neue Liebe: alverde Augenbrauenpomade & Matt Lipstick „Chocolate Shock“


Ende letzter Woche bin ich eigentlich nur schnell bei dm vorbeigehuscht, um Nachschub der tollsten Haselnusscreme der Welt zu besorgen, hielt auf Verdacht kurz an der alverde Theke an und blieb gleich noch ein bisschen länger dort stehen, denn die Neuheiten aus dem Sortimentswechsel waren bereits aufgebaut.

Der herbstliche Wechsel bringt tatsächlich einige spannende Neuheiten mit, die wie ich finde diesmal echte Cheap Thrill-Qualitäten haben und zum Großteil sogar vegan sind, eine Preview mit den neuen alverde Produkten findet ihr bei der Schwarzen Schönheit.
Nach kurzer Sichtung war klar, dass zwei Kandidaten unbedingt mit müssen: die Augenbrauenpomade und der Matt Lipstick „Chocolate Shock“ und weil ich beide wirklich großartig finde, gibt es nun ein paar erste Eindrücke, Swatches und ein bisschen Schwärmerei.

Wow Brows^^
Ich fange gleich mal mit meinem liebsten alverde Neuzugang an, der Augenbrauenpomade.
Tatsächlich habe ich das Thema Augenbrauen viel zu lange unterschätzt. Meine von Natur aus recht hellen und unregelmäßigen Brauen kommen mit etwas Form und Farbe deutlich ausdrucksstärker daher und inzwischen weiß ich, wie wichtig sie doch sind.
Das Geniale an Brauenpomade ist, dass sie im Vergleich zu Augenbrauenstift oder Brauenpuder etwas mehr Wumms mitbringt und so kleine Lücken viel zuverlässiger wegzaubert. Mit dem beiliegenden abgeschrägten Pinsel aufgetragen färbt sie durch ihre wachsig-pudrige Textur nicht nur die Brauenhärchen, sondern schummelt dort, wo nicht viel wächst, die Illusion einer formschönen Braue hin und macht insgesamt ein schönes weiches und natürliches Ergebnis. Auf Beduftung wurde verzichtet, was für alverde sehr untypisch ist, mich aber sehr freut. Der aschige Farbton wird außerdem diejenigen freuen, die die beiden Nuancen des alverde Augenbrauenpuders bislang miteinander gemischt haben, um den perfekten Ton zu erzielen. Für mich persönlich passt das Graubraun farblich gerade so, dunkler dürfte es allerdings nicht sein. Zwar glaube ich nicht so recht daran, aber heimlich hoffe ich für alle, denen „Ash Taupe“ farblich nicht passt, dass alverde hier irgendwann nochmal eine Nuance nachlegen wird.
Mein vorläufiges Fazit: die kann was! Mit Blick auf die anderen im Vergleich recht kostspieligen Brauenpomaden im Naturkosmetikbereich haben sich die drei Euro fuffzich hier mehr als gelohnt. Unbedingt angucken!

Matt Lipstick „Chocolate Shock“
Bislang sah es in puncto vegane Lippenprodukte in der Drogerie immer mehr als mau aus, deshalb freut es mich um so mehr, dass alverde diese Lücke jetzt mit ein paar neuen Produkten schließt. Ich habe mich für Chocolate Shock entscheiden, einer dunklen und intensiven Schneewittchen-Nuance, die jetzt perfekt in den Herbst passt und meiner hellen Haut und den grünen Augen schmeichelt. So richtig kann sich die Nuance Chocolate Shock nicht entscheiden, ob sie ein bräunliches Rot oder ein rötliches Braun ist, macht aber nichts, denn die Farbe ist wunderschön. Sie ist cremig im Auftrag, lässt sich gleichmäßig auf die Lippen bringen, trocknet relativ flott und matt an (aber nicht aus) und hält für einen NK Lippi dieser Preisklasse wirklich lange durch. Bei mir sitzt er selbst nach einigen Stunden, kleinen Snacks und Nippen an meiner Teetasse noch an Ort und Stelle, nach dem Essen ist bei dieser dunklen Nuance allerdings ein Blick in den Spiegel und eine neue Schicht Farbe fällig.
Insgesamt sind gleich vier neue matte und vegane Lippenstiftnuancen zum alverde Sortiment hinzugekommen, außerdem gibt es vier neue Jelly Pudding Lipglosse, von den drei (10, 20 & 30) ebenfalls vegan sind.
Die matten Lippis sind dank Chubby Stick-Form einfach in der Handhabung und mit knapp drei Euro sehr sehr günstig.


