ausgepackt: Blogger BIOty Box „Sommer, Sonne & Mee(h)r“

Blogger BIOty Box Inhalt neu
Endlich ist es soweit und die für mich megaspannende Zeit der Geheimniskrämerei ist vorbei! .)
Sicher habt ihr euch beim Lesen des Titels schon gefragt, was ich denn da neues ausgepackt habe und ja, es ist eine wunderbare Naturkosmetik-Überraschungsbox und nein, die gibts leider nicht im Abo.
Den Grundstein dazu legten die euch sicher bekannten üblichen Verdächtigen NK-Bloggerladies mit dem Ziel, eine ganz persönliche Box zu gestalten: von Bloggerin zu Bloggerin quasi, mit Liebe und wohlbedacht gepackt.
Nach einer intensiven Ideenfindungs- und Planungsphase, gewissenhaften Absprachen und regelmäßigen Updates zum allgemeinen WerWieWoWas stand das Ding plötzlich und unsere erste gemeinsame Box mit dem Motto „Sommer, Sonne & Mee(h)r“ ging an den Start, auch wenn diese drei gerade im Urlaub zu sein scheinen…
Ich war nicht nur selbst ganz aufgeregt und eifrig am Packen der Box für mein Naturkosmetik-Wichtelkind, sondern natürlich gleichzeitig fürchterlich gespannt darauf, was ich denn auspacken würde und erst recht, wer mich denn überrascht, denn die Zulosung fand anonym statt. Für mich als absolutes Überraschungs-Nervenbündel ist schwer zu sagen, was denn schlimmer war: die Spannung, nicht zu wissen, was in meiner Box sein wird oder die Aufregung, jemandem eine Überraschung zu machen. Schrecklich, harr!

Als ich meine Box bekam, war ich witzigerweise der absoluten Überzeugung schon zu wissen, was drin ist, denn beim Lesen von pretty green womans Namen & Adresse hat es bei mir sofort geklingelt und da ich Glückspilz neulich bei ihrer Fotoaktion den ersten Platz auf dem Treppchen gemacht habe, dachte ich zunächst, dass dies wohl mein tolles Hilla-Gewinnpaket sein muss. Ich machte das Päckchen auf und bin dann glatt aus allen Wolken gefallen, denn da hat jemand frei nach dem Motto Klasse statt Masse ganz gezielt und mit Absicht meinen Nerv getroffen, ahhhh!

Blogger BIOty Box PHB All in One Mascara n
Die All in One Natural Mascara von PHB in schwarz steht schon länger auf meiner Wunschliste. Diese Mascara ist nicht nur vegan, tierversuchsfrei und ohne Alkohol, sondern kommt auch ganz ohne zusätzliche Beduftung aus, auf die ich Sensibelchen speziell im Gesicht und erst recht auf den Wimpern auch gar keinen großen Wert lege, großartig! Da meine Wimpern als Blondine im ungetuschten Zustand ziemlich unsichtbar sind und mich daher eigentlich schon kleine Effekte glücklich machen, bin ich in puncto Volumen- und Längentuschleistung wahrscheinlich sowieso sehr begeisterungsfähig, aber ein Punkt ist mir bei Mascaras besonders wichtig, nämlich die Haltbarkeit. Wenn ich Make Up und speziell Wimperntusche trage, dann möchte ich mich schön und unbeschwert dabei fühlen und nicht ständig in den Spiegel gucken müssen um sicherzugehen, dass ich noch keine Pandabärin bin. Ausgelobt wird sie sogar als wasserfest, was ich so explizit nun noch nicht ausgetestet habe, aber soweit gefällt sie mir schonmal sehr und ja, auch die Haltbarkeit ist top. Das spiralförmige, eigentlich ganz gewöhnliche Bürstchen gibt gut Farbe ab, fächert die Wimpern schön auf und durch Schichten habe ich nach 2-3 Tuschrunden zwei formschöne, dichte und tiefschwarze „Büschel“ (ja, genau!) an den Augen und staune über meine lange nicht mehr so schönen Klimperwimpern, wow!
Ich werde sie wohl demnächst weiterhin leidenschaftlich gern tragen, ganz bestimmt in nächster Zeit den ein oder anderen Regenguss mitmachen und unbedingt nochmal ausführlich berichten.

Blogger BIOty Box Kneipp Regeneration Augen Roll On n
Das zweite große Sternchen meiner Box ist der Kneipp Regeneration Augen Roll On.
Dass Kneipp als alter naturnaher Bekannter nun auch auf zertifizierte Naturkosmetik setzt, hat mich erstmal zum Staunen gebracht als ich die Regeneration Reihe entdeckte und der Roll On hat mich seit Erscheinen der Linie schrecklich neugierig gemacht.
Da ich oftmals über Nacht quasi implodiere, greife ich morgens gern zu solchen Roll-Ons, um meine teils doch dolle angeschwollenen Augenlider ein bisschen zu kurieren. Dabei schätze ich die abschwellende und kühlende Wirkung des Metallkügelchens und die gelige Frische auf meinen Lidern sehr und lege bei meiner Tasse Kaffee gern mal 1-2 Schichten davon auf. Zur Zeit brauche ich zwar noch ganz brav die letzten Reste meines (inzwischen ausgelisteten) Augen Roll Ons von Alterra auf, den neuen Abschwellmeister von Kneipp habe ich aber trotzdem schonmal kurz ausprobiert. Die weißliche creme-gelige Konsistenz gefällt mir sehr gut und sie ist im Vergleich zu dem von Alterra deutlich pflegender und bei weitem nicht so schrecklich klebrig. An die kleine Metallkugel beim Kneipp Roll On muss ich mich erstmal gewöhnen, da sie nur etwa die Hälfte der Größe zu der von Alterra misst und damit das kühle Vergnügen ein bisschen schmälert, dafür ist die Gefahr aber nicht so groß, dass ich mir damit im morgendlichen Taumel ins Auge kullere. ,)

Blogger BIOty Box Martina Gebhardt Santaverde Proben
Außerdem habe ich noch ein paar Pröbchen zum Toben in meiner Box gefunden, nämlich Sachets der Martina Gebhardt Eye Care, Martina Gebhardt Young & Active Cream und die SANTAVERDE Aloe Vera Bodylotion.
Die demeter-zertifizierte Kosmetik von Martina Gebhardt begeistert mich ja schon länger und ich finde, dass sie nicht nur von den Inhaltsstoffen und dem vielfältigen Reihen für verschiedenste Hauttypen & Belange einiges zu bieten hat, sondern auch ein sehr faires Preis-Leistungsverhältnis bietet. Sehr löblich finde ich auch, dass man diese Probensachets ganz offiziell bei Martina Gebhardt kaufen kann (z. B. als persönlich zusammengestelltes Testset) und auch hier in meiner Stadt gibt es einen Laden, der die Sachets im Verkauf hat. Ist man sich nicht sicher, ob Creme XY etwas ist, kann man so zumindest kurz austesten, ob die grobe Richtung stimmt, oder ob man doch lieber zu Lotion XY greift. *zwinker*
Solche Proben sind nicht nur super zum kurzen Antesten, sondern speziell für mich auch ganz prima für unterwegs. Von der Eye Care habe ich euch ja schon in meinen Beauty Favoriten von 2013 vorgeschwärmt, ganz bestimmt werde ich dieses Sachet an Stelle des Glastiegelchens mit auf Reisen nehmen und die Y&A und SANTAVERDE Cremes werden mir prima zur Handpflege für unterwegs taugen (mit Haarnadel befestigt schmodderts auch nicht).

