eine kleine Challenge: das Melvita Avocadoöl als glättende Augenpflege

melvita Avocadoöl glättende Augenkonturpflege 1a

Ihr Lieben,
ich weiß auch nicht, warum mich gerade Augenpflegeprodukte immer besonders in ihren Bann ziehen.
Regelmäßig ertappe ich mich dabei, dass ich im Laden mal wieder ein Produkt studiere oder im Netz nach Cremes suche, mit denen ich meine Augen verwöhnen könnte. Vielleicht liegt es daran, dass meine Augenpartie schon immer sehr pflegebedürftig und zugleich empfindlich war und ich diese Suche nach geeigneten Produkten zur Pflege ein bisschen chronisch geworden ist. ,)
Ich hatte das Vergnügen, das Melvita Avocadoöl als glättende Augenkonturpflege für Pinkmelon testen zu dürfen und möchte euch berichten, warum es mich einerseits restlos begeistert, andererseits aber auch ganz schön Nerven gekostet.

Herstellerversprechen & Erwartung
„Unser biologisch zertifiziertes Öl wird durch Kaltpressung aus dem Fruchtfleisch des Avocadobaums gewonnen. Aufgrund seiner Anti-Aging Eigenschaften hat es eine glättende Wirkung , die es zu einem idealen Pflegeprodukt für die Augenkontur macht. Das ausgleichende und wohltuende Öl schützt und beruhigt die Haut.“

Die exzellente Pflegewirkung von natürlichen Ölen habe ich nicht nur bereits durch meine Körperöle kennen und lieben gelernt, sondern natürlich auch durch die enthaltenen Öle in meinen Tuben und Tiegelchen. Auch in meiner Lieblings-Augencreme, der Eye Care von Martina Gebhardt, ist neben Olivenöl reichlich Avocadöol enthalten, welches für seine regenerierende Wirkung bekannt ist. Deshalb war ich um so gespannter, wie sich die Pflege mit einem reinen Öl im Augenbereich machen würde.

melvita Avocadoöl glättende Augenkonturpflege 2bVerpackung, Inhalt & Preis
Das Öl befindet sich in einem Glasflakon mit Pumpspender, welcher zusätzlich in einem Pappumkarton verpackt ist.
Im Flakon enthalten sind 50ml Öl, welches nach ecocert zertifiziert ist.
Das Avocadoöl ist leider nur online erhältlich, zum Beispiel bei Melvita selbst zu einem Preis von 13,90€.

Inhaltsstoffe
Persea Gratissima (Avocado) Oil*, Tocopherol
*aus Bio-Anbau

Das intensiv gelb-grüne Avocadoöl besticht durch einen recht hohen Anteil an regenerierenden Phytosterolen, Phospholipiden und Vitaminen . Durch die hohe Spreitfähigkeit wird es gut von der Haut aufgenommen und wird teils sogar als „Enhancer“ eingesetzt, da es das das Einziehverhalten fördert. Zusätzlich hat Tocopherol (Vitamin E) als zellschützender Radikalfänger eine glättende, zellerneuernde und feuchtigkeitsbindende Wirkung.

Duft, Auftrag & Pflegewirkung
Das Avocadoöl riecht beim Auftragen zunächst sehr intensiv würzig, der Geruch verfliegt aber recht schnell und verbleibt im Abgang fast ein bisschen fruchtig.
melvita Avocadoöl glättende Augenkonturpflege 3bDer Auftrag des Öls hat sich für mich bei meinen ersten Versuchen als echte Challenge herausgestellt, was zwei praktische Gründe hat. Zum Einen ist es die „Kriechfähigkeit“, die Ölen an sich innewohnt, die man dem Öl an sich eigentlich gar nicht verübeln kann. Der Auftrag ist insofern nicht ganz einfach, als dass man beim Auftupfen mit den Fingern wirklich aufpassen muss, dass es nicht zu nah an die Schleimhäute zu gelangt. Obwohl das Avocadoöl im Vergleich zu manch anderem Öl recht dick ist, verteilt es sich durch die Wärme der Haut und die Bewegung des Lids gern selbstständig dorthin, wo es brennen kann: im Auge.
Eine weitere Herausforderung ist der Pumpspender des Öls. Pumpspender finde ich aus hygienischen Gründen an sich klasse, allerdings gibt der Spender mit nur einem Pumpstoß eine mächtige Menge Öl ab, definitiv zu viel für meinen Zeigefinger und auch zuviel für meine Äuglein. Eine Dosierung des Öls via Pipette würde das Entnehmen wahrscheinlich deutlich vereinfachen. Ich mache es inzwischen so, dass ich mir einen kleinen Pumpstoß auf den Handrücken gebe, dann mit dem Zeigefinger etwas Öl aufnehme und es sanft um die Augen einklopfe.
Übrigens habe ich für das Kriechproblem, welches es mir (solo auf meine Gesichtspflege aufgetragen) anfangs wirklich schwer gemacht hat, auch eine Lösung gefunden: ich trage das Öl einfach auf meine Augenpflege als reichhaltiges Extra auf und siehe da, es kriecht nicht mehr und verbindet sich mit meiner Augencreme zu einer verwöhnenden, unfassbar gut pflegenden Kombi.
Wegen der Reichhaltigkeit dieses Gemischs trage ich es abends vor dem Schlafengehen auf, damit sich meine Haut über Nacht daran bedienen kann. Meine Haut um die Augen sieht morgens wunderbar aufgeplustert, glatt und entspannt aus und meine Trockenheitsfältchen unter den Augen werden schön glattgebügelt. Für mich bewährt sich das Avocadoöl als tolle Komponente zum „Pimpen“ meiner Augenpflege und auch für diejenigen unter euch, die ihre leichte Lieblings-Augenpflege bereits gefunden haben und noch auf der Suche nach einem reichhaltigen Pendant sind, kann ich nur empfehlen, diese mit etwas Öl anzureichern, denn das Ergebnis ist echt verblüffend.

