die hat Profil: die neue Puritybag + Giveaway

Purity Bag Dezember 2015
Ui, wer baumelt denn da in der Dezembersonne?
Vorhang auf für eine ganz neue Box mit Naturkosmetik, der Puritybag.
Wie ihr seht, ist diese Box eigentlich keine Box, sondern ein Jutebeutel mit -ich greife mal vorweg- sehr exquisitem und wohlverlesenem Inhalt.

ein Konzept mit Profil
Mit der Puritybag* hat sich das in Düsseldorf gegründete Kosmetikinstitut SPAtacular ganz was feines ausgedacht. Sowohl vor Ort im Geschäft mit angeschlossenem Behandlungsbereich, im hauseigenen Onlineshop, als auch in der Box landet vor allem luxuriöse Naturkosmetik und teils sogar Marken, die nicht in Deutschland erhältlich sind: Namen wie ILIA, Mullein & Sparrow, Und Gretel, treat collection, Apoterra und The Organic Pharmacy geben sich hier die Klinke in die Hand. Naturkosmetik-Boxen gibt es inzwischen ja so einige, ich freue mich sehr, dass diese Box es schafft, nicht nur mit erlesenen Marken um die Ecke zu kommen, sondern auch eine Personalisierung nach eigenen Bedürfnissen einzubauen. Jede Box wird individuell gepackt, beim Bestellprozess legt ihr euer Beautyprofil (Alter, Hauttyp, Hautton, Augenfarbe, Lebensweise/ Unverträglichkeiten) an und habt die Wahl, den Fokus entweder voll und ganz auf dekorative Kosmetik, Reinigung oder Pflege zu legen oder euch eine Überraschungsbox zaubern zu lassen.
Die Puritybag erscheint alle drei Monate und ist einzeln (59,50€) oder im Abo erhältlich (53,55€).
Ich habe meinen Fokus auf dekorative Kosmetik gelegt und so sieht sie aus, meine Puritybag:

Purity Bag Dezember 2015 Inhalt Naturkosmetik

ILIA Mascara Nightfall [6,5g, 28€]
Starten wir gleich mal mit meinem persönlichen Highlight dieser Puritybag, der ILIA Mascara.
Ich stehe drauf, wenn Naturkosmetik Mascaras lange dort bleiben, wo sie hingehören: Haltbarkeit ist für mich das A & O. Einen Effekt haben sie schlussendlich doch alle, die einen nen schlichteren, die anderen einen pompöseren. Die ILIA Mascara Nightfall kommt im klassischen Schwarz daher und gehört eher zu denen, die ein recht natürliches Ergebnis erzielen, aber in puncto Haltbarkeit liegt sie dafür ganz weit vorne.  Das Gummibürstchen trägt auf der einen Seite ganz kurze, auf der anderen Seite längere Gumminoppen, die zwar nicht übermäßig Farbe und Volumen (ab)geben, jedoch verlängern sie meine Wimpern ganz wunderbar. Etwas stärker ist der Effekt mit Trick 17: gehe ich mit einem gewöhnlichen Bürstchen in die Kartusche, werden meine Wimpern deutlich besser getrennt und auch die Farbabgabe lässt sich so um einiges verstärken.
Obgleich das Bürstchen aus meiner Sicht optimierbar ist, diese Mascara ist großes Tennis.

treat collection Nagellack Buttoned Up [15ml, 19€]
Yeah, treat collection! Bereits in meinen Jahresfavoriten 2014 schwärmte ich euch von den 5-free Lacken des noch recht jungen Berliner Labels vor und was soll ich sagen, auch Buttoned Up begeistert mich. Diesen würde ich als sehr sattes Dunkelblau ohne Glitzer und Firlefanz beschreiben, das auf meinen Nägeln wie gewohnt hochbrilliant mit glossy Glanz herauskommt. Der recht schmale Pinsel fächert auf dem Nagel gut auf und ich komme damit prima kleckerfrei an den Nagelrand. Obwohl der Lack dünnflüssiger als manch anderer ist, deckt er schon in einer Schicht ganz hervorragend, trocknet flott und ich bin immer wieder schnell durch mit der Maniküre. Auch die Haltbarkeit ist ohne Unter- oder Überlack wahnsinnig gut und mir gefällt das Gesamtpaket aus exorbitant riesiger Farbpalette, unkompliziertem Auftrag, hervorragender Deckkraft, extrem guter Haltbarkeit und großzügigem Füllstand (15ml!) sehr.

