Die Deocremes von SAGA Seifen

Saga Seifen

Ihr Lieben,
die Diskussion um Aluminiumsalze in Deodorants geistert schon ein ganzes Weilchen nicht nur durch meinen, sondern auch durch viele andere Köpfe.
Brandaktuell rät das Bundesinstitut für Risikobewertung in Fragen und Antworten zur Risikobewertung von kosmetischen Mitteln vom 27.1.2014 dazu, nicht nur „nach der Rasur oder bei geschädigter Achselhaut ein Deodorant ohne Aluminiumsalze“ zu verwenden, sondern auch, auf einen „übermäßigen Gebrauch von aluminiumhaltigen Antitranspirantien“ zu verzichten. Ich halte dieses erfreulich vernichtende  offizielle Statement als schönes und mehr als passendes Plädoyer, das liebe Deo-Thema auch hier auf dem Blog mal wieder aufzugreifen.

Wie ihr wisst, bin ich im letzten Jahr endgültig auf Deodorants ohne Aluminium umgestiegen und habe erstmal ganz schön suchen müssen, um einen würdigen Ersatz für mein zuvor heißgeliebtes Deo von Rexona zu finden.
Auf meiner Suche habe ich viel gegoogelt & gesucht und musste feststellen, dass sich der Markt an Deocremes ziemlich überschaubar gestaltet, denn ich habe nur um die fünf Quellen für Deocremes erspäht. Gelandet bin ich bei SAGA Seifen, einer kleinen Seifenmanufaktur aus Gelsenkirchen, die neben handgesiedeten Seifen und Badekosmetik auch Deocremes hervorbringt und um genau die soll es nun gehen.

Verpackung, Inhalt & Preis
saga seifen petit jardin deo 1aDie Deocremes mit 50ml Inhalt kommen in einem kleinen Plastiktöpfchen mit Schraubdeckel, an dem mit einem kleinen Bändchen die Inhaltssoffe und das MHD vermerkt sind.
Sie kosten 6,50€, zeitweise sind sie im Rahmen von Angeboten auf der Seite etwas günstiger zu haben.
Die Ladies von SAGA Seifen versenden sehr flott mit dem DPD und packen auch immer ganz fleißig Pröbchen zur Bestellung dazu. Die Versandkosten betragen 4,80€, ab 44€ ist der Versand kostenfrei.
Im Moment leidet der Shop noch unter geschrumpften Beständen und den Nachwehen des Weihnachtsgeschäfts. Derzeit werden alle Bestellungen deshalb über den SAGA DaWanda-Shop abgewickelt.

Sortiment und Düfte
Da Susanne so lieb war, mir ein kleines Paket mit Probetöpfchen zusammenzuschnüren, konnte ich mir einen Überblick über die Deocremes verschaffen.
Im Moment umfasst das SAGA Seifen Deocremesortiment sechs wunderbar schnuppernde Deodorants:

saga seifen deocreme 1n

Nostalgie
riecht original und intensiv nach Nivea-Creme, mehr muss ich nicht sagen, oder? ,)

Femme Fatale
was für ein Name für einen schönen weiblichen Duft! Femme Fatale duftet angenehm blumig-fruchtig, dabei aber nicht zu süß. Perfekt für die frechen Früchtchen unter euch und toll für den Sommer.

Limette
riecht sehr frisch und natürlich nach (wer hätte das gedacht) Limette und ist ebenfalls ein schöner erfrischender Sommerduft.

Rosmarin Limette
schnuppert durch die ätherischen Öle sehr natürlich und dabei vorwiegend würzig nach Rosmarin, bekommt durch die Limette aber einen kleinen Frischekick obendrauf.

Petit Jardin
heißt zu gut deutsch „kleiner Garten“ und ist durch seine phantastische blumige Note aus Lilie, Rose und Jasmin ein sehr femininer, eleganter Duft. Mein absoluter Favorit! .)

Sensitive
enthält keine Dufstoffe, ist daher absolut duftneutral und besteht aus Kokosöl, Natron, Sheabutter, Zinkoxid & Reiskeimöl