Unterm Strich
Das Melvita Avocadoöl erfordert durch den großzügigen Spender und (solo aufgetragen) durch die Kriechfähigkeit gerade im Bereich der Augen etwas Übung in der Handhabung. Es pflegt und glättet meine Augenpartie in Kombination mit meiner gewohnten Augenpflege ganz hervorragend und verhilft selbst leichten Augencremes zu einem echten Pflegeplus.

Wie pflegt ihr eure Augenpartie?
Habt ihr schonmal Öle fürs Gesicht/ speziell für die Augenpartie probiert?
Habt ihr eine Lieblings-Augencreme oder seid ihr noch auf der Suche?

Liebste Grüße
Mexi

Advertisements

11 Gedanken zu “eine kleine Challenge: das Melvita Avocadoöl als glättende Augenpflege

  1. Huhu,
    also ich habe vor ein paar Tagen die Martina Gebhardt Eye Care für mich entdeckt und muss sagen ich habe x-Augencremes durch, aber dass was die Eye Care zu Wege bringt ist das Beste was ich je hatte. Ich sehe um die Augen Jahre jünger aus. Ich sitze seit Tagen nur noch vorm Spiegel und kann es nicht fassen……Die Creme ist genial. Die Marke Melvita kenne ich bisher nur aus der Theorie 😉 Produkte hatte ich noch keine in den Fingern.
    LG Brigitte

  2. Mhh, der Preis ist günstig für 50ml. Da mir meine aktuelle Augenpflege zu wenig reichhaltig ist, könnte ich sie tatsächlich mit dem Öl aufpimpen. Ich schaue es mir mal an! Danke!

  3. Hallo 🙂
    ich mach irgendwie gar nicht viel mit meinen Augen, die normale Creme wird im ganzen Gesicht verteilt, auch auf die Augen, dann benutze ich ab und zu ein Gel von Dr. Eckstein (weis den Namen grade nichtmehr) und das wars 🙂
    LG
    Claudia

  4. Mit Öl hab ichs nicht so… Ich habe da immer das Gefühl, es bleibt was zurück und da ich Linsenträgerin bin, find ich das nicht sooo prickelnd 😉
    Mein heiliger Gral, was Augenpflege angeht, also Antifalten- und Pflegegedöns ist die Augencreme von Louis Widmer. Unschlagbar! Wirkt auch bei Raucherfältchen am Mund und am Decollete 😉 Und ich vertrags einfach nur gut!

    Liebe Grüße
    Bine

  5. meine augenpflege ist die martina gebhardt augencreme. ich glaube, das gläschen wird jahre halten, so ergiebig ist die 😀 kann ich allerdings nur abends auftragen, weil sie sehr reichhaltig ist und nicht einfach einzieht.
    öle fürs auge habe ich noch nicht probiert. ich habe ein logona make up entferner öl. das habe ich manchmal drauf gelassen über nacht. da ist auch nicht in die augen gekrochen udn es hat sehr gut gepflegt. benutze es aber nur bei starkem augen make up, um auch die letzten reste entfernen zu können.
    avocadoöl habe ich auch da, nehme ich aber nicht fürs auge, habe ja meine augencreme 😉

    ansonsten benutze ich fürs gesicht noch mein geliebtes pai öl 🙂

  6. Das ist eine richtig gute Idee, eine leichte Augenpflege mit diesem Öl zu pimpen ;-). Hatte schon bei den ersten Zeilen gedacht: „Avocadoöl an den Augen? Brennt das nicht? Oder macht zeitweise blind?“ Aber in Kombination scheint es ja wirklich toll zu funktionieren. Ich finde Pipetten für Ölen, die man im Gesicht aufträgt, sowieso am Besten.
    Liebe Grüße

  7. Gesichts- und Haaröle habe ich so einige, ans Auge trau ich mich damit aber noch nicht.

    Eine Augenpflege fehlt mir jedoch noch und ich denke, so langsam wäre es Zeit, damit zu beginnen 🙂 zur Zeit überlege ich, die von Martina Gebhardt zu kaufen.