Und Gretel Imbe Eyeshadow Blue Granite [2g, 29€]
Ein bisschen schmunzeln musste ich, als ich diesen Lidschatten aus der Box fischte. Bereits auf dem Und Gretel Release im Januar griff die Make Up Artistin ganz gezielt zu diesem Farbton, als ich bei ihr auf dem Hocker saß und mich in ihre Hände begab. Ehrlich gestanden war dunkles Blau bis dato nicht unbedingt die Farbe, zu der ich aus freien Stücken gegriffen hätte, doch inzwischen weiß ich, dass sie sich in der Lidfalte in Kombination mit einem hellen Goldton in der Lidmitte/ auf dem beweglichen Lid ganz wunderbar macht. Dieses unglaublich fein und intensiv pigmentierte Dunkelblau ist vielschichtig, denn es besticht vor allem durch eine hauchfeine violette Note und dem subtil weißlich metallischen Schimmer, der je nach Lichteinfall mal mehr, mal weniger zum Tragen kommt. Die samtige Textur der Und Gretel Lidschatten ist wunderbar und die lange Haltbarkeit ebenfalls.

Und Gretel Holt Eye Pencil Blue [1,13g, 18€]
Passend zum Lidschatten gesellt sich der Kajal in blau dazu.
Da die Mine des Stifts recht fest ist, lassen sich damit präzise und farbstarke Linien am Wimpernkranz ziehen, aufgrund der wachsig-festen Farbabgabe schmiert er nicht die Spur und hält sich erstaunlich lange am Auge. Genau wie beim blauen Lidschatten kommt auch dieses Blau mit diesem schnieken weißlichen Schimmer heraus, der mit dem Licht spielt und dem Dunkelblau eine ganz besondere und strahlende Note gibt.

Purity Bag Und Gretel Eyeshadow Blue Granite Swatches

Unterm Strich
Mit vier hochwertigen Vollgrößen und zwei Goodies (ein Armband von Trés Simple und Pröbchen von The Organic Pharmacy) ist sie recht ordentlich befüllt, aber nicht so sehr, dass ich mich trotz gut besetztem Schminktisch erschlagen fühlen würde, was sicherlich auch daran liegt, dass diese vier alles andere als nullachtfünfzehn und obendrein nicht mal eben an jeder Ecke zu haben sind.
Die Zusammenstellung dieser Ausgabe finde ich sehr stimmig, ich kann durchweg mit allen etwas anfangen und ziehe meinen Hut für dieses neue Konzept mit Beautyprofil. Der Gesamtwert übertrifft mit 94€ mehr als deutlich den Kaufpreis der Box, der zweifelsfrei nicht ganz günstig ist, dafür sind es die Produkte darin aber auch nicht.
Da ich Überraschungen aus Beautyboxen zwar gern mag, aber auch immer wieder viel zu viel Geld in zielgerichtete Kosmetik-Käufe investiere, würde mir die Box im Abo wahrscheinlich endgültig das Budget und auch das Badezimmer sprengen, als hin und wieder-Geschenk an mich selbst könnte ich sie mir allerdings sehr gut vorstellen, da der Preisunterschied zwischen Abo und einmaligem Kauf verhältnismäßig klein ist. Ich bin ein bisschen begeistert und jetzt schon sehr gespannt, wie sich die Puritybag (weiter-)entwickeln wird.