Auftrag & Deowirkung
saga seifen deocreme petit jardin deo 2aDie Deocreme wird mit dem Finger oder Spatel entnommen und auf die (vorzugsweise feuchte) Haut aufgetragen und gut in der Achselregion verrieben. Sie weißelt dabei etwas, hinterlässt aber keine merkwürdigen Flecken auf der Kleidung, welche mich bei Deo mit Aluminium mit meinen fröhlich schwarzen Shirts immer in den Wahnsinn getrieben haben.
Beim Entnehmen ist sie zunächst recht fest und pastenartig, schmilzt durch die Körperwärme aber quasi auf der Haut und lässt sich so wunderbar verteilen. Die Konsistenz war für mich anfangs gewöhnungsbedürftig, denn sie ist im Auftrag bei allen Varianten etwas körnig, nach dem „Einziehen“ merke ich von den Körnchen nichts mehr. Pro Achsel verwende ich nach dem Duschen eine ordentliche Fingerspitze und komme damit absolut müffelfrei durch den Tag. Ich habe festgestellt, dass ich die Deowirkung an Tagen, bei denen ich schon morgens weiß, dass sie sehr lang und schweißtreibend werden, durch Nachlegen einer zweiten Schicht kurze Zeit nach der ersten deutlich potenzieren kann. Schwitzen wird durch die Deocremes zwar nicht verhindert, dennoch begeistern sie mich durch die Bank weg mit ihrer astreinen Deowirkung und ich weine meinem konventionellen Deo mittlerweile keine Träne mehr nach.
Aus Begeisterung zugelegt habe ich mir nach meinem ausgiebigen Schwitz- und Schnuppertest übrigens Nostalgie und Petit Jardin, von dem ich auch schon in meinen Jahresfavoriten vorgeschwärmt habe.

Inhaltsstoffe
Alle sechs Deocremes sind vegan, enthalten keine Konservierungsmittel und basieren allesamt grundsätzlich auf Kokosöl, Natron, Sheabutter, Zinkoxid & Reiskeimöl. Zur Beduftung werden einerseits ätherische Öle eingesetzt, bei den parfumartig anmutenden Deocremes wie Nostalgie, Femme Fatale und Petit Jardin rühren die tollen Düfte (ähnlich wie bei den sehr prominenten Deocremes von Wolkenseifen) von synthetischen Duftstoffen und sind ganz sicher auch etwas für Ladies, die sich mit Naturkosmetikdüften nicht anfreunden können und wollen.  Grundsätzlich bin ich mit der Deowirkung bei allen Deocremes sehr zufrieden, muss aber sagen, dass die mit ätherischen Ölen bedufteten Cremes gegenüber denen mit synthetischen Duftstoffen einen kleinen Tick schwächer in der Wirkung sind.

Unterm Strich
Deocremes sind eine grooßartige Erfindung bieten in meinen Augen mehr als würdigen Ersatz zur Aluminiumkeule.
Bis ichs selbst ausprobiert habe, hätte ich nie gedacht, dass so eine Creme für die Achseln einen derart zuverlässigen Effekt haben würde.
Falls ihr auch schon auf alufrei umsteigen wolltet, euch die Wirkung der Deos aus der Drogerie nicht ausgereicht hat und ihr daraufhin verzweifelt aufgegeben habt, dann kann ich euch nur wärmstens ans Herz legen, den Deocremes eine Chance zu geben.
Dat funktioniert! .)

Seid ihr Viel- oder Wenigschwitzer?
Nutzt ihr Deos mit Alumiumsalzen?
Habt ihr einen (aluminiumfreien) Deo-Favoriten?
Kennt ihr SAGA Seifen?

Liebste Grüße
& ein schönes Wochenende euch allen
Mexi

Advertisements

13 Gedanken zu “Die Deocremes von SAGA Seifen

  1. Ich habe bisher nur die Deocreme von Wolkenseifen getestet, aber dein Bericht macht wirklich Lust auf mehr! 🙂 Ich werde mal nachfragen, ob ich auch so ein Pröbchen-Set bekommen kann wie du 🙂
    Danke fürs Vorstellen!

  2. ich nutze ja schon lange deocremes von wolkenseifen. allerdings konnte ich nach einigen monaten eine nachlassende wirkung feststellen. nach einem kurzzeiten abwechseln mit anderen deoalternativen wirkt sie jetzt wieder so gut wie vorher 🙂 allerdings muss ich sagen, dass bei mir nicht alle wolkenseifen deos die gleiche wirkung erzielen.
    derzeit nutze ich vergleichend dazu noch eine deocreme von calani. bericht wird bald folgen dazu 🙂 die cremes von saga seifen wollte ich auch mal probieren. werde ich aber erst, wenn der shop wieder regulär offen ist zum stöbern ^^

    im hochsommer finde ich deocreme allerdings nicht angenehm. letzten sommer kam ich kurze zeit nicht mehr damit klar. ich roch nicht, aber die achseln wollten so gar nicht mehr trocknen und es bildete sich eine feucht schicht aus deocreme und schweiß 😦

  3. Ich schwitze immer unterschiedlich viel, mal mehr mal weniger. Es kommt meist auf meinen Tagesablauf an und ob ich viel oder wenig Stress habe. Durch den Sport in der Woche schwitze ich natürlich auch noch. Aber Schweiß stinkt ja auch erst, wenn er „getrocknet ist“ bzw. der strenge Geruch entsteht erst, wenn die Bakterien auf der Haut den Schweiß in seine Einzelbausteine zersetzen.

    Momentan verwende ich noch die Luxus Deocreme von Wolkenseifen. Ich wollte aber auch mal die Alternative von Soapwalla auspronieren.

