Für Kräuterhexen: der Speick Natural Deo Stick

speick deo stick 1

Hallo ihr Lieben,
vor einiger Zeit habe ich euch bereits in einem „dirty little secrets“ – Deodorant Post erzählt, warum ich auf Deos ohne Aluminiumsalze umgestiegen bin. Leider ist es gar nicht so einfach, ein Deo zu finden, welches zuverlässig den ganzen Tag vor Müffelgeruch schützt. Der Deo Stick von Speick war das erste Deo meines alumiumfreien Achselprojekts und ich hatte diesen zwar schon mehrmals hier erwähnt, heute soll es aber mal etwas genauer um meinen kleinen grünen Achselfreund gehen.

Dieser gehört der Speick Natural-Reihe an und ist sowohl für Männlein als auch für Weiblein gedacht.

speick deo stick 2aDas sagt der Hersteller:
“Der Speick Natural Deo Stick schützt durch sein effektives Deo-Wirkprinzip und pflegt zugleich durch ausgewählte Pflanzensubstanzen. Diese Deopflege eignet sich besonders für sensible Haut.”

Inhalt, Preis & Verpackung
Ich habe den Deostick mit 40ml Inhalt für etwa 4 Euro bei Dm gekauft, ihr findet ihn aber auch bei Rossmann und Müller im Speick-Regal. Er kommt in einer weißen Plastikverpackung, welche sich mit einem Schraubdeckelchen fest verschließen lässt. Der Deostick wird durch Drehen an dem geriffelten Fuß des Sticks hochgebracht.
Da dieser Deostick keine schweißhemmenden Stoffe enthält, die natürlichen Hautprozesse respektiert und die Ausgänge der Schweißdrüsen nicht verschließt, fällt es nicht unter die Kategorie Antitranspirant, sondern zählt zu den Deodorants.

speick deo stick 3a

Duft, Auftrag und Wirkung
Den Geruch würde ich als sehr intensiv und kräuterig beschreiben, welcher in meiner Nase aber trotzdem sehr frisch rüberkommt. Enthalten sind desodorierende Wirkstoffe wie Salbei, Baldrian und Lavendel, die man auch sehr deutlich herausriechen kann. Das Deo sieht im Ganzen erstmal erschreckend grün aus, aber keine Angst, es hat meine Achseln in keinster Weise grün verfärbt. ,)
Der Stick hat an sich eine recht feste Konsistenz und lässt sich mit etwas Druck problemlos unter den Achseln verteilen. Das Gefühl auf der Haut nach dem Auftrag ist angenehm und er hinterlässt einen minimalen hauchfeinen fettigen Film, der aber keinesfalls ölig ist und meiner Meinung nach ist genau dieser der Schlüssel zum Wirkprinzip dieses grandiosen Deos.
Lange habe ich als mittelmäßige Schwitzerin nach einem Deo ohne Aluminiumsalze gesucht, welches mich wirklich den ganzen Tag vor Schweißgeruch bewahrt und genau dieser kleine grüne Kerl schafft das. Morgens aufgetragen kommt auch nach einem langen Tag bei mir kein unangenehmer Geruch durch und ich dufte noch mehrere Stunden nach dem Auftrag nach Kräuterbonbon unter den Armen. Natürlich sorgt es nicht dafür, Schwitzen und Nässe gänzlich zu unterbinden, aber es schützt sehr zuverlässig vor Schweißgeruch. Auch an warmen Sommertagen hat mich der Deostick nicht im Stich gelassen.
Lobenswert finde ich auch die unglaublich gute Ergiebigkeit des Sticks. Ich habe mein Exemplar nun schon seit einem guten halben Jahr im Gebrauch und es ist noch etwa ein Viertel drin.

Inhaltsstoffe laut Codecheck.info
Dipropylene Glycol, Octyldodecanol, alcohol, Sodium Stearate, Parfum, Propylene Glycol, VALERIANA OFFICINALIS (Extract), Salvia Officinalis (Extract), Lavandula Angustifolia (Oil), CI 75810, Benzyl Salicylate, Citral, Citronellol, Eugenol, Farnesol, Geraniol, Limonene, Linalool

Speick bietet eine Vielzahl von zertifizierten Naturkosmetikprodukten an, der Deostick trägt jedoch kein NK-Siegel. Zwei der Inhaltsstoffe, nämlich Dipropylene Glycol (Lösemittel) und Octyldodecanol (Lipid) sind chemischer Natur und werden als weniger empfehlenswert eingestuft. Der Alkohol an dritter Stelle der Zutatenliste hat meiner Haut trotz Rasur nicht geschadet, kein Brennen, keine Rötungen, alles gut! .)