Für diejenigen, die auf hochwertige (dekorative) Naturkosmetik stehen, sich gern mal von etwas Neuem inspirieren und überraschen lassen oder sich einfach etwas besonderes gönnen wollen, ist die Puritybag wie ich finde absolut einen Blick wert.
Auch Tried it out, Keep Calm and Think Green und Beautyjagd haben ihre Puritybags ausgepackt, falls ihr euch auch eine sichern wollt, solltet ihr euch ranhalten, denn die erste Ausgabe ist nur noch heute bestellbar und wird sich schon sehr bald auf den Weg zu euch machen, die nächste Puritybag Ausgabe könnt ihr ab dem 15.12. bestellen, diese geht jedoch erst Mitte März raus.

Purity Bag Dezember 2015 Naturkosmetik Und Gretel ILIA treat collection

Giveaway
SPAtacular war so frei und hat mir eine Puritybag, die ihr frei nach euren Bedürfnissen individualisieren könnt, zum Verlosen zur Verfügung gestellt. Um teilzunehmen, würde mich brennend interessieren, was ihr in eure persönliche Traum-Puritybag packen würdet. Atmet mal tief durch, nehmt euch einen Moment Zeit und hinterlasst mir dazu bis Sonntag, den 20.12.2015 einen Kommentar unter diesem Beitrag (Teilnahmebedingungen** siehe unten).
Ich drücke euch kräftig die Daumen und freue mich schon auf eure Meinung zur Box und eure sahnigen Traumpuritybags.
Darüber hinaus bin ich gespannt auf euer Feedback zu diesem neuen Schätzchen. Spricht sie euch an, wie gefällt euch das Konzept und gibt es vielleicht etwas, was ihr euch anders wünschen würdet?

Was sagt ihr zur Puritybag?
Kennt und verwendet ihr Produkte aus der Box?
Hättet ihr die Wahl, wie würde eure Traum-Puritybag aussehen?

Liebste Grüße,
Mexi

Edit:
Ihr habt zahlreich teilgenommen und ich hab mich riesig über euer Interesse an der Puritybag gefreut. Es war mir ein Fest, eure Kommentare zu lesen: ich hab oft geschmunzelt („Lotterie-High End-Naturkosmetik“ versus „Shitty, das kann ich gar nicht so genau beantworten…”), mich in absoluter Zustimmung hier und da wiedergefunden und nebenbei immer wieder gestaunt. Kosmetik ist und bleibt eine sehr individuelle Sache und genau so soll es sein.

Und nun direkt zum heißen Brei: Die Glücksfee war da.
Ein TROMMELWIRBEL im Viervierteltakt ertönt.
Fräulein Immergrün, allerherzlichsten Glückwunsch, du Glückliche hast sie abgeräumt, deine persönliche Puritybag, yay! *konfetti*

Puritybag  Auslosung Giveaway

**Teilnahmebedingungen
1. Sei angemeldete/r LeserIn meines Blogs via WordPress, Email, Bloglovin oder Facebook.
Stell dir vor, du könntest dir deine Puritybag selbst zusammenstellen, wie würde deine Traum-Puritybag aussehen?

2. Die Verlosung endet am Sonntag, 20.12.2015 um 23.59 Uhr. Der/ die Gewinner/in wird im Laufe der folgenden Woche ausgelost und per Mail benachrichtigt.

3. An der Verlosung teilnehmen können alle LeserInnen meines Blogs ab 18 Jahren (TeilnehmerInnen unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern) mit Wohnsitz in Deutschland. Da es sich um eine private Blogverlosung handelt, ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Bei massiven Störungen oder in Fällen höherer Gewalt behalte ich mir vor, diese Verlosung jederzeit abzubrechen.

*wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Advertisements

39 Gedanken zu “die hat Profil: die neue Puritybag + Giveaway

  1. wow! was für tolle blautöne *.*
    angemeldeter leser bedeutet follower?
    ich würde mir einen tagarot lipstick einpacken, einen ILIA lipgloss dazu und eine apoterra maske 🙂

  2. Ich kenne die Produkte aus der Box noch nicht,aber ich finde die Box klasse. Meine Box würde genauso aussehen wie diese, weil blau meine Lieblingsfarbe ist ❤

    LG Martina

  3. Ohoh… Das sieht traumhaft aus! Ich liebe ja Blau! Naturkosmetik bin ich absolut noch nicht sooo ausgetestet, ich habe das Problem, dass ich hier um mich rum wirklich wenig bekomme und mit dem Bestellen tu ich mich ziemlich schwer, bei den manchmal doch höheren Preisen…. Wenn die Produkte und ich uns verstehen, kein Problem, dann zahl ich gern für richtig gute Kosmetik, aber wenn nicht…das Geld hab ich leider nicht, immer alles weiterzuschenken. Das mach ich mal…aber öfter geht leider nicht…
    Meine Traum-Box kann ich von daher nicht mit Marken jetzt benennen, aber auf jeden Fall befände sich eine Mascara, Pigmente (ich hab da bei Dawanda was gesehen…seufz….), einen Probe-Lippie und Proben von Körperpflegeprodukten drin. Nagellack wäre jetzt nicht sooo mein Traum und nichts in rosa oder lila 😉

    Das wäre wirklich toll, wenn ich hier Glück hätte, mit dem Inhalt kann ich schon ziemlich was anfangen, der Lack wäre für die Füßchen, da verwende ich ja auch blauen Lack recht gern 🙂

    Ich folge Dir per WordPress-Abo 🙂

    Liebste Grüße
    Bine
    (Nilis_Buecherregal@web.de)

  4. Wooow! Ich habe die Bag nun schon auf einigen Blogs bewundern dürfen und bin jedes Mal wieder sehr angetan von der tollen Auswahl!
    Ich würde, würde ich die Bag selbst packen, wohl den &gretel Lidschatten in Lavender Grey (LIEBE!) einpacken und mich ansonsten überraschen lassen – die Qual der Wahl überlässt man hier ja dem Team 🙂
    Wenn du mich jetzt allerdings dazu „zwingst“ 😀 dann würden noch der Kajal in Dark Grey, der ILIA Lip Conditioner in „Arabian Knights“ und eine Gesichtsmaskenprobe in die Bag wandern.

    Liebe Grüße,
    Kati

  5. ich habe die Inhalte der Box schon ein paar Mal auf Blogs gesehen und war jedes Mal total grün vor Neid 😀

    meine Traum-Box würde das Detox Cellulite Body Oil von The Organic Pharmacy enthalten, den Sparitual Lack in der Farbe „Fall in Love“ und die Apoterra Lavender + Green Clay Complexion Soap.

  6. Wow, also deine Puritybag sah schon mal ziemlich gut aus!
    In meiner potentiellen Bag hätte ich am liebsten einen knalligen ilia Lippenstift und ebenfalls farbige Produkte von Und Gretel. Wenn man sich diese Box gönnt, darf es auch gerne mal etwas ausgefallener sein, finde ich.
    Es sieht auf jeden Fall alles sehr hochwertig aus, ich drücke mir die Daumen 😀

  7. Eine tolle Idee und ein schöner Beitrag! Meine Dream Box wäre eine Mischung aus Reinigung, Pflege und dekorativer Kosmetik! Der Sheabutter Cleanser von Martina Gebhardt, Mizellenwasser von Madara, das Deo von Madara, Tagescreme von Susanne Kaufmann, Mineral Foundation von Hiro und die Mascara von Kjaer Weiss. Liebe Grüße und schöne Adventsstage, Kathrin

  8. In Wirklichkeit ist mir die Überraschung ja am liebsten, aber da es jetzt um nackte Tatsachen geht, lege ich mal mehr oder weniger konkret meine Herzenswünsche für so eine Box auf den Tisch:
    Von Zuii würde ich Primer, Foundation oder Concealer einpacken. Pinsel, z.B. den Kabuki von Lily Lolo. Base Coat, Top Coat und/oder Farblack Sherbert Lemon ( ❤ ) von Organic Glam. Um das Outfit komplett zu machen aus dem Hause ILIA den Lipstick Perfect Day (oder die Nightfall Mascara 😉 ). Und als besonderen Zusatz die Superfood Mischung -Beauty Queen- von Berlin Organics.