  8. ²Testgitte70: Wo kann ich unterschreiben? .)
    Ich bin auch wahnsinnig begeistert davon, denn sowohl Pflegewirkung als auch Inhaltsstoffe stehen in einem sehr günstigen Preis-Leistungsverhältnis. Die Eye Care steht definitiv schon auf meinem Nachkaufzettel.

    ²Tiffy: Sehr gern und viel Spaß dir beim Ausprobieren! Den Preis fand ich übrigens auch sofort sehr fair, denn für solche Öle kann man vergleichsweise auch viel mehr bezahlen. ,)

    ²giftmischerin86: Beneidenswert! Unkomplizierte Haut macht es immer sehr leicht, die Pflegeprodukte schön übersichtlich zu halten, das hätte ich auch gern.

    ²Sabine K.: Schön, dass du mit deiner Augenpflege so gut zurecht kommst. Ich habe selbst lange herumgesucht, bis ich bei meiner empfindlichen Haut etwas passendes gefunden habe und kenne diese Tortur. Als Linsenträgerin ist das bestimmt noch schwieriger.

    ²Mo: So, wie sich das bei dir anhört, würde dir das Öl wahrscheinlich auch zuviel sein. Wie schon gesagt, ich mache das Öl noch über die Eye Care und meine Haut verschlingt es. Wahrscheinlich werde ich wirklich langsam alt. ,) Für eine leichtere Pflege kann ich dir auch das Rose Eye Care Fluid von MG empfehlen, denn das gibt weniger Fett, dafür mehr Feuchtigkeit.
    Pai interessiert mich auch. Wenn meine aktuelle Creme leer ist, werde ich mich mal an mein Probierset wagen und gucken, was meine Haut zu Pai sagt.

    ²pinkpetzie: Absolut, im Auge ist das Öl wahrlich nicht angenehm und deshalb erfordert der Auftrag auch wirklich ein bisschen Übung, damit man nicht zeitweise blind wird, denn bei Öl im Auge hat bei mir selbst Dauerblinzeln nix gebracht.
    Ich bin auch dafür: bei Gesichtsölen gehört eine Pipette dazu, bei Augenölen bitte erst Recht.

    anitaswelt: Wenn du momentan eh noch keine Augenpflege verwendest, würde ich dir auch eher abraten, gleich mit einem Öl loszustarten, denn gerade an den Augen hört sich das leichter an, als aufgetragen.
    Martina Gebhardt kann ich nur wärmstens empfehlen. Wenn du dir unschlüssig bist, welche Creme dir da am meisten bringt, besorgst du dir vielleicht einfach für den Anfang jeweils ein Probensachet. Gerade für die Augen wirst du mit damit lange hinkommen und die kosten nur um die 0,50€. Ob es vom Rose care Eye Fluid Proben gibt, das weiß ich spontan gar nicht, aber von der Eye Care gibts auf jeden Fall welche. Vielleicht hast du in deiner Nähe ja auch einen laden deines Vertrauens mit MG-Ecke, in meinem gibts neben den Voll- und Probiergrößen auch Pröbchen zu kaufen.
    Viel Spaß beim Ausprobieren, bin gespannt auf deine baldige Augenpflege. .)

    Liebste Grüße!

  9. Ich muss jetzt mal was loswerden: du bist so gemein! Jetzt hast du mich anfixt. Ich bin ja auch so begeistert von der MG Eyecream. Und dann ist dieses Öl auch noch aus dem Fruchtfleisch des Avocadobaums, klingt total spannend. ai, die Dosierung ist wohl wirklich etwas komplizierter, weil wie du schon sagst, das Öl sich seinen Weg sucht. Aber die Idee es zur Augencreme dazuzumischen ist klasse! Aber neiiin. Ich werde mir jetzt erstmal nichts kaufen!! ;D

    Ich freu mich dafür dass du dieses tolle Produkt testen durftest! 🙂

  10. Öl für die Augenpartie begegne ich gerade zum ersten Mal, aber klingt spannend. Derzeit habe ich eine erhöhte Pflege (noch) nicht nötig, aber irgendwann probiere ich es vielleicht auch mal aus.

    Liebe Grüße 🙂

  11. ²owlnightlong: Hehe, die Gefahr des Anfixens kenne ich auch nur zuu gut und manchmal wird man dann von diesem gemeinen „das muss ich SOFORT haben“-Gefühl überrant.
    Aber das Öl läuft ja nicht weg. ,)
    Ein bisschen schade finde ich, dass der Flakon so riesig ist, dass ich ihn wohl nie innerhalb des aufgedruckten halben Jahres aufbrauchen werde. Ich hoffe, dass es mir schön kuhl und dunkel in meinem Badezimmer noch lange halten wird.

    ²Ahnungslose Wissende: Du Glückliche!
    Ich wäre zuvor auch nie drauf gekommen, ein reines Öl zur Augenpflege zu benutzen, aber das wirkt wahrlich Wunder, wenn man einmal den Dreh mit dem Auftrag raus hat.
    Voll toll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s