Ihr merkt schon, ich bin ein bisschen begeistert und wenn ich so drüber nachdenke, war ich wahrscheinlich selten so aus dem Häuschen bei einem alverde Sortimentswechsel.
Günstige Naturkosmetik aus der Drogerie goes vegan, hurra! Ich bin gespannt, wie es zukünftig bei alverde weitergehen wird und freu mich bis dahin erstmal noch ein bisschen weiter.

Habt ihr euch das neue alverde Sortiment schon angeschaut?
Wie gefallen euch die Neuzugänge, ist etwas für euch dabei?

Bunte Grüße,
Mexi

Advertisements

16 Gedanken zu “neue Liebe: alverde Augenbrauenpomade & Matt Lipstick „Chocolate Shock“

  1. Wenn es denn hier mal ankommt *grummel*

    O.k., die Pomade ist nicht meins, aber der Lipstick….die Farbe sieht klasse aus! Ich glaube, da schau ich nächste Woche gleich noch mal, ob die den hier haben 😉 Das könnt meiner sein 😉

    Danke fürs Zeigen und anfixen (wieder mal 😉 ) und hab ein schönes Wochenende

    Bine

    • Ja, da hat alverde echt mal abgeliefert. die neuen Lippi Farben sind zwar in sich nichts weltbewegend Neues, jedoch ist es schon besonders, endlich vegane NK-Farben in der Drogerie zu finden. Soo toll!

      Liebstn Gruß!

  2. Die matten Lipsticks haben es mir auch angetan. Bin mir nur bezüglich der Farben noch nicht ganz sicher. Meine Favoriten sind jedenfalls der Rose Delight und auch der Chocolate Shock. Wer weiß, vielleicht hole ich mir auch einfach beide 😉

    Die Augenbrauenpomade wollte ich mir auch noch näher anschauen, aber die war letztens bei uns noch nicht da. Auch die neuen Make-ups sehen gut aus. Ach mal sehen, das ein oder andere darf sicher hier einziehen.

    LG Michaela

    • Die sind aber auch toll! ❤
      Die Augenbrauenpomade habe ich in den letzten Tagen jeden Tag getragen und ich liebe sie. Deshalb hoffe ich für alle Blondinen, dass alverde da nochmal einen helleren Ton nachlegt.

      Lieben Gruß zurück!

  3. Ich habe gestern auch endlich mal gestöbert und direkt alle jungfräulichen Tester zermatscht: die Lippenstifte fand ich alle etwas langweilig, bzw erinnern mich die Farben an Produkte, die ich schon besitze. Allerdings ist es wirklich cool, dass jetzt auch endlich mal vegane rätliche Produkte es ins Sortiment schaffen.
    Mit der Augenbrauenpomade war Alverde recht fix nach Nui und Hiro – da folgen bestimmt noch mehr Farben, wenn das Produkt angenommen wird.

    Ich habe mir den grünlichen Lidschatten gekauft und den Khol Kajal.

    Über ein paar Sachen habe ich mich gewundert: Das „Striping Makeup“ ist doch das gleiche wie davor – nur mit neuem Namen und Packaging. Why?!

    • Ja, die neuen Lipsticks sind natürlich eher „langweilig“, weil alverd ohne Karmin noch nichts anderes entwickelt hat, aber es ist ein großer Fortschritt!

      Was das Make-up angeht: wie kommst du drauf, dass es das gleiche ist? Ich fand die Konsistenz reichhaltiger als bei dem Magic Irgendwas, das es davor gab. Hast du einen INCI Vergleich machen können?