An dieser Stelle muss ich mich nochmal ganz herzlich bedanken, nicht nur bei pretty green woman fürs fleißige Packen dieser Schätzchen, sondern auch bei allen Blogger BIOty BoxlerInnen, die diese Box durch kräftigen Einsatz, Schweiß und Tüfteln überhaupt erst zu Stande gebracht haben.

Ich gehe jetzt übrigens erstmal ganz gespannt nachgucken uns stöbern, wer denn für wen und vor allem was in die anderen BIOty Boxen gepackt hat, ihr auch? .)

Hier gehts zu den anderen fabelhaften Boxen:
pretty green womans Box (von Sugarlime)
Tried it Outs Box (von mir!)
Strawberrymouses Box (von Nixenhaar)
Nixenhaars Box (von Anita)
Kosmetik natürlichs Box (von Heli)
Helis Box (von Tried it Out)
Anitas Welts Box (von Kosmetik natürlich)
Sugarlimes Box (von Wuscheline)
Wuschelines Box (von Strawberrymouse)

Angenommen ihr hättet ein paar Naturkosmetik-Wünsche frei, welche wären das?
Über welche Beauty-Schätzchen und Entdeckungen habt ihr euch kürzlich so richtig gefreut?

Liebste Grüße,
habt alle einen ganz fabelhaften Sonntag!

Advertisements

Dauerbrenner: meine Beauty Favoriten 2013

beauty favoriten 2013 herzchen

Hallo ihr Lieben,
2013 war fürwahr ein sehr interessantes Beautyjahr für mich.
Ich habe viele Naturkosmetikprodukte entdeckt, die mich sehr begeistert haben, meinen Haut- Haar- und auch den Gemütszustand sehr positiv beeinflusst haben und mich genau deshalb aus gutem Grund begleiten durften und dürfen. Umgestellt habe ich meine Gesichts- und Körperpflege bereits im letzten Jahr auf Naturkosmetik, im vergangen Jahr habe ich die Umstellung mit Ausnahme einiger dekorativer Produkte auch auf alles andere ausgeweitet.
Ich zähle mich selbst nicht wirklich zu denen, die so sehr auf die in Beautykreisen manchmal inflationär gehandelten Favoriten-Posts abfahren. Dennoch finde ich den Jahresfavoritengedanken sehr spannend, da es schon etwas heißen muss, wenn ich über einen längeren Zeitraum immer wieder gern zu gewissen Produkten greife und um genau diese soll es nun gehen.

Es ist nun also endlich an der zeit, ein kleines, ähm ausgedehntes Resumée zu ziehen,
darf ich vorstellen:
meine Beauty-Liebhaber des Jahres 2013!

beauty favoriten 2013 pflege reinigung deo herz

Im Bereich Reinigung & Pflege haben sich einige Produkte in mein Herz geschlichen.

Martina Gebhardt Eye Care & Rose Care Eye Fluid
Meine Augenpflege wird ganz eindeutig von Martina Gebhardt dominiert.
Da meine Augenpartie sehr pflegebedürftig ist, braucht sie besondere Zuwendung, welche mich teils schier in den Wahnsinn getrieben hat. Zu oft haben meine Augen getränt und mir regelmäßig mein mühevoll aufgepinseltes Augen Make Up ruiniert, oft auch völlig unvermittelt. Dies hat sich durch Weglassen meiner Augencreme-Experimente deutlich verbessert, aber ohne wollte ich dann doch nicht sein. Um so besser, dass ich diese beiden Schätzchen gefunden habe. Die Eye Care ist eine sehr (!) reichhaltige Augencreme, die gleich nach dem Auftragen auf der Haut schmilzt und meiner Haut abends ordentlich Pflege verpasst. Großes Plus: sie ist ohne ätherische Öle und reizt meine empfindlichen Äuglein keine Spur. Da sie mir für tagsüber unter dem Concealer etwas zu fettig ist, habe ich mir außerdem das Rose Eye Care Fluid zugelegt. Ich lieeebe die milchige Konsistenz des Fluids, welches wunderbar feuchtigkeitsspendend ist und morgens nach dem Cremen angenehm schnell wegzieht.

not.a.sponge* Reinigungsschwamm
Zur Gesichtsreinigung verwende ich morgens unter der Dusche nur Wasser und meinen Konjacschwamm. Konjacschwämme habe ich dieses Jahr als sehr sanfte Möglichkeit der Gesichtsreinigung für mich entdeckt und er erweckt meine müde Haut am frühen Morgen ganz hervorragend zum Leben, ohne dabei zu reizen. Der Volcanic Power von not.a.sponge* Reinigungsschwamm hat mich vor allem wegen seiner Feinporigkeit und der weichen Performance überzeugt. Probiert habe ich auch schon den Konjac Sponge von Jislaine, der zwar deutlich günstiger ist, dafür aber im Hautschmeichelfaktor dem Exemplar von Pacific Spirit nicht das Wasser reichen kann.

Gentle Cleansing Melt von evolve
Zum Entfernen meines Make Ups setze ich gern auf Produkte, die diese manchmal unbequeme (weil oft späte) Prozedur möglichst schnell und in einem Schritt schaffen, ohne ein zusätzliches Entfernerprodukt fürs Augen Make Up einsetzen zu müssen. Die Gesichtsreinigung mit Seife hat meiner Gesichtshaut zwar sehr gut getan, dennoch musste ich dabei immer zum zusätzlich zum AMU-Entferner greifen, da Seifenschaum im Auge wirklich nicht spaßig ist und dieser leider gerade meinen wasserfesten Lidstrich als härteste Kür eher verschmiert als entfernt hat. Das cremige Gentle Cleansing Melt begeistert mich durch seine übersichtliche INCI-Liste und sehr gründliche und (!) schonende Reinigung selbst meines AMUs und das, ohne dabei in den Augen zu brennen oder meine empfindliche Haut zu reizen.
Faaab!

