Gedankenspaziergang: alverde Bloggerevent & die neue alverde LE „Schneewittchen“

alverde Bloggerevent 8.11.2014 Kronenschlösschen Eltville
Wahrscheinlich gehts euch auch so: das Beschäftigen mit Beautythemen entführt mich immer wieder in eine andere, wunderschöne Welt, von der ich mich und meine Gedanken leidenschaftlich gern zerstreuen lasse.
Eine sehr märchenhafte Entführung in eine andere Welt liegt nun tatsächlich hinter mir, der Zauber wirkt noch nach. Es trug sich so zu, dass alverde 9 Bloggerinnen ins Kronenschlösschen nach Eltville am Rhein einlud und was soll ich sagen: wir hatten ja allesamt keine Ahnung. ,)

Für mich war dieses Ereignis in vielerlei Hinsicht spannend. Zum einen war ich im Vorfeld unheimlich neugierig auf die heimlichen Neuigkeiten bei alverde, denn es lag doch auf der Hand, dass wir uns dort nicht einfach mal so auf einen Kaffee treffen. Zum anderen war ich gespannt darauf, die Menschen, Hintergründe, das Miteinander und vor allem das Wie kennenzulernen. alverde kennen wir ja alle, man steht im Dm und sieht die Produkte in einem großen Gefüge zusammen mit anderen Marken, aber alles, was dahinter ist, das lässt sich nur erahnen. Außerdem freute ich mich natürlich riesig darauf, die anderen Bloggerladies zu sehen und für mich persönlich war es obendrein mal wieder ein Vergnügen, ein paar ganz besondere Ladies wiederzusehen und zu herzen. Ich weiß solche Begegnungen unheimlich zu schätzen, denn sie sind alles andere als alltäglich und geben der Bloggerei und mir ein herzliches und warmes Extra-Sahnehäubchen on top.

alverde blogger event 2014 Schneewittchen

Einblicke & Neuigkeiten, ein Gedankenspaziergang
Der Freitagabend stand ganz im Zeichen des An- und Zusammenkommens in feuchtfröhlicher Runde mit malerischer Kulisse und echten Gaumenfreuden. Es waren sicherlich nicht nur die fabulösen Weine, die das Eis brachen und uns ins rege Gespräch brachten, sondern vielmehr das Zusammensein in dieser Konstellation: 13 passionierte Köpfe mit Beautybackground am Rund des Tischs, holla, die Waldfee. Mittendrin in dieser Runde ertappte ich mich dabei, wie ich gedanklich innehielt und mich fragte, ob und wenn ja wie man sowas eigentlich planen kann, denn die Themen & Gespräche waren anregend, gekonnt aufrichtig, erhellend und mit Blick auf die Menschen hinter alverde unheimlich aufschlussreich. Unglaublich, aber wahr: es sind tatsächlich nur 5 Menschen, die im Hintergrund der Dm Eigenmarke alverde werkeln. Angefangen beim Rohstoffeinkauf, über die Produktentwicklung bis zur freundlichen Betreuung der Socialmedia-Kanäle (mit teils bewundernswerten Seelsorge-Qualitäten auf Facebook) scheint das alverde-Gefüge im Kern aus einer gehörigen Portion Leidenschaft und mindestens doppelt soviel Professionalität zu bestehen, zumindest war genau das der Eindruck, der sich in meinem Kopf zementierte.
Gestern ging es dann mit den Neuigkeiten bei alverde weiter. Ganz neu ab Dezember wird die Zell Aktiv Serie (bestehend aus einer Augencreme, einer Tages- und Nachtcreme und einem Serum) Einzug in die Regale halten. Die Wirkstoffe aus Japanischem Knöterich und  Blauem Hibiskus sollen die Haut ab 30 jung halten und pflegen. Das uns bereits im Vorfeld angekündigte Motto „Schneewittchen“ hätte es eigentlich schon erahnen lassen können: es gibt eine neue LE, die sicherlich einige ansprechen wird, denn der Reiz von hellem Teint und rosiger Frische auf Lippen und Wangen ist beinahe klassisch und passt wie ich finde perfekt in die kalte Jahreszeit. Die LE besteht aus 3 Lippis, einem Liquid Rouge, einem Transparentpuder, einer CC Cream in 2 Nuancen, einer schwarzen Mascara und einem Kabuki und ist bis auf letzteren nicht vegan (VÖ 13.11.2014).
Wir haben uns die neue LE schonmal vorab anschauen dürfen und spielten dann bei der Gelegenheit auch gleich mal Schneewittchen, nur ohne Zwerge hinter den Alfelder Bergen. Heraus kamen übrigens wunderschöne Bilder und jede Menge Spaß.

