neu aufgelegt: das alverde Volumen-Shampoo Olive Henna

alverde olive henna volumen shampoo neue rezeptur

Neulich habe ich im Dm wirklich gestaunt, als ich mir nur schnell Nachschub meines liebsten Drogerie-Shampoos besorgen wollte und mich dann erst auf den zweiten Blick das kleine „neue Rezeptur“-Fähnchen auf dem Etikett anlachte. Für günstige 1,95€ für 200ml habe ich es bereits einige Male nachgekauft und nun war ich zunächst erstmal skeptisch, was die neue Formulierung bringen würde.
Nicht nur in meinen Jahresfavoriten 2013 habe ich das Henna Olive Shampoo bereits erwähnt, sondern hier und da auch schon in meinen Henna-Posts, da es eines der wenigen Naturkosmetik Shampoos aus der Drogerie ist, welches ganz ohne Glycerin und mit nur sehr wenig Alkohol auskommt.

Da ich sehr feines & teils trockenes Haar habe, wechsele ich bei meinen Shampoos gern durch und ziehe je nach Haarlaune verschiedene Register. Meine Saubermacher sind gedanklich in eine „Gib mir Pflege!“ und in eine „Mach blitzeblank & hol alles runter“ Kategorie unterteilt. Mal verwende ich also ein eher nährendes Shampoo (z.B. momentan Khadi Amla, eubiona Repair Klettenwurzel Arganöl, JMO Lavendel Rosmarin) und ganz regelmäßig reinige ich mein Haar ganz akribisch durch, um alle (Pflege-) Rückstände zu beseitigen, damit es ganz unbeschwert losflattern kann. Feine Mähnen sind leider sehr schnell überpflegt und mit dauerhaft zu reichhaltiger Pflege machen meine Haare schnell schlapp.
Beim Glycerin scheiden sich die Geister: den einen macht es gar nichts, andere berichten von einem Build Up-Effekt bei zuviel des Guten. Ich möchte an dieser Stelle auch gar keine Glycerinverurteilung aussprechen, mir persönlich ist der umschirmende Effekt vor allem bei meinen günstigen NK-Bodylotions mit oftmals sehr viel Glycerin bewusst geworden, denn unter denen komme ich tatsächlich zig mal schneller ins Schwitzen als mit einem Öl und beim Duschen am nächsten Tag habe ich manchmal das Gefühl, dass oben auf der Haut etwas aufliegt. Zur Feuchtigkeitsbewahrung mag das durchaus Sinn machen, auf meinen feinen Haaren auf Dauer nicht.

Umstellung auf naTrue & die neue Rezeptur 
Es ist ja schon eine ganze Weile her, dass alverde auf naTrue umgestellt hat. Das Volumen-Shampoo Olive Henna war bislang nicht zertifiziert, mit der neuen Rezeptur trägt nun auch dieses das naTrue-Siegel und macht dieses Shampoo für mich zu einem noch besseren Reinigungspartner, als er zuvor eh schon war. Ich empfinde die Reinigungsleistung als noch immer ganz hervorragend, denn meine Haare werden davon wirklich quietschsauber (mit Quietschen!), jedoch wirkt es nicht mehr ganz so austrocknend (und genau deshalb konnte ich es mit alter Rezeptur nicht für den Dauergebrauch empfehlen). An Stelle des eher reizenden Sulfat-Tensids Ammonium Lauryl Sulfate steht nun zwar immernoch ein Sulfat-Tensid, nämlich das mäßig irritierende Sodium Coco-Sulfate, mit dem ich und meine Kopfhaut sich aber durchaus anfreunden kann. Die INCI-Liste hat sich ein wenig verlängert, mit dabei sind unter anderem Maris Sal (Meersalz) & Sodium Hyaluronate (Hyaluronsäure).
Der Duft ist übrigens unverändert zitrisch-frisch, ich mag ihn sehr gern.

alverde olive henna volumen shampoo inhaltsstoffe neue rezeptur

Mit dem Waschergebnis und der Verträglichkeit bin ich auch nach einigen Wochen Daueranwendung zufrieden: meine Haare haben nach der Wäsche einen schönen Glanz, fühlen sich schön fluffig sauber an und sind schön duftig locker. Insgesamt finde ich die Umformulierung des Shampoos sehr gelungen und es wird in jedem Fall ein Nachkaufkandidat für mich bleiben, auch wenn ich zwischendrin weiterhin gern auch mal ein etwas reichhaltigeres Shampoo verwenden werde.