SAGA Seifen Deocreme „Petit Jardin“
Umgestiegen bin ich in diesem Jahr endgültig auf Deo ohne Aluminiumsalze, was sich zunächst schwierig gestaltete. Zwar gibt es einige (NK-)Deos aus der Drogerie, die im Gegensatz zu aluminiumhaltigen Deos Schwitzen als Körperfunktion respektieren nicht unterbinden, dabei aber nicht den ganzen Tag gegen unangenehmen Geruch wirken. Sehr zuverlässig schützt mich die Deocreme „Petit Jardin“ von SAGA Seifen, die ich nicht nur wegen der astreinen Deowirkung sehr schätze, sondern vor allem, weil sie bezaubernd toll schnuppert. Den fast schon parfumartig anmutenden Duft würde ich als blumig-elegant und sehr feminin beschreiben, groooße Liebe!

Belmar 11 Wildblumen Blütenwasser Duschgel
Ihr merkt schon, ich bin in Sachen Duft ein echtes Blumenmädchen, denn blumig gehts auch mit meinem Duschliebling, dem 11 Wildblumen Blütenwasser Duschgel von Belmar weiter, welches ich der lieben Anita zu verdanken habe. Nicht nur der zauberhafte Duft, sondern auch die Inhaltsstoffe, die größtenteils aus kontrolliert biologischer Wildsammlung stammen, machen dieses unscheinbar weiße Fläschchen zu einem absoluten „Bitte geh niemals leer“-Kandidaten für mich. Es enthält keinen Alkohol und nur ein einziges und dazu noch mildes Tensid, nämlich Sodium Cocoyl Glutamate. Die kurze INCI-Liste steht für sich selbst und liest sich mehr als gut.

Terra Naturi Körperöl Jojoba

Nach dem Duschen pflege ich meine Haut sehr regelmäßig: sogar fast täglich, sollte mich nicht akutem Zeitmangel davon abhalten. Sehr gern greife ich zu Körperöl, welches ich nach dem Abtrocknen auf die noch feuchte Haut auftrage. Öle geben meiner Haut ausreichend Pflege, ohne dass es mich irgendwann vor Trockenheit juckt und krabbelt. Ich ziehe sie Lotions sogar vor, weil sie flott einziehen und mich gefühlt weniger Zeit zum Auftragen kosten, da sie wie die ein oder andere NK Bodylotion einfach keine Schlieren ziehen, Oil & Go! Das Körperöl Jojoba von Terra Naturi trumpft mit einer Mischung aus Sonnenblumenkernöl, Mandelöl und Jojobaöl zwar eher mit vergleichsweise günstigen Inhaltsstoffen auf, betört mich aber immer wieder durch den frischen Duft, den ich so liebe und die gute Pflegewirkung.
Schon mehrmals nachgekauft, mjammi!

beauty favoriten 2013 haare herz

Repair Shampoo Klettenwurzel Arganöl von eubiona & alverde Volumen Shampoo Henna Olive
Viel verändert hat sich auch auf meinem Kopf. Bis Anfang des Jahres habe ich tatsächlich noch meine silikonhaltigen Shampoos und Spülungen aufgebraucht und mich dann mit viel Respekt, Schweiß & Tränen an das Regenerieren und mühsame Pflegen meiner chemierampunierten Mähne gemacht. Viel Pflege und imposanten Glanz verleiht mir das Repair Shampoo Klettenwurzel Arganöl von eubiona, welches in meiner Nase wieder so ein Super-Schnupperkandidat ist. Es enthält kein Glycerin und nur sehr wenig Alkohol, einziger Wermutstropfen: zu den Zuckertensiden gesellt sich ein Sulfat-Tensid, ansonsten gibt es aber absolut nix zu meckern.
Zum Waschen meiner Mähne vor Henna-Anwendungen oder wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haare von zu viel Pflege umschirmt sind, reinige ich von Zeit zu Zeit mit dem Volumen Shampoo Henna Olive von alverde ordentlich durch. Es enthält für ein alverde Shampoo löblich wenig Alkohol und kein Glycerin, dafür aber das recht harsche Ammonium Lauryl Sulfat, weshalb ich es nicht für den dauerhaften Gebrauch verwende.

neobio Henna Balsam plus
Neben Ölkuren über Nacht hat mir vor allem der Henna Balsam plus von Neobio bei der Pflege meiner völlig dehydrierten Längen auf Silikonentzug geholfen und ich habe bereits einige Ladies in meinem Dunstkreis mit diesem Zauberbalsam angesteckt. Zwar handelt es sich hierbei nicht um zertifizierte Naturkosmetik, sondern eher um ein naturnahes Produkt, dafür enthält er weder Glycerin, noch Alkohol, welche ich in beiden Fällen soweit möglich auf meinem Haar zu umgehen versuche. Ich verwende nach dem Waschen übrigens gar keine Spülung mehr, sondern nur noch diesen als Leave-In und fahre damit super. Meine Haare werden damit wunderbar weich, glänzend und geschmeidig, auch wenn er ein bisschen nach Omi schnuppert. ,)
Danke lieber Henna Balsam, dass du mich über über den Silikonentzug gebracht hast!

Tangle Angel von Richard Ward
Nach meinem monströsen Haarausfall pünktlich zu Hormonumstellung und Wechsel auf die dunkle Jahreszeit habe ich mich endlich (?!) dem sozialen Druck der Detangler hingegeben und mir die Tangle Angel zugelegt, meine vielleicht beste Beauty-Investition des Jahres. Im Gegensatz zum Tangle Teezer und vielen anderen Detanglern liegt sie durch den Griff wie eine ganz normale Bürste prima in der Hand. Sie hat mich nicht nur durch diese schwere Zeit getröstet, sondern beschert mir noch immer deutlich weniger Haarverlust beim täglichen Kämmen meiner feinen und empfindlichen Haare, denn die weichen Silikonborsten geben nach bevor es autsch macht. Neben weiß & rosa ist sie übrigens auch in fröhlichem, authentischen Schwarz erhältlich. ,)

Khadi Pflanzenhaarfarbe reines Henna rot
Eine weitere Veränderung hat der Umstieg von Chemie auf das Färben mit Pflanzenhaarfarbe auf meinem Schopf gebracht, der es mir in allen Belangen sichtbar dankt. Ich habe mit so einigen PHF und reinem Henna experimentiert, meine Anrührtechnik perfektioniert und großartige Farbergebnisse erzielt, so dass ich meiner früher granatroten Mähne inzwischen keine Träne mehr nachweine. Ehemals mit Syoss „intensives Rot“ gefärbt, verbleibe ich unsterblich verliebt in das reine Henna Rot von Khadi, welches unvergleichlich fein gemahlen ist und mir den mit Abstand schönsten mit PHF gefärbten Rotton beschert, ohne dabei orangestichig zu werden oder ins Bräunliche zu verblassen.
Für mich ganz eindeutig der Ferrari unter den Pflanzenhaarfarben!