    Verzeih mir, ich habe mich ein wenig gehen lassen…

    Ich wünsche dir einen tollen vierten Advent, der ja soo nah ist, und sende dir liebste Grüße aus der Magdeburger Börde

    Sandra (29)

  9. Sonst bin ich ja nicht sehr Boxen begeistert, aber diese hat es mir wirklich angetan. Meine Purity Bag würde wahrscheinlich vor allem die Marken RMS, Ilia und Zuii beinhalten. 🙂

  10. Das sieht nach einer wirklich tollen Box aus! In meiner hätte ich auch gerne so eine tolle und hochwertige Mascara wie die von ILIA oder die von Marie w. Außerdem würde ich mir das neue Parfum von Melvita Roses Sauvages und ein John Master Organics Shampoo wünschen.
    Liebe Grüße

  11. Das ist ja genial =) Ich würde ich meine Bag einmal das neue Parfüm von Weleda packen (vorzugsweise Argume), den Concealer von RMS und dann vielleicht noch eine Seife von Madara =D Bin übrigens über BlogLovin dabei =)
    Beste Grüße

  12. oh wow,
    das ist ja irre! Ich habe dieses neue Konzept schon auf einigen Blogs und bei Instagram bestaunt und bin ehrlich ein bisschen neidisch darauf. Ihr habt alle tolle Bags bekommen. Der Preis ist natürlich nicht ohne und es ist ganz schön spannend, sozusagen „blind“ sich Produkte zu wünschen. Bist Du sehr konkret geworden?
    Einen Puritybag hätte ich dennoch zu gerne. Ich wüsste sogar sofort was ich mir wünschen würde 😀 Ilias Mascara in schwarz und die UndGretel Foundation. Die Foundation habe ich schon mal getestet und finde sie unfassbar toll.
    Und dann würde ich mich wohl einfach gern ein bisschen überraschen lassen. Stop Water While Using Me möchte ich gern mal probieren,
    Bei Skin Care wäre ich für mich sehr vorsichtig, weil ich wirklich nicht so viel vertrage 😦 Aber Körper geht und Make sowieso immer!

    Tolle Vorstellung, liebe Mexi 🙂

    Grünste Grüße

  13. Hallo,

    ich habe gerade zum ersten mal von der Puritybag gelesen und finde das Konzept total interessant.
    Toll finde ich auch, dass man sie nicht im Abo nehmen muß, sondern erst einmal einmalig testen kann.
    Wenn ich eine zusammenstellen dürfte,
    würde ich hauptsächlich Hautpflegeprodukte reinpacken.
    Deinem Blog folge ich auf Facebook (Elke Sonne) und habe ihn per Mail im Abo.

    Liebe Grüße
    Elke

  14. Hallo 🙂
    Ich muss zugeben, beim ersten Lesen der Frage dachte ich: „Shitty, das kann ich gar nicht so genau beantworten…“
    Und nach 5 Minuten nachdenken, bin ich eigentlich schon fertig 😄
    Meine Traumzusammenstellung:
    1. Little Ondine Lack (lila oder dunkelrot oder Bordeaux oder royalblau)
    2. Rms Beauty Highlighter oder Blush (lip2cheek-Pöttchen: Demure, Modest, Beloved)
    3. Ilia Lippenstift (rot oder rosenholz) oder Multi Stick
    4. Pai Rosehil Oil oder Kjaet Weis creamblush oder Dr. Bronners Magic Soap (Orange oder Mandel oder Eukalyptus) oder Soapwalla Deo oder Schmidt’s Deo …