      • Hallöchen 🙂
        bzgl des Makeups: Nein ich habe die INCIs nicht verglichen. Die haben mir nur wahnsinnig daran erinnert. Vermutlich wurde es etwas optimiert und dann mit neuem Namen versehen. Die ursprüngliche Variante ist jedenfalls raus aus dem Sortiment 🙂 Aber vl ist das nur mein Eindruck.

        Und ja, ich weiß schon, dass es ein Fortschritt ist, dass es jetzt endlich mal vegane Lippenstifte gibt. Vl wird das ja beim nächsten Mal. Alva hat ja z.B. schon seit Ewigkeiten einen knalligroten und veganen Lippenstift.

      • Ja, überragend neu sind die Farben der alverde Lippis tatsächlich nicht (wobei ich mein Rotbraun so jetzt noch nicht in der Sammlung hatte). Irgendwie aber schön, dass sich alle trotzdem so freuen, vegane Lippenstift-Alternativen in der Drogerie zu finden, da hat alverde vor Alterra und Terra Naturi die Nase vorn. Bin auch bin total gespannt, wie es da nun weitergeht, der Anfang ist ja nun gemacht. 🙂 Bei den Foundations bin ich bei alverde irgendwie raus, weil mich die Textur nie so begeistern konnte und die Duftstoffe auch nicht – auch ein Thema, auf dessen Entwicklung ich gespannt bin im allergenen Zeitalter.

  4. Ich finde, es ist eine wahnsinnig gelungene Sortimenterweiterung und werde mir garantiert das eine oder andere Produkt noch besorgen, auf jeden Fall auch diese Augenbrauenpomade und sicherlich einen Jelly Gloss 🙂

    • Mir geht es ganz genauso, da hat sich bei alverde in diesem Jahr wirklich ganz schön was getan.
      Und nochmal ein Doppeldreifachjeah für den veganen NK Lippenstift in der Drogerie! *konfetti*

  5. Hui. Das klingt aber gut. Speziell die Augenbrauenpomade. Ich setze hier ja immer noch auf das Augenbrauengel, weil ich noch nichts gefunden habe, was ähnlich unkompliziert ist und ein tolles Erlebnis liefert. Vielen Dank fürs Vorstellen, liebe Mexi. Die Farbe des Lippenstiftes erinnert mich übrigens an Cabaret von Couleur Caramel. Den müsste ich jetzt im Herbst auch mal wieder hervorkramen. 🙂

    Liebe Grüße, Jenni

    • Jeder sollte eine Augenbrauenpomade haben! ,) So schön hat mir bislang kein Brauenprodukt meine lückenhaften Stellen weggezaubert.
      Und ja, Cabaret geht tatsächlich genau in die Richtung, nur dass der neue von alverde glaube ich noch etwas dunkler ist.

      Lieben Gruß zurück.

  6. Ich habe die neuen Produkte noch nicht anschauen können, aber die Pomade sieht spannend aus und ich mag es, wenn es auch günstigere Alternativen gibt 🙂 Toll finde ich auch die Color Correcting Palette.

    Liebe Grüße
    Valandriel

    • Ich liebe sie so sehr!
      Hatte bis vor kurzem noch mit dem Gedanken gespielt, auf einen Black Friday Sale bei Savue zu warten und mir das Brow Sculpt von Nui zuzulegen, jetzt bin ich aber erstmal wunschlos glücklich mit der von alverde. Ehrm, erstmal. 😀

  7. Unser DM hinkt wohl hinterher; da gibt es noch keine der neuen Produkte. Ich bin ansonsten ja eher der Puder-Fan, aber der Pomaden-Ton könnte tatsächlich mal bei meinen Augenbrauen passen. DAS wäre mal was.

    • Inzwischen hast du bestimmt mehr Glück.
      Ich war sonst auch ein großer Puder Fan, finde aber, dass die Pomade viel besser auffüllt als Puder. Vom Ton her könnte ich mir auch vorstellen, dass sie bei dir perfekt passen dürfte. .)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s