beauty favoriten 2013dekorative kosmetik herz

In dekorativer Hinsicht befinde ich mich teilweise noch immer auf der Suche, vor allem mit Blick auf haltbare Produkte für die Augen, denn bevor ich einen Eyeliner oder eine Mascara verwende, die sich zeitnah nach dem Auftrag dorthin verabschiedet, wo ich sie überhaupt nicht brauche, ziehe ich die konventionelle Variante vor bis ich auf meiner Suche nach geeignetem Ersatz fündig geworden bin. Die Reise geht weiter! ,)

Dr. Hauschka Lipliner „01“ & Alterra Lippenbalsam „cherry & shine“
Da meine Lippen nicht nur recht schmal sind, sondern auch meine Lippenlinie ziemlich unregelmäßig, helfe ich der Kontur gern mit Lipliner nach. Oft verwendet habe ich dazu den rosenholzigen Ton „01“ von Dr. Hauschka. Er gibt meinen Lippen eine schöne natürliche Färbung, unterstreicht mein natürliches Lippenrot und ist nicht zu dunkel. Mit einem Schuss Lippenbalsam drüber macht er mir den perfekten Lippenstift, super für tagsüber! Begeistert hat mich auf den Lippen außerdem der getönte Lippenbalsam von Alterra in der Nuance „05 cherry & shine“. Gerade weil er mehr cherry als shine ist, gibt er einen tollen Hauch rote Frische und verleiht Pflege ohne zu krümeln.

Alterra 6 in 1 Beauty Balm
Den 6 in 1 Beauty Balm von Alterra in „hell“ habe ich sehr gern im Sommer verwendet. Er ist sogar für mich vornehme Blassnase hell genug und obwohl er laut Herstellerangabe nur Lichtschutzfaktor 10 hat (für mich definitiv gefühlt höher), schaffte er es, mich auch im hitzigen Sommer ohne zusätzlichen LSF im Gesicht vor einigen Sonnenbränden zu bewahren. Bei meiner Mischhaut bedarf er zwar zusätzlich Puder zum Mattieren, da er etwas nachölt und obendrein sollte er für ein schönes Ergebnis gut einmassiert werden, trotzdem macht er einen sehr schönen Teint und gleicht Unebenheiten und Rötungen überraschend gut aus.

Logona Concealer Cream „01 pearl“

Concealertechnisch habe ich auch verzweifelt herumprobiert und musste feststellen, dass NK Teintprodukte nicht immer einfach in der Handhabung sind, weil sie oft schneller antrocknen als sie auftragbar sind. Das bisher beste Ergebnis hat mir der Conealer von Logona geliefert. Er ist wunderbar hell und lässt sich durch seine flüssige Konsistenz super einarbeiten und sogar schichten ohne Krümelei und Würstchenbildung.
Bravo!

Alterra Nagelhärter Kur Bio-Koffein & Bio-Mango
Ein weiteres Alterra Produkt, welches zu meiner unverzichtbaren Nagelpflege-Routine geworden ist, habe ich in der Nagelhärter Kur Bio-Koffein & Bio-Mango gefunden. Ich verwende sie sehr regelmäßig, besonders nach und vor dem Lackieren, denn dann brauchen meine Nägel besonders viel Stärkung, um nicht brüchig zu werden. und genau das kann dieses Teil wie kein zweites. Ich habs erst selbst nicht geglaubt: meine Nägel werden damit unverwüstlich hart. Tolles Produkt!

Was sind/ waren eure absoluten Beauty Dauerbrenner des Jahres 2013?
Kennt und verwendet ihr eins meiner Dauerbrenner selbst?
Was haltet ihr von der regelmäßigen Flut an Beauty Favoriten, lest ihr sie gern?

Liesbte Grüße
Mexi

ausgepackt: Wow! Biobox Beauty & Care Dezember

biobox beauty & care dezember 2013 Kopie

Ihr Lieben,

sie ist da, die Biobox Beauty & Care des Monats Dezember.
Diese Box widmet sich dem Motto „Es weihnachtet sehr…“ und das Team von Biobox hat es sich mit dieser Box zum Ziel gemacht, ein paar Wünsche aus unserer Wunschliste erfüllen zu können. Wie schon bei den letzten beiden Boxen wurde dies für mich persönlich auch dieses Mal witzigerweise wieder grandios umgesetzt. Warum, erfahrt ihr gleich beim ersten Produkt:

biobox dezember 2013 box

biobox Martina Gebhardt Young & Active Body Lotion1. Martina Gebhardt Young & Active Body Lotion 150ml [Originalgröße, 16,49€]
AHHH, für mich DAS Highlight der Box.
Soweit ich weiß, ist Martina Gebhardt zum ersten mal in der Biobox Beauty & Care vertreten (ungeachtet der Demeter-Sonderbox). Nachdem ich mich vor einer Weile ein bisschen mit MG eingedeckt hatte und mein Gesicht in letzter Zeit mit der Sheabutter Cream gecremt hatte und sehr gut damit zurecht gekommen bin, hatte ich heimlich schon eine der Body Lotionen auf meinen Wunschzettel gesetzt. So richtig entscheiden konnte ich mich noch nicht, welche Lotion ich mir zulegen soll (denn da gibts bei MG einige, was die Wahl nicht einfacher macht) und nun freue ich mich tierisch, dass ich erstmal nicht darüber nachdenken muss. Die Bodylotion schnuppert übrigens angenehm frisch. Mjammi!
In den Boxen können verschiedene der Lotionen (Face/ Body) von MG enthalten sein. Gefreut hätte ich mich mindestens biobox dr hauschka Lipstick play of light 09 novumgenau so doll über die Face Lotion aus dieser Reihe. .)