    Naja.. So viel zur Überlegung.. Upsi 😉
    Herzliche Grüßlis
    Elli

  15. Aww, wir sprachen ja schon drüber – so eine grandiose Box! Deine Auswahl gefällt mir richtig, richtig gut, liebe Mexi. 🙂

    Irgendwie tue ich mich schwer, was unbedingt rein muss. Vielleicht ein Lidschatten von Kjaer Weis oder Lippenstift von ILIA Beauty. Dafür wüsste ich auf Anhieb, was nicht rein muss: Nagellack. Darauf kann ich verzichten. 😉

    Liebe Grüße,
    Jenni

  16. Die Purity Bag habe ich jetzt schon auf mehreren Blogs bestaunt.
    Da ich erst am Anfang meiner Umstellung auf Naturkomsetik bin, würde ich mir ein paar Basis Produkte wünschen.
    Das Herbal Deo von Madara, den RMS Living Luminizer, das Heymountain Chamomile Face Cleansing Gel, die Everyday Minerals Jojoba Foundation, den RMS Beauty Un CoverUp und den Primavera Harmony Aroma Roll-On. Mit den Produkten wäre ich wohl schonmal ganz gut ausgerüstet.

    Liebe Grüße
    Ann-Kathrin
    (ich folge dir bei Facebook als Ann-Kathrin Wedekind)

  17. Hallo Mexi,

    ich habe die Box schon bei Nessie bewundert und finde es spannend, wie unterschiedlich die verschiedenen Blogger sie befüllen lassen. 🙂
    Da ich, was Make-up betrifft, im Bereich (hochwertige) NK noch so gut wie keine Produkte besitze, würde ich mir definitiv eine gute Mascara (Ilia), eine Foundation und einen Lippenstift wünschen. Luxus pur! Meine Purity Bag hätte also auch den Fokus ganz klar auf dekorativer Kosmetik, denn was die Pflege betrifft, bin ich ganz gut versorgt derzeit.

    Ein tolles Konzept und vielen Dank für die Chance des Gewinns!

    LG
    Meike

  18. Hallo,
    ich würde in meine Box die Mascara von w3ll packen, den Lippenstift 27 Kisses von nudus, den Eyeshadow 02 Golden Earth von Dr. Hauschka und den Nagellack Cola von Zoya.
    Viele Grüße, die Alex (folge via bloglovin)

  19. Mh, also mein purity Bag kam heute an und es ist nicht annähernd so berauschend wie deine Auswahl und ich hatte auch keinen Beutel dabei es lag alles lose in dem Paket mit Stroh…
    Hattest du einen Zettel dabei mit den Produktbezeichnungen oder den Preisen?

  20. Ich kenne und liebe schon die Marken Ilia, treat und und gretel. Allerdings habe ich moch keins der huer vorgestellten Produkte. Man kann ja nicht alles haben, gell?😜 Ich war bisher auch nicht do mutig, mich in der Farbfamilie Blau auszutoben. Das finde ich an der Box toll, weil sie neue Welt zeigt, wenn man sich drauf einlassen kann. Ändern würde ich nix, ich find die Box toll, wie sie ist. ☺

  21. Ui, was für ein tolles Gewinnspiel! 🙂
    Ich finde die Idee der Box toll, würde sie mir aufgrund des Preises (der angesichts der hochwertigen Produkte aber absolut gerechtfertigt ist) aber wohl nur zu einem besonderen Anlass gönnen und dann die Überraschungsbox wählen. Besonders freuen würde ich mich über einen Lidschatten von und Gretel (Patina, Lavender Grey, Bronze oder doch Pine? *lach*).

  22. Ui, was für ein tolles Gewinnspiel! 🙂
    Ich finde die Idee der Box toll, würde sie mir aufgrund des Preises (der angesichts des Inhalts aber total gerechtfertigt ist) wohl nur zu einem besonderen Anlass gönnen und dann die Überraschungsbox wählen, in der Hoffnung, einen schönen Mix aus Pflege und dekorativer Kosmetik zu erhalten. Besonders freuen würde ich mich über einen der Lidschatten von und Gretel, die ich fast alle toll finde.

  23. Hey,

    ich habe tatsächlich noch nie vom PurityBag gehört, bin aber schon jetzt begeistert.
    Meine bisherigen Box Erfahrungen waren leider nie so richtig toll, die meisten Sachen waren nicht optimal für mich geeignet, so dass sich mein Freundeskreis zwar freute und das freut mich dann auch, aber ich selbst hatte nur selten den WOW Effekt.
    Nun zu meinem individuellen Bag…
    Ich bin OH GOTT am Ende der 30, also müsste ich wohl den 40+ Bag Inhalt wählen (ich könnte jetzt grade echt heulen)‘
    Mischhaut
    Hautton Hell bis mittel
    Augenfarbe Braun
    Allergien nur Nickel und ich bevorzuge grundätzlich vegane Produkte
    Thema: Lass dich überraschen (ich liebe es überrascht zu werden)

    Ich folge dir bei Facebook: Nicole Burk
    Bloglovin: Nike Burkhardt

    Nun noch einen schönen 4. Advent

    Allerliebst
    die Daumen drückende
    Nico

  24. Hallo Mexi,

    Diese Box Bag ist ganz neu für mich und hat wirklich super Sachen drinnen versteckt, die ich bis dato noch nicht kannte.

    Meine Traum Box würde bestehen aus einer Zuii Foundation, einem hochwertigen Lidschatten und einem tollen Mizellenwasser 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent.

    Jennifer

  25. Das mit dem Give Away hab ich beim letzten Mal wohl überlesen und zu allem Ärger stellte ich letztens dann noch fest, als ich mich durchgerungen hatte, die Bag zu bestellen, dass ich zu spät dran war… so mit bist du meine letzte Chance, auch in den Genuss dieser Box zu kommen. Ich möchte dir daher noch schnell die Frage beantworten: erstmal finde ich alle vertretenen Marken toll, würde vermutlich noch einen Lippenstift von Inika und einen Pinsel von Jacks Beauty Department hinzu fügen. ((:

  26. Ich folge Puritybag schon ein Weilchen auf Instagram. Da ich sehr allergisch auf Drogerieprodukte reagiere, schaue ich mich gerade nach geeigneter Naturkosmetik um. Daher würde ich meine Puritybag mit einem guten Duschgel und Shampoo bestücken. Eine Mascara muss auch mit rein, hab noch keine gefunden die ich vertrage. Ne tolle Tagescreme darf natürlich auch nicht fehlen, und gegen einen Nagellack hätte ich auch nichts einzuwenden 😉
    Vielen Dank für die Möglichkeit eine Puritybag zu gewinnen. Einen wunderschönen 4. Advent wünsche ich dir noch 🙂

    lg mari (ich folge dir über WordPress)

  27. Mir gefällt das Konzept von Puritybag sehr gut. Der Preis hat mich zunächst etwas abgeschreckt aber der Inhalt überzeugt total. Meine eigene Luxus-Nk-Bah würde ich definitiv mit einem Lipgloss von Und Gretel bestücken, einer schönen Tagespflege von Pai, einer Mascara mit Vavooom-Effekt, einem Lidschatten von rms und einer tollen Bodylotion 😉
    Liebe Grüße
    Nicole

  28. Auf die Puritybag habe ich schon seit einiger Zeit ein Auge geworfen, deswegen würde ich mich riesig freuen, sie zu gewinnen! 😉
    In meine Traum-Puritybag gehört eine Mascara von Kjaer Weis, eine Gesichtspflege von Susanne Kaufmann und ein Nagellack von Kure Bazaar.