Kennt ihr das alverde Volumen-Shampoo Olive Henna?
Was sagt euer Haar zu Glycerin in Haarpflegeprodukten?

Macht ihr auch ab und zu eine Grundreinigung auf eurem Kopf und was verwendet ihr dazu?
Welche Erfahrungen habt ihr bisher mit alverde Haarpflege gemacht?

Liebste Grüße
Mexi

PS: Wenn dieser Beitrag online geht, werde ich schon auf dem Weg zu meinem fleißigen Festival-Einsatz ins Burgenland zum Novarock Festival sein. Wenn ihr Lust habt, guckt gern bei Instagram vorbei, um zu luschern, was ich da so treibe. .)

Advertisements

14 Gedanken zu “neu aufgelegt: das alverde Volumen-Shampoo Olive Henna

  1. Mit Glycrin haben meine Haare keine Probleme (nur zu viele Proteine mögen sie nicht so). Als ich noch silikonhaltige Produkte verwendet habe, habe ich zwischendurch auch öfter mal eine Art Peeling-Shampoo verwendet, um sie richtig zu reinigen. Allerdings habe ich kürzlich irgendwo gelesen, dass das gar nicht nötig ist, wenn man das passende Shampoo verwendet – je nach Tensid und Silikon sind sie wohl durchaus auswaschbar. Wie das mit Glycerin aussieht, weiß ich allerdings nicht.

    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß!

  2. Hey Mexi,
    Danke für die Vorstellung des umformulierten Shampoos! Den Hinweis auf das Glycerin finde ich sehr gut. Ich habe noch nie bewusst probiert, wie meine Haare reagieren, bin nun aber neugierig. Das quietschsauber-fluffig-Gefühl habe ich auch schon bei dem Glanz Shampoo von Sante, was mir sehr gefällt. Also hast du mich damit überzeugt, als nächstes dieses alverde-Shampoo zu testen. 🙂

    Viel Spaß beim Festival!

  3. Da muss ich gleich mal schauen, welche Version ich hier habe.
    Danke für den schönen Bericht!
    Liebe Grüße und ich hoffe du hattest viel Spaß auf dem Festival!

  4. Bisher hat Glycerin keinen Effekt auf meine Haare gehabt. Was sie nicht mögen sind Alkohol, bis zu einem gewissen Grad Kokostenside, Aloe Vera und zuviele Proteine.

  5. Das klingt aber super. Habe eigentlich jahrelang Alverde-Shampoo benutzt.. bis ich zu Balea gewechselt bin. Aber dieses Alverde-Shampoo werde ich mir bei meinem nächsten DM-Besuch mal kaufen. Habe auch so extrem feines Haar…

  6. Dein Beitrag zum Thema Glycerin finde ich echt interessant, damit habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt, aber werde das mal in Angriff nehmen. Alverde Haarshampoos vertrage ich aufgrund der enthaltenden Sodium Coco Sulfate leider gar nicht.- Wie bei vielen anderen auch, fängt meine Kopfhaut davon total an zu jucken.
    Liebe Grüße
    Die Ente

  7. Hihi, du Böse! Dank dir hab ich mir das jetzt gekauft! 😀 Glycerin stört mich schon länger in Haarprodukten, mal sehen was das Shampoo so kann!
    Vielen Dank für die tolle Review!

    Liebe Grüße,
    Julia 🙂

  8. ²strawberrymouse:
    Dem kann ich absolut zustimmen, ich halte auch nicht sonderlich viel von ausgelobten Peelingshampoos, denn hat man einmal ein gutes Reinigungsshampoo gefunden, dann erfüllt es diesen Zweck mindestens ebenso gut.

    ²SueEla:
    Sehr gern, ich finde es nach wie vor sehr spannend auszutesten, was meine Haare mögen und befinde mich mitten in meinem Haar-Herumexperiment. Das Herumprobieren fällt bei Haut und Haar oft ganz individuell aus, ich bin gespannt, wie du mit dem Shampoo zurechtkommen wirst.

    ²Klaine:
    Dankeschön, den hatte ich, auch wenn es durch viele lange Schichten doch auch sehr anstrengend war. ,)

    ²Anitas Welt:
    Ui, das ist ja was, dein Haar verträgt kein Aloe Vera, wie kommt das denn und wie äußert sich das bei dir?