2. Dr. Hauschka Lipstick in der Farbe „miraculous rose“ (Nr. 09) 2g [Originalgröße, 14€]
Nachdem die letzte Box sehr pflegelastig war, freue ich mich sehr, dass diesmal wieder dekorative Kosmetik dabei ist. Dieser Lippenstift gehört zu der neuen Hauschka Limited Edition „Play of Light“ an und ich finde den Ton sehr schick, dezent und natürlich. BDIH und naTrue-zertifiziert

biobox Benecos eyeshadow happy hour

3. Benecos Natural Eyeshadow in der Farbe „Happy Hour“ 2g [Originalgröße, 2,99€]
Uiuiui, noch ein dekoratives Kosmetikprodukt! .)
Bisher habe ich noch keinen Lidschatten von Benecos probiert, mir gefällt das satte Mauve aber sehr und ich kann ihn mir sehr gut in der Lidfalte vorstellen. Außerdem bin ich sehr gespannt auf die Pigmentierung und Haltbarkeit dieses Eyeshadows.
naTrue-zertifiziert

biobox Luvos Handbalsam

4. Luvos Handbalsam 50ml [Originalgröße, 7,99€]
Schon vor längerer Zeit habe ich gesehen, dass Luvos das Produktsortiment ordentlich erweitert hat. Während meiner akuten Aknezeit in der Pubertät habe ich mir sehr oft Heilerdemasken angerührt und war damit sehr zufrieden. Die Produkte aus dem neuen Sortiment habe ich mir bei Dm schon ganz neugierig beäugt, aber bisher ist davon noch nichts in meinem Körbchen gelandet. Ein bisschen schade finde ich, dass es wieder eine Handcreme geworden ist, denn momentan habe ich noch die Pinus Vital Handcreme aus der letzten Box in Benutzung. Ich persönlich hätte mich auch sehr über ein Haarpflegeprodukt gefreut.
BDIH-zertifiziert

biobox WELEDA regenerierende Pflegelotion Granatapfel5. WELEDA regenerierende Pflegelotion Granatapfel 20ml [Sondergröße, 1,99€]
Diese Pflegelotion habe ich hier bereits in der Originalgröße zu stehen und finde sie grooßartig. Sie duftet sehr intensiv fruchtig, lässt sich für eine NK Bodylotion sehr gut verteilen und obwohl sie sehr schnell wegzieht, finde ich die Pflegewirkung sehr gut. Tolles Produkt, kenne ich zwar schon, ist aber eine schnieke Kleingröße für die Kulturtasche.
naTrue-zertifiziert

 

 

6. OBLEPICHA®MED Lippenbalsam 4,8g [Originalgröße, 4,95€]
biobox OBLEPICHA®MED LippenbalsamDieser Lippenbalsam kommt aus dem Hause élass Cosmetics, von denen ich an sich so noch nichts gehört hatte, allerdings war ich über die Hildegard von Bingen Kosmetik, die auch dort herstammt, schonmal gestolpert.
Ich zehre zwar immer noch an meiner hier vorhanden Lippenpflege und habe irgendwie trotz meiner beachtlichen Sammlung an Produkten nie einen Lippenpflegestift dabei, wenn ich mal einen bräuchte (ahh!), aber vielleicht bekomme ich das ja irgendwann einmal in den Griff und auch irgendwann einmal wird wohl auch dieser hier zum Einsatz kommen.

 

 

 

biobox Kneipp Naturkosmetik Pflegeölbad Jasmin Argan

Kneipp Naturkosmetik Pflegeölbad Jasmin Argan 20ml [Sondergröße, 1,99€]

Kneipp stellt momentan gefühlsmäßig stark auf zertifizierte Naturkosmetik um, was ich sehr begrüße. Da die Badewannensaison gerade wieder ihre Hochzeit hat und ich schnupprige Aromabäder liebe, freue ich mich sehr über dieses Badeöl, welches göttlich schnuppert. naTrue-zertifiziert

Nicht wie sonst enthält die Box statt der gewohnten sechs Produkte ganze sieben, davon fünf Originalgrößen und zwei Kleingrößen. Als kleines Goodie gabs noch einen Teelichthalter dazu, der prima in die Vorweihnachtszeit passt.
Diese Box hat einen Gesamtwert von roundabout 50€ (!) und ich finde die Zusammenstellung aus Pflege- und dekorativer Kosmetik sehr gelungen, auch wenn ich mich statt der Handcreme auch beispielsweise über etwas für die Haare gefreut hätte.
Trotzdem bin ich sehr begeistert von der Box, die für mich gefühlt die beste Box bisher ist, da ich erstmals einen Wow-Effekt beim Auspacken hatte.
Diese kleine Liebeserklärung an die Biobox-AbonenntInnen setzt die Messlatte ganz schön nach oben und ich bin gespannt, wie es im Februar weiter geht.

Wie gefällt euch die Beauty & Care Box Dezember?
Falls ihr die Biobox auch im Abo habt, hattet ihr andere Nuancen von Lippenstift & Eyeshadow als ich in eurer Box?
Habt/ Hattet ihr eine Beauty-Box im Abo und wenn ja, welche?

Liebste Grüße
Mexi

meine kleine Bestellung bei Vivanda + Gutscheintipp

vivanda naturkosmetik

Hallo ihr Lieben

kürzlich habe ich bei Vivanda bestellt, einem kunterbunten Onlineshop, der neben grüner Mode, Schuhen, Haushaltsartikeln und allerhand weiteren Kategorien auch Naturkosmetik vertreibt. In dem kleinen, aber feinen Vivanda Naturkosmetiksortiment findet ihr die üblichen Verdächtigen, also Marken wie Martina Gebhardt, Lavera, Farfalla, alva, khadi, CMD undsoweiterundsofort.

vivanda .

Vielleicht ist dort auch für euch etwas dabei und aus gegebenem Anlass möchte ich euch hoffentlich noch rechtzeitig auf die derzeitige portofrei-Aktion hinweisen und nicht nur das, denn wenn ihr den Vivanda-Newsletter abonniert, bekommt ihr einen 10€ Einkaufsgutschein obendrauf, mit dem ihr ordentlich sparen könnt. Bis Montag, den 4.11. könnt ihr euch die Versandkosten von 5,95€ sparen.

Ich muss gestehen, dass ich im Oktober online wirklich kräftig zugeschlagen habe, dabei aber nicht quer durchs Sortiment, sondern mir einfach ein paar Wünsche erfüllt habe, die sowieso schon eine Weile auf meiner Wunschliste standen. Dies ist also Teil 1 meines Oktober-Shoppingmarathons.
Schon bei meinem letzten Haul habe ich meine Gesichtspflege mit Martina Gebhardt angefüttert, diesmal habe ich mir das Rose Eye Care Fluid gegönnt, auf welches mich Julie von Beautyjagd gestupst hat. Ich bin ja schon seit längerem große Freundin der Eye Care, mit dem ich meine Augen abends vor dem Schlafengehen verwöhne, war aber noch auf der Suche nach einer leichteren Augenpflege für tagsüber, da die Eye Care schon sehr reichhaltig ist. Das Rose Eye Care Fluid ist zwar schon etwas preisintensiver als die Eye Care, dafür ist aber auch doppelt so viel Inhalt in dem Spender und ich denke, dass ich lange Freude daran haben werde.

Außerdem bestellt habe ich Pflanzenhaarfarbe von Khadi in klassischem Hennarot für 6,95€. Wie ihr wisst, färbe ich regelmäßig mit PHF und probiere gern mal etwas anderes aus. Von den Khadifarben habe ich schon viel gelesen und gehört und ich bin schon sehr gespannt, wie sich die Farbe machen wird.

Der Mindestbestellwert liegt bei 25€, welchen ich zwar grundsätzlich als ganz schön hoch empfinde, mit meinen Wünschen aber schnell erreicht habe.  Um auf den MBW zu kommen, habe ich noch einen Spiralblock für 1,49€ dazugelegt, den ich zum fleißgen Mitschreiben an der Uni auch gerade gut gebrauchen kann.  Ich habe abzüglich des Newsletterrabatts für meine beiden Wunschzettelkandidaten quasi nur noch 16,34€ bezahlt.

Keine Sorge, wundert euch nicht: wenn ihr dort bestellt und den Code, den ihr mit der Newsletteranmeldungs-Mail bekommen habt, eingegeben habt, wird der Rabatt nicht sofort abgezogen, ihr bekommt aber im Anschluss eine Email mit der Bestellbestätigung, in der euer Rechnungsbetrag mit Abzug des Rabatts bestätigt wird.
Die Versandzeit beträgt laut Vivanda circa 5 Werktage, bei mir hat es etwas länger gedauert, was sicher an der aktuellen Aktion liegt. Ich habe letzten Dienstag bestellt und heute mein Päckchen bei der Packstation abgeholt. Dennoch bin ich mit meiner Bestellung absolut zufrieden und freue mich riesig, diese Aktion gefunden zu haben.
Ein bisschen schade und irgendwie auch verbesserungswürdig finde ich allerdings, dass man sich als Neukundin offenbar erstmal Vertrauen erarbeiten muss, denn man kann bei Vivanda zwar auf Rechnung kaufen, die erste Bestellung geht jedoch nur gegen Vorkasse raus.

Kennt ihr Vivanda schon?
Bestellt ihr Kosmetik auch gern online oder kauft ihr lieber im Geschäft?
Wo kauft ihr gern online ein?

Liebste Grüße
& ein kuscheliges erstes Novemberwochenende
eure Mexi

mein „kleiner“ Kosmetikraubzug in Herbst

kosmetik haul oktober1
Hallo ihr Lieben,

obwohl ich lange nicht von meinen Neuzugängen in Sachen Kosmetik berichtet habe, ist wie ihr sehen könnt natürlich in letzter Zeit doch einiges in meinem Körbchen gelandet und ich möchte euch heute meine Herbst-Kosmetikbeute in einem kleinen bunten Sammelpost zeigen.
Schwach geworden bin ich bei LEs, mit dabei sind außerdem einige Fläschchen und Tiegelchen von Martina Gebhardt und ein paar lange von mir herbeigesehnte Beautytools, die längst überfällig waren.
Den Großteil meiner Errungenschaften habe ich bereits in Benutzung und kann deshalb schon ein paar Worte dazu verlieren.
Also los! .)

kosmetik haul oktober 4n

1. Alterra Swirly Colours LE: Lipgloss 05 berry swirl 8ml [Preis: 2,29€] & Make-Up 01 nude swirl 30ml [Preis: 3,29€]
Ich gebs ja zu, ich habe mich ursprünglich nur auf den Weg zur Alterratheke gemacht, um mir ein paar Produkte der neuen Wellness & Pflege LE anzuschauen und bin dabei über die preisreduzierten Schmuckstücke der Vörgänger LE gestolpert.
Da ich in letzter Zeit ganz gern ab und zu statt meiner Puder- und Concealer Routine zu Foundations greife, kam mir der helle Ton des Swirly Colours Make-Ups ganz recht und ich bin gespannt auf die pflegenden Eigenschaften und auf die Verteilbarkeit, die gerade bei Teintprodukten von Alterra leider nicht immer ganz soo gut ist, mal schaun!
Das beerige Rot des Lipgloss hat mich seit Erscheinen der LE immer wieder angelacht und ich habe mir den Kauf mit Blick auf meine derzeit viel zu vielen Lippenprodukte bisher immer verkniffen, nunja, er musste es scheinbar doch sein und weil er vom Farbton so gut in mein Beuteschema passt, habe ich ein typisch „mexirotes“ Lipgloss mehr in meiner Sammlung.
,)

2. Alterra Wellness Pflege LE: Nagelhärter Kur Erdbeere 10ml [Preis: 3,29€], Nagelpflegeöl Himbeere 10ml [Preis: 2,49€] und Lippenbalsam Bio Himbeere & Bio Sheabutter 4,5g Inhalt [Preis: 1,99€]
Auf die neueste Alterra LE war ich ja schon seit der Pressemitteilung sehr gespannt und wie in meiner Preview angekündigt, habe ich die Chance ergriffen und mir mein erstes Nägelöl gekauft. Es duftet ulkigerweise weniger himbeerig, sondern vielmehr süßlich nach Vanille, tut seinen Job aber wunderbar. Ähnlich ist es bei der Nagelhärterkur, die auch sehr süß und wenig erdbeerig riecht. Im Vergleich zur Nagelhärterkur Bio Koffein & Bio Mango aus dem Alterra Stammsortiment macht sie in puncto Stärkung der Nägel einen etwas schwächeren Eindruck auf mich, allerdings hinterlässt sie auf dem Nagel nach dem Einziehen ein glänzenderes, schönes Finish.
Vom Lippenbalsam Himbeere habe ich mir einen Hauch mehr Farbe erwartet, da ich ein echtes Faible für Tinted Lipbalms entwickelt habe. Leider finde ich die Verpackung wenig vertrauenserweckend, da die Kappe schon nach wenigem Benutzen schon nicht mehr richtig klicken und sitzen wollte und auch das Minigewinde sich nur in eine Richtung drehen lässt. Hat man also einmal zu viel Produkt herausgedreht, gibts kein zurück mehr. Die Pflegewirkung reißt aber wieder alles raus, denn die finde ich wunderbar: er ist schön weich, bröselt nicht und zaubert einen schönen frischen, glossigen Glanz auf meine Lippen.

3.  DvT Golden Vintage Blusher von Artdeco 10g
Dieses güldene parfümfreie Schätzchen macht nicht nur rein optisch was her, sondern kann sich auch auf den Wangen sehen lassen.
Er besteht aus drei Nuancen und besonders die dunklere gefällt mir richtig gut, die hellste eignet sich auch prima zum Highlighten.
Zu verdanken habe ich es der lieben Luchessa und meiner Glücksfee, da ich dieses Träumchen von Blush kürzlich bei ihrer Verlosung gewonnen habe. Bedankt! .*

kosmetik haul oktober 2n

4.  Martina Gebhardt wunschlos glücklich-Set
Manchmal vertreibe ich mir die Zeit auf Ebay und gucke auch dort gern mal nach Kosmetik, denn inzwischen tummeln sich dort auch einige interessante Händler.
Den Glücksgriff des Monats habe ich wohl mit diesem sechsteiligen brandneuen MG-Paket bestehend für sagenhafte (19,99€ inklusive Versand) aus Aloe Vera Cream, Rose Tonic, Rose Bronzing Fluid, Lip Balm und der Eye Care in zweifacher Ausführung gemacht. Letztere hatte ich mir ja schon vor ein paar Monaten gekauft und ich finde sie einfach göttlich. Nicht nur deshalb habe ich mich sehr über dieses wenn auch frühe Back-Up gefreut. Die zweite Eye Care werde ich meinem Schwesterchen zu Weihnachten schenken. Ganz begeistert bin ich auch von der Aloe Vera Cream, die meiner empfindlichen Haut richtig gut tut und mir gezeigt hat, dass Hautpflege hervorragend ohne Glycerin funktioniert. Auf Rose Tonic, Bronzing Fluid und Lip Balm bin ich auch schon wahnsinnig gespannt und werde euch sicher in nächster Zeit noch etwas ausführlicher berichten.

5. Lavera Atlantic Wonder (LE) Duschgel 150ml [Preis: 1,90€] & Körperfluid [Preis: 2,90€] 
Diese Sommer-Lavera LE wurde inwischen von der „Chocolate Fantasy“ LE ersetzt und ich konnte im Rossmann noch einen kleinen Schnapper machen. Die Lavera Körperprodukte verzaubern mich sowieso mit den wunderbaren Düften, die mich immer wieder kriegen. „Atlantic Wonder“ duftet herrlich und gar nicht soo minzig wie die Verpackung es vermuten lässt, sondern einfach richtig frisch.

6.  Weleda Ratanhia Mundwasser Konzentrat 50ml [etwa 5€ bei Apotal]
Seitdem ich dieses Munwasser verwende, habe ich auf meiner Badezimmerablage immer ein kleines Schnapsgläschen zu stehen. ,) Ein paar Spritzer in einer kleinen Menge Wasser reichen fürs fleißige Spülen und Gurgeln. Der Geschmack ist sehr kräuterig und ich war erstmal skeptisch, dennoch hält das Mundwasser überraschend lange frisch.

kosmetik haul oktober 3n

7. WAHL Epilator [Preis: 29,99€] bei TK Maxx
Dass ich mich überhaupt in einen TK Maxx begeben habe, ist wohl ein klassischer Fall von „youtube made me do it“, haha, eine schöne Entschuldigung! ,)
Angefixt von der lieben Andrea war ich tatsächlich kürzlich zum ersten Mal bei TK Maxx und ganz ehrlich; hätte ich nicht gewusst, was ich mir dort zum Kauf vorgenommen habe, wäre ich gleich rückwärts wieder aus dem Laden gegangen. Ich habe mich nur schwer in diesem bunten Durcheinander zurechtfinden können und bin dann in der „Tools-Ecke“ für Ladies hängengeblieben.
Auf der vergeblichen Suche nach einem bezahlbaren Detangler in Braunschweig habe ich dann den Epilierer von Wahl entdeckt. Dieser Epilierer hat 2 Geschwindigkeitsstufen, rattert vergleichsweise leise und arbeitet mit 24 Pinzetten. Er lässt sich sowohl mit Kabel als auch mit Akku betreiben und läuft auf Stufe 2 eine gute Stunde durch. Ich bin SO froh, endlich einen guten Epilierer gefunden zu haben, der Haare nicht nur ab- sondern auch gründlich ausreißt.
Den geb ich nicht mehr her!

8. Barbara Hofmann Rougepinsel F51 [Preis: 4,99€] bei TK Maxx

Hurra, endlich ein streichelweicher (!), schön abgeschrägter Pinsel, der Rouge gut aufnimmt und schön Frische ins Gesicht zaubert ohne zu kratzen. Unglaublich, dass ich mich bis vor kurzem noch mit dem Ebelinpinsel aus dem alten Sortiment rumgeärgert habe.

9. Tangle Angel Detangling Brush [Preis: 10€] bei TK Maxx
Ich frage mich seit über einem halben Jahr, ob die Anschaffung des Tangle Teezer wirklich lohnenswert ist und habe mich regelmäßig bei Dm dabei erwischt, wie ich  wieder grübelnd vor dem Regal stand. Letzten Endes habe ich mir die roundabout 15€ für ein Stück Plastik immer verkniffen.
Da ich derzeit mit monströsem Haarausfall kämpfe, habe ich dann doch nachgeben und habe den Tangle Angel gekauft. Durch den Bürstengriff lässt er sich gut handeln und ich hoffe, dass er mir noch ganz ganz lange Freude bringen wird. Besonders beim Kämmen im Nasszustand der Haare nach dem Waschen überzeugt er mich absolut.
Jetzt ist auch bei mir endlich Schluss mit dem leidigen Gerupfe, auch wenn er von der Optik für meinen persönlichen Geschmack etwas over the top ist.
Definitiv mein Kauf des Monats, wenn ihr einen TK Maxx in eurer Nähe habt, kann ich euch nur empfehlen, euch für dieses Bürstchen auf die Lauer zu legen, Kauftipp!

Puhhh, ganz schön viel, oder?
Was habt ihr euch kürzlich schönes gegönnt? Was ist euer „Best Buy“ der letzten Zeit, worüber habt ihr euch besonders gefreut?
Macht ihr auch manchmal Käufe typisch nach eurem Beuteschema und kauft Produkte, die ihr in ähnlicher Form schon in x-facher Ausführung zu Hause habt?
Kennt ihr schon eins der Produkte?

Ganz liebe Grüße
und habt ein zauberhaftes Wochenende
Mexi

Kosmetikbeute im Juli

Ihr Lieben,

heute möchte ich euch kurz zeigen, was bei mir diesen Monat neu an Kosmetik & Beautyhelfern einziehen durfte.

haul juli Kopie

1. Jislaine Konjacschwamm 4,95€
Gestern war ich kurz in Hamburg und habe mich, da ich eh in der Nähe war, aus lauter Absicht im BUDNI am Gänsemarkt umgesehen. Wie kürzlich schonmal erwähnt, war ich auf der Suche nach einem würdigen, aber preisgünstigen Nachfolger meines not.a.sponge* Reinigungsschwamms und bin im Zuge dessen auf die Konjacschwämme von Jislaine gestoßen. Die BUDNI-Filiale hatte ich mir schon vor einiger Zeit mal herausgesucht, da ich gesehen habe, dass sie laut Verkausstellenliste besagte Produkte dieser ebenfalls in Hamburg ansässigen Naturkosmetikmarke führt. Und hurra, ich hatte Glück und habe dort tatsächlich ein kleines, aber feines Jislaine-Regal mit allem drum und dran gefunden. Das Objekt meiner Begierde war in rund und in Herzform zu haben und ihr seht ja, für welches ich mich entschieden habe. Ich bin sehr gespannt, wie er sich machen wird.