    Außerdem wäre schön, wenn man, ähnlich wie bei der Glossybox, ein persönliches Style- und Hautprofil anlegen könnte, damit man möglichst nur Produkte bekommt, die zur Person passen. Bei dem Preis würde ich mich sehr ärgern, wenn ich Produkte bekomme, die ich nicht verwenden kann. Und man kann ja nicht immer nur schwarze Mascaras und nudefarbene Lidschatten verschicken.. 😉

  29. Echt ne super schöne Seite hast du hier gemacht. Werde denke ich noch öfter vorbeischauen. 🙂 Und so eine Box hört sich auch richtig toll an. Vorher noch nie von gehört. Danke fürs inspirieren! 🙂

  30. Echt ne super schöne Seite hast du hier gemacht. Werde denke ich noch öfter vorbeischauen. 🙂 Und so eine Box hört sich auch richtig toll an. Vorher noch nie von gehört. Danke fürs inspirieren! 🙂

  31. Finde die Zusammenstellung bereits sehr gelungen, da gibt es fast nichts zu verbessern.
    Statt dem Nagellack würde ich mir noch einen schönen Kabuki wünschen.

  32. Die Überraschungs“tüte“ macht mich richtig an – wenn ich nur das Geld hätte…
    Meine ideale Puritybag sähe wie folgt aus: Sunne Liftig Modellage Powder in Wide von Und Gretel und der Sprusse Eyebrow Pencil in Taupe der gleichen Marke. Damit kann man dann perfekt dem Gesicht Konturen geben. Wenn man nicht auf ein Budget für diese Box achten muss, dann käme noch der Tunkal Concealer in Light Beige dazu – und ein Liptint von Ilia und eine Mascara und das Nagelpflegeöl von treet und und – ich könnte den ganzen Laden leerräumen.

  33. Puuuh, also abgesehene vom zwar angemessenen Preis, trotzdem zu hohen Preis für mich, find ich die Bag schön. Auch die Idee alles in einen Beutel zu tun 😀
    Was den Inhalt angeht würde ich mir nur den Concealer von Und Gretel wünschen. Der Rest darf mich ruhig überraschen. Allerdings möchte ich keine synthetischen Pigmente mehr nutzen, daher würde ich auf Ilia verzichten 😉

    Liebe Grüße
    Gloria Viktoria (Bloglovin-followerin)

  34. Das ist tatsächlich die erste „Box“ an der ich nicht rummeckern kann (und das heißt ja schon ‚was ;)). Pflegetechnisch nicht so unbedingt meins, aber dadurch, dass sie individualisierbar ist…Nessie und Deine Box finde ich absolut gelungen. Blau wäre nicht so ganz meins, aber die Produkte sind einfach klasse. So ganz genaue Wünsche habe ich da gar nicht mal, aber so ein bisschen Überraschung ist ja auch Sinn und Zweck des Täschchens ;). Vielleicht habe ich ja Glück!? Würde mich sehr gern überraschen lassen, schon weil Marken vertreten sind, die hochklassig sind, hier aber nicht so leicht erhältlich…

  35. Ihr Lieben,
    ihr habt zahlreich teilgenommen und ich hab mich riesig über euer Interesse an der Puritybag gefreut. Es war mir ein Fest, eure Kommentare zu lesen: ich hab oft geschmunzelt („Lotterie-High End-Naturkosmetik“ versus „Shitty, das kann ich gar nicht so genau beantworten…”), mich in absoluter Zustimmung hier und da wiedergefunden und nebenbei immer wieder gestaunt. Kosmetik ist und bleibt eine sehr individuelle Sache und genau so soll es sein.

    Und nun direkt zum heißen Brei: Die Glücksfee war da.
    Ein TROMMELWIRBEL ertönt.
    Fräulein Immergrün, allerherzlichsten Glückwunsch, du Glückliche hast sie abgeräumt, deine persönliche Puritybag, yay! *konfetti*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s