    ²Testengel:
    Ahh, noch so eine Feenhaar-Leidensgenossin! .)
    Ich hoffe, dass das alverde HO Shampoo genauso gut für dein feines Haar funktionieren wird wie für meins.

    ²Die Ente
    Ohje, Kopfhautjucken hatte ich auch ganz extrem als ich auf NK Shampoos umgestiegen bin und es hat mich verrückt gemacht. Mensch, da kommen ja fast gar keine Drogerieshampoos für dich in Frage, da sind ja leider fast überall Coco-Sulfate dabei. :/

    ²Julia:
    Thihi, gern geschehen! .D
    Ich finds total toll, dass das Shampoo eines der wenigen Drogeriesternchen ohne Glycerin ist und ich hoffe, dass es dem alverde Sortiment noch gaanz lange erhalten bleiben wird. Bin schon gespannt auf deine Meinung.

    Liebste Grüße an euch alle! .)

  9. Also ich mag generell Alverde. Aber die Haarpflege bekam mi bisher nicht. Die Haare wurden stumpf und glanzlos. Ich denke das liegt aber eher daran, dass ich eben chemisch behandeltes Haar habe und auch wenn man auf silikonfrei umsteigt, benötigt das Haar ja eine gewisse Umgewöhnungszeit 😉 ! Liebe Grüße Severine

  10. Hey Severine,
    ich kann dir soo nachempfinden! Als ich vor anderthalb Jahren auf silikonfrei und Henna umgestiegen bin, war es bei mir und meinen Chemieleichen ganz genau das gleiche. Mit den günstigen NK Spülungen konnte mein Gummihaar nach der Wäsche sowieso nix anfangen, weil sie nichtmal entfernt genug Pflege gaben und die Shampoos waren im Vergleich zu meinen vorher silikonhaltigen Kandidaten eine ganz andere Welt. Mein Haar hat förmlich nach reichhaltiger Pflege geschrien und die gab alverde für mich nicht her, da musste schon anspruchsvollere Pflege her. Ich habe zu der zeit regelmäßig Ölkuren mit Sheabutter über Nacht gemacht und mir reichhaltigere Shampoos besorgt. Wenn ich jetzt so drüber nachdenke, stelle ich fest, dass sich meine Haare echt verändert haben und ich nun bei meinem natürlichen Neuwuchs erstmal wieder meine eigentliche Haarstruktur erkennen kann, denn die ist mir durch chemisches Färben und konventionelle Haarpflege völlig abhanden gekommen.
    Mein Haar ist deutlich unkomplizierter geworden, aber es war eine lange Durststrecke, die mich viel Geduld, Spucke und Liebe gekostet hat.
    Ich wünsch dir ganz viel Durchhaltekraft und Spaß beim Rumprobieren, tschakka! .)

  11. ich war heute bei dm, um das henna olive shampoo nachzukaufen und es ist scheinbar ausgelistet!! o schreck! die anderen sorten haben nämlich glycerin drin! ich verstehe das nicht, warum man ein solches produkt nicht weiter produziert…..

    • Ja, ich finde das auch sehr schade.
      Letzten Endes geht es bei den Produkten ganz unromantisch um Verkaufszahlen und Umsätze. Alverde würde niemals ein Produkt rausnehmen, das gut läuft und offensichtlich war die Umstrukturierung des Sortiments in diesem Sinn notwendig.
      Sehen wir es mal so: mehr Raum zum Ausprobieren von Neuem. 😉

      Liebe Grüße!

  12. Hallo!
    Dieser thread ist ja schon älter, aber ich wollte euch fragen, welches shampoo ihr jetzt anstatt des alverde-olivehenna-shampoo verwendet? das gibt es ja seit einem jahr nicht mehr. seit einem jahr suche ich ein produkt, das ähnlich gut bei dünnem haar wirkt aber bin noch nicht fündig geworden..
    weiß jemand von euch etwas?

    lg

    • Hey Mira,
      ich habe seit dem alverde Olive Henna Shampoo nicht weiter bei den neuen alverde Shampoos herumprobiert. Für meine feinen Haare funktioniert aber das Glanz Shampoo Zitrone von i+m ganz wunderbar: top Reinigungwirkung und Glanz für feine Mähnen, gibt’s ja nun auch bei dm.
      Das von Nonique für Volumen finde ich auch nicht schlecht, die Reinigungsleistung ist hier fast schon zu gut für regelmäßige Anwendung, aber zum ab und zu durchreinigen und Entfernen von eventueller Überpflegung und Rückständen ist das super.

      Ganz liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s