Unterm Strich:
Meine absolute Empfehlung: für mich das aluminiumfreie Deo aus der Drogerie.
Endlich ein Deodorant ohne Aluminiumsalze, welches tatsächlich den ganzen Tag wirkt und ich würde immer wieder darauf zurückkommen, denn hier stimmt nicht nur der Preis sondern vor allem auch die Leistung.
Der Duft ist sicher nicht jedermanns Sache und für die ein oder andere vielleicht nicht feminin genug  und mich als  Kräuterhexe würde es sehr freuen, wenn der Lavendelanteil noch etwas stärker ausfallen würde. Soweit ich weiß, gibt es außer diesem noch ein Speick Deo für die Herren der Schöpfung, weshalb also eigentlich keines explizit für die Ladys?
Großartig finde ich, dass er wirklich nahezu flächendeckend in allen Drogerien zu finden ist und deshalb ohne Schwierigkeiten in eurer Körbchen hüpfen kann. Es gibt inzwischen natürlich auch tolle Deocremes, die auch sehr wirksam sind und noch großartiger duften, die sich allerdings nur im Netz bestellen lassen.
[Mehr zu Deocremes und meinen Erfahrungen damit werdet ihr übrigens demnächst hören.]

Verwendet ihr Deos ohne Alumium und wie kommt ihr damit zurecht?
Habt ihr einen Deo Favoriten?
Seid ihr Viel- oder Wenigschwitzer?

Liebste Grüße
Mexi

Advertisements

9 Gedanken zu “Für Kräuterhexen: der Speick Natural Deo Stick

  1. Ich finde ihn auch gut, bin aber noch nicht hundertprozentig überzeugt, ich weiß nicht, ob er mir im Sommer oder an langen Bürotagen reichen würde. Habe mich noch nicht getraut, das zu probieren.

  2. Leider geht es mir da wie Kristina und ich mag den Duft nicht so sehr, deshalb habe ich es mir auch nicht gekauft, aber die Wirkung scheint ja richtig gut zu sein!

  3. Ich hatte von Speick mal einen Roll On, der sogar als Naturkosmetik zertifiziert war. Und ich muss sagen, er hat mir gut gefallen und überraschenderweise echt gut gegen Schweißgeruch geschützt 🙂

    Liebe Grüße

  4. Den hab ich auch!!! 🙂 Und finde ihn auch sehr gut. Ich schwitze mittelmäßig und nach einem anstrengend Arbeitstag (körperliche Arbeit, nicht Büro) riecht man ein kleines bischen, das ist aber auch bei Deos mit Alu, von daher alles okay.
    Ich mag den Duft, bin eher die „kräuterige“ 🙂
    LG
    Claudi

    • Achso, zu deinen Fragen: Ich benötige auch ein Deo, das eine gute Wirkung hat um stinkfrei durch den Tag zu kommen. 😉 Habe mir hierzu letztens selbst Deo gemacht, das eine ausgezeichnete Wirkung hat. 🙂

  5. ²Kristina & Julia: Ja, der intensiv kräuterige Duft ist echt sone Sache, ich verwende den Stick in Abwechslung mit meiner Deocreme von SAGA Seifen je nachdem wie krautig ich mich fühle. ,)
    Ihr werdet lachen, ich bin an das Speick Deo tatsächlich durch meinen Freund gekommen, der es auch schon länger verwendet und als ich gesehen habe, dass das gute Stück unisex ist, hab ich ihn kurzerhand auch mal ausprobiert und mich hat die Wirkung sofort überzeugt.

    ²nettebuecherkiste: Nur Mut! .)

    ²KleinesGehopse: Den Roll On habe ich hier auch noch aus meiner Biobox auf meiner „Warteliste“, werde aber erstmal brav einiges aufbrauchen, bevor ich den ausprobieren kann. Bin sehr gespannt, wie die Deowirkung im Vergleich zum Stick ist.

    ²giftmischerin86: Ja, ich finde auch, dass er sich vor Deo mit Aluminiumsalzen echt nicht verstecken muss, genau deshalb musste ich hier mal eine Lanze brechen. .)

    ²Sophia Mach: Hehe, dankeschön! Ich habe mir auch schon eine Deocreme selbst gerührt und finde es großartig, dass man sie zu Hause ganz leicht selber machen kann, allerdings ist sie bei mir glaube ich etwas zu cremig geraten und war von der Wirkung nicht ganz so gut. Daher feile ich noch an meinem Rezept und werde beim nächsten Versuch etwas mehr Zinkoxid und Pfeilwurzelstärke und weniger Sheabutter einbauen.

    Liebste Grüße! .)

  6. Hey 🙂
    Ich hab das Deo Roll-on von Speick getestet und war total enttäuscht… eigentlich schwitze ich nur mittwlmäßig und hatte eigentlich noch nie mit Deos Probleme – aber das hat leider bei mir nach 4 Stunden schon versagt.
    Liebe Grüße!
    Sehr schöner Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s