alverde Schneewittchen LE Preview Gesicht

die Schneewittchen LE, erste Eindrücke & Swatches
Nicht schlecht: mein erster Eindruck dieser LE fällt durchweg positiv aus, denn die Produkte zeigen mal wieder, dass alverde nicht im Glassarg schlummert. Die Optik in rot & schwarz ist gewohnt lecker und sehr stimmig, sowohl die Produktauswahl sowie deren Umsetzung finde ich schnieke. Am meisten aber hat mich diesmal die Qualität der LE überrascht, denn die ist durch die Bank weg stark.
Die hellere der beiden CC Creams ( 30ml á 4,45€) passt mir Blassnase farblich hervorragend und obwohl ich sie über meinem Gesichtsöl getragen habe, hat sie nicht übermäßig gefettet, sondern meinen Teint sogar mattiert und durch die leichte Deckkraft zusätzlich etwas ausgeglichen. Auch das transparente Snow White Powder (9g á 3,95€) macht einen top Job und mattiert meine zu Fettglanz neigende Mischhaut ganz hervorragend, das hat bislang noch keines der alverde Puder geschafft. Der Pinselkopf des Kabukis (4,95€, vegan) ist schön groß, so dass man damit prima großflächig arbeiten kann. Die Pinselhaare sind schön weich, sehr dicht und nicht zu lose gebunden, so dass der Pinsel einen guten Widerstand hat. Sehr erstaunt hat mich die Haltbarkeit der Long Lash Mascara (8ml á 3,75€). Obwohl ich nicht so der Gummibürstenfreund bin, macht sie mir mit Hilfestellung eines ausrangierten Mascarabürstchens schöne Klimperwimpern, die auch nach Stunden noch perfekt sitzen, yeah! Das in der Hülse blutrot anmutende Liquid Blush (6ml á 3,95€) kommt auf den Wangen eher als zartes und wunderschönes Rosarot raus. Vor diesem Produkt und vor allem dem Auftrag hatte ich am meisten Respekt, weil ich befürchtete, dass es fleckig werden könnte, de facto klappt das Auftragen mit Schaumapplikator und Verteilen mit den Fingern aber mühelos und es bringt eine schöne aber nicht zu pinkige Frische auf meine Wangen. Bei den Lippenstiften (4g á 3,25€) könnte man ja jetzt ganz ketzerisch sein und sagen, dass das ja immer das gleiche ist. Stimmt eigentlich auch, denn die Farben 10 „berry kiss“, 20 „red kiss“ und 30 „plum kiss“ sind an sich nichts außergewöhnlich neues, aber dafür ist die Farbabgabe tiptop und durch die feine, aber nicht zu schmierige Cremigkeit lassen sie sich super auftragen, aufbauen und halten auch ganz hervorragend auf den Lippen.
Ihr merkt schon, von mir gibts kräftigen Applaus für diese LE, die wie ich finde durchaus mehr als nur einen Blick wert ist, allein schon wegen der beachtlichen Performanz.

alverde Schneewittchen LE swatches Lippenstift Liquid Blush

Hach, märchenhaft wars, unglaublich.
Mit von der Zauberpartie waren außerdem Pretty Green Woman, Beautyjungle, Tried it outOhne mit, Lenas Sofa, goldenbeautymoments, Luisa und Beautyhexerei.

Spricht euch die neue alverde LE an, worauf freut ihr euch?
Habt ihr ein Lieblings-alverdeprodukt?

Was erwartet ihr euch (in Zukunft) von Drogerie-Naturkosmetik?
Wie ist das bei euch, beschäftigt euch das Drumherum um eine Kosmetikmarke oder gehts euch vorrangig um die Produkte?

Verzauberte Grüße.
Mexi

Advertisements

coming soon: alverde LE Mix & Match

alverde Mix & Match LE 2014
Ihr Lieben,
seit Montag steht die die letzte alverde LE reduziert im Dm, zumindest die allerletzten Reste davon, denn bei meinem Dm ist sie schon völlig ausgeräubert und kam wohl mehr als gut an.
Heute in genau einer Woche, also am Donnerstag den 6.3.2014, wird es eine neue Limited Edition geben: die Mix & Match LE, welche übrigens diesmal auch in Österreich zu haben sein wird.

Die Box + Rouge
Die Basis dieser LE bildet eine kleine magnetische Leerpalette in alverde-typischen Grün mit integriertem Spiegel, welche bereits ein Rouge in drei möglichen Farbnuancen Coral, Rosé und Berry (alle leider nicht vegan) beinhaltet.
Preis je Box inklusive Rouge mit ca. 4,6g Inhalt: 4,95€

9 magnetische Monos
Bestückt wird diese Box von euch selbst nach eurem Belieben, denn ihr könnt zwischen neun verschiedenen (schimmernden) Lidschatten wählen: Nature, Sand, Purple, Terra, Bronze, Graphit, Heaven, Pearl und Smoke (alle vegan). Diese Lidschattenmonos kommen in kleinen rechteckigen Pfännchen und es passen neben dem Rouge vier weitere Lidschatten eurer Wahl hinein, beziehungsweise insgesamt sechs, falls ihr eine reine Lidschattenpalette basteln wollt. Diese könnt ihr dank Magnetfunktion beliebig austauschen und auf eure Farbgelüste abstimmen.
Preis pro Lidschatten-Pfännchen mit ca. 2,2g Inhalt: 2,95€

alverde Mix & