht versucht, ich guck mir aber immer ganz gern an, was da so drin ist.  Wenn ihr da Erfahrung mit habt, dann lasst es mich aber unbedingt wissen! Im Moment versuche ich der Hitze mit den Deocremes von SAGA Seifen zu trotzen.

Guckt ihr auch gern mal nach, welche Suchbegriffe auf eure Blogs geführt haben?
Sind euch dabei auch schon Dinge untergekommen, die euch erstaunt oder belustigt haben?

Ihr seid alle herzlichst dazu eingeladen, eure Suchanfragen sondergleichen mit mir zu teilen, ick freu mir druff! ,)

Amüsierte Grüße
Mexi

Advertisements

7 Gedanken zu “[Tag?] Search & Destroy: Suchbegriffe

  1. Hehe, sehr schön, ich gehe gleich mal meine Parfums probieren…
    Übrigens vielen Dank für die Blumen, habe mich sehr gefreut 🙂
    Gelobe auch Besserung und bald wieder den ein oder anderen Post!
    LG

  2. Muhahahahaha, ich find den Beitrag super! 😀 Deine Antworten darauf können sich auch sehen lassen 😉
    Manchmal gibt es bei mir auch komische Suchanfragen, wo ich mir dann auch denken „WER zur Hölle gibt das bei Google ein?!“ So viel lustiges bekomme ich leider noch nicht zusammen, um einen Blogbeitrag darüber verfassen zu können.

    PS:
    Nicht braun werden ist doch super! Ich muss aber gestehen, dass ich blasse Haut schon immer schön fand und daher nie mich irgendwie damit abfinden musste. War gerade eine Woche nur in der knallenden Sonne unterwegs und habe so minimal Farbe abbekommen, dass ich wirklich aussah wie ein Vampir – neben meiner Begleitung, die eher an ein Brathähnchen erinnerte *hüstel*

  3. Lol, der ist echt gut! Ob es echt Leute im Internet gibt, die sich an Bildern von Achselhaaren erfreuen. Naja, wem’s gefällt. Auf meinem Bücherblog wurde ne Zeit lang mal vermehrt nach „Im 14. Jahrhundert Kuh entführt“ gesucht. Bin noch nicht dahinter gekommen, was es damit auf sich hat 😉

  4. ²amoureusedelaterre:
    Auja, bitte! .)

    ²Valandriel Vanyar:
    Thihi, dankeschön! Dieser Tag [?] ist durchaus auch auf Fortsetzung angelegt, daher ists gar nicht schlimm, wenn du erstmal nicht soo vielen Suchbegriffen auf den Grund gehst, da kommt sicher bald noch mehr und man kann ja einfach immer mal wieder was nachlegen, wenn es sich mal wieder anbietet. ,)
    So Hat es Frau Amoureuse de la terre auch vorgemacht.

    ²nettebuecherkiste:
    Ja, der hat mich auch echt aus den Flipflops gehauen.
    Das Ding mit der Kuh ist auch schön, da gibts bestimmt nur mündliche Überlieferungen zu. *gacker*

  5. hihi, gute idee – hab mir gleich mal meine suchanfragen vorgenommen.

    die längste war: „ich habe keinen wein mehr trinken mögen, statt dessen habe ich mich exzessiv befressen und bin schwerer als nötig geworden. ich schäme mich ein wenig, von dieser sucht zu reden, auch darum, weil es ja heißt, dass dumme menschen fressen und gescheite trinken.“

    mein highlight aber ist: „kochrezept für ein glückliches leben“ wie sind die da grade auf meinen blog gekommen? das hätte ich auch gern! obwohl, eigentlich ist mein leben glücklich. also einfach meine „normalen“ kochrezepte nachkochen und damit glücklich essen 😉

  6. Ha ha ha Echt ein toller Beitrag, ich habe mich todgelacht und ich musste auch sofort meine Suchergebnisse nachschauen! Leider gibt’s bei mir nichts so lustig 🙂

  7. Guten Tag, ich besuchte ihre Seite und fand diese sehr interessant und ideenreich. Ich werde daher auf meiner Seite im Netz http://Ideentour.de gestalterische Elemente aufgreifen (Inspiration sammeln) um die bestehende Seite „Ideentour“ besser zu gestalten. Sollten Einwände bestehen bitte ich schon jetzt Kontakt aufzunehmen. Unter aufnehmen von Ideen verstehe ich nicht die Verletzung von Urheberrechten. Danke. Mit freundlichen Grüßen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s