2. Ideenwelt Hornhautentferner 9,99€
Himmel, was gab es einen Ansturm auf dieses kleine Teil! Durch Zufall hatte ich ihn im Rossmannprospekt entdeckt und nachdem ich den Emjoi Micro-Pedi meiner Mutter kürzlich ausprobiert hatte, stand für mich fest, dass ich unbedingt auch so ein Teil brauche.
Bereits Montag Mittag waren alle Exemplare dieses praktischen Helfers für schöne Sommerfüße in allen Rossmannfilialen in Hildesheim vergriffen.
Da auf dem Weg nach Hamburg in Hannover umsteigen musste und dort einen kurzen Aufenthalt hatte, versuchte ich es nochmal und glücklicherweise hing in der 3. (!) Filiale am Bahnhof noch eine einzige Packung. Ich habe mich riesig gefreut, denn solche sind derzeit für galaktische 30€ zu haben. In der Packung sind bereits Batterien enthalten und außerdem 4 Aufsätze zum fleißigen Hobeln.
Mein erster Eindruck davon ist durchweg positiv: er ist schön handlich und tut genau das, was er soll (mehr dazu gibts demnächst).
Solltet ihr also auch noch mit euren sommergeplagten Füßen kämpfen und im Rossmann eures Vertrauens noch so ein Teil erwischen, dann zögert keine Sekunde.
Klare Kaufempfehlung!

3. Ringana Tönungsfluid 5ml 6,00€
Dies ist mein erstes Produkt aus dem Hause Ringana. Das Konzept der Frischekosmetik spricht mich schon länger an und ich bin sehr gespannt, wie das Tönungsfluid in Sachen Pflegewirkung, Haltbarkeit und Deckkraft für mich funktioniert. Meine Haut ist durch das Absetzen der Pille momentan ein bisschen aus dem Gleichgewicht geraten und um einiges fettiger geworden und derzeit hat sich das ein oder andere „Pünktchen“ mehr in meinem Gesicht verirrt. Natürlich muss sich in puncto Haut erstmal alles wieder vernünftig einspielen, aber vielleicht ist dieses Fluid im Vergleich zu meinem geliebten Alterra Beauty Balm etwas leichter und nicht ganz so reichhaltig.
Zugegebenermaßen hätte ich mir dieses Minifläschchen zur Probe nicht unbedingt gekauft, wenn mich nicht der 5€ Frischegutschein via FB-Seite und der kostenlose Versand gelockt hätten. Übrigens ist der Versand noch bis morgen (31.7.) kostenfrei. Falls ihr also auch immer schon etwas von Ringana ausprobieren wolltet, dann ist jetzt die ideale Gelegenheit.

4. Martina Gebhardt Eye Care 15ml 8,10€
Um diese Augencreme schleiche ich schon herum seitdem ich Martina Gebhardts Kosmetik entdeckt habe. Neulich habe ich sie im Geschäft an einem Tester ausprobiert und war überzeugt von Konsistenz und Inhaltsstoffen und nun habe ich sie mir endlich mal gegönnt.
Sie ist besonders für die empfindliche Augenpartie geeignet, da sie weder ätherische Öle noch Alkohol enthält. Meine sensible Haut ist gerade im Bereich der Augen unfassbar pingelig und tränen mir manchmal mein ganzes Augen Make-Up zunichte, was sicher auch an den Cremes liegt, die im Gesicht zwar für mich funktionieren, aber an den Augen wiederum gar nicht. Ich bin gespannt, ob meine Augen mit der Eye Care endlich Ruhe finden.
Bezahlt habe ich dafür 9,10€ inklusive Versand beim Ebay Shop von Talea Naturkosmetik. Der Versand ging übrigens rasend schnell und meiner Bestellung lag außerdem noch eine Probe des Rose Bronzing Fluids bei.

5. Alterra Körperbutter Traube & Kakao 250ml 1,40€
Bei Rossmann durfte auch noch eine Körperpflege mit. Ich lieeebe Sheabutter nicht nur fürs Haar, sondern auch auf der Haut.
Ganz offensichtlich wird diese Körperbutter nun ausgelistet, da sie nicht ins Sommerprogramm passt. Ich denke, dass in der kalten Jahreszeit eine Butter mit neuem Duft ihren Einzug ins Alterraregal finden wird, wir dürfen also gespannt sein, wie sie wohl schnuppern wird. So lange erfreue ich mich erstmal an diesem Töpfchen.

6. Lavera Creme-Öl Dusche Macadamia Passion 150ml, 2,29€
Im BUDNI konnte ich auch an dieser sehr intensiv süßlich-nussig duftenden Dusche nicht vorbeigehen. Überhaupt finde ich, dass die Lavera Duschprodukte immer unheimlich toll schnuppern und prima schäumen. Ich muss gestehen, dass ich momentan zwar 2 Duschgele in wechselnder Benutzung habe und auch noch ein volles im Schrank, aber das musste einfach sein und ich freu mich auf ein weiteres schnuppriges Duschprodukt auf meinem Badewannenrand. *Mjam*

7. Seidenproteine, Aloe Vera-Öl, Klettenwurzelöl von Behawe 10ml 1,30€-1,70€
Als letztes habe ich mir noch ein paar Produkte von Behawe zum Pimpen meiner Prewash-Haarkuren geleistet.
Ich mische mir meine Haarpflegeöle sehr gern selbst zusammen und nehme mal hier und mal da, je nach Laune und Bedürfnis meines Schopfs. Ein paar Tröpfchen Seitenproteine durften in letzter Zeit auch gern in die Mischung hüpfen.
Bei Behawe findet ihr übrigens eine große Vielfalt an Rohstoffen fürs Selbstrühren.
Super Sache, meine Haare freuen sich!

So, fertig gehault.
[Jaja, so viel zum Thema „kurz zeigen“, nun habe ich ja doch wieder ganz schön rumgeschnattert]
Solltet ihr Fragen zu einem der Produkte haben, schreibts mir gern.

Habt ihr euch diesen Monat was schönes gegönnt?
Was  ist euer persönlicher „Best Buy“ im Juli? Habt ihr euch über ein Produkt ganz besonders gefreut?
Was macht ihr, um eure Füße im Sommer schön weich und schön zu machen? Wie geht ihr mit „hornigen“ Stellen um?

Allerliebste Grüße
eure Mexi .)