    SAGA-Seifen kannte ich bis jetzt auch noch nicht 😉 Deswegen danke für die Review! Mich würden dann auch eher die mit ätherischen Ölen bedufteten Cremes eher ansprechen, obwohl du ja sagst dass sie schwächer in der Wirkung sind. Damit hätte ich aber kein Problem denke ich. Ich werde mir die Deocremes in jedem Fall mal anschauen.

  4. Zurzeit verwende ich ein festes Deo von Lush, was ich von Duft und Wirkung her aber nicht so berauschend finde. Irgendwann will ich aber auch eine Deo-Creme ausprobieren 😉 Aluminium-frei sollte es auf jeden Fall sein!

  5. Von den Saga-Deocremes habe ich bisher noch nie etwas gehört. Es klingt aber ähnlich wie die von Wolkenseifen. Ich muss mich mal schlau machen, die würde ich zu gerne mal testen 🙂

  6. ²Kati: Freut mich sehr, dass ich dich anstecken konnte.
    Mein Kontakt mit Gabi & Susanne war sehr freundlich und herzlich, bin gespannt, was du zu den Deocremes sagen wirst.

    ²Mo: Ohje, das hört sich nicht gut an. Ich wechsel grundsätzlich auch total gern ab und passe mein Deo gern an die Gegebenheiten an.
    Bei Temperaturen um die 30 Grad hatte ich auch so meine Probleme, aber nicht, weil sie nicht gewirkt haben, sondern weil sie so fies gebrannt haben und ich weiß bis heute nicht, wovon das kam. Vielleicht wars das Natron?

    ²amelie: Auja, die von Soapwalla wird mir wohl oder übel in meine erste Amazingy Bestellung rutschen, höchste Zeit wird das, wenn ich meine beiden Döschen von SAGA leer habe.

    ²Anita: Das von lush kenne ich selbst nicht, aber es riecht bestimmt gut. ,)
    Probiers unbedingt mit der Deocreme, ich will nie mehr ohne sein.

    ²giftmischerin86: Natürlich macht es ein bisschen mehr Mühe und Kosten, an eine Deocreme ranzukommen, aber das lohnt sich meines Erachtens wirklich. Nur Mut!

    ²nettebuecherkiste: Sehr gern! berichte doch gern mal, wenn du Deo-Neuigkeiten hast! Bin neugierig!

    ²anitaswelt: Unbedingt! Im Vergleich zu dem Wolkenseifen-Deo, welches ich hier habe sind die SAGAs ähnlich duftintensiv, dabei aber weniger fest in der Konsistenz.

    Liebste Grüße an alle!

  7. Ich habe heute meine Deocremes von Saga bekommen. Die riechen so toll – Petit Jardin und Femme Fatale. Mal sehen, wie die Wirkung ist. Wolkenseifen habe ich auch, aber die von Saga riechen feiner und dezenter. Petit Jardin hat es mir echt angetan 🙂

  8. Ja, das stimmt, ich finde die Düfte von SAGA auch weniger „in your face“, aber nicht minder schön.
    Mit Petit Jardin und Femme Fatale hast du eine sehr dufte Wahl getroffen, die mag ich beide sehr gern. .)
    Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim ausprobieren!

    Sonnige Grüße!

    • Hallo und danke,benutze die deocremes jetzt den zweiten Tag und finde sie bereits fantastisch.sie halten den ganzen Tag durch.allerdings sind beide von saga komplett flüssig,während die von calani und wolkenseifen fest sind.eigentlich ist es in meinem Bad gar nicht besonders warm.welche Konsistenz haben die saga deos bei dir?

  9. Oh schön, dass dich die Wirkung auch so begeistert wie mich, denn die Anti-Muffelwirkung finde ich auch absolut unschlagbar, danke für dein Feedback! .)
    Dass die Deocremes bei den warmen Temperaturen etwas flüssig werden können liegt daran, dass sich das Kokosöl als eines der Hauptbestandteile bei Wärme verflüssigt.
    Ich persönlich lagere meine Cremes im Badezimmer, in dem es bei mir immer relativ kühl ist, deshalb hatte ich bislang keine Probleme mit flüssigen Deocremes.
    Gerade bei dem warmen Wetter kann ich dir zum Lagern wirklich einen kühlen Ort (vielleicht sogar den Kühlschrank?) empfehlen und die Creme mit einem sauberen Spatel gegebenenfalls vorher nochmal kurz durchrühren.

  10. Ich probiere auch gerade Deocremes durch, aber ich muss gestehen, dass ich da mit dem Zinkoxid gedanklich etwas Probleme hab.. Man hat ja auch lange gemeint, dass Aluminiumoxid unbedenklich ist und ich frage mich, ob man da den Teufel nicht mit dem Belzebub austreibt…? Wisst ihr da was genaueres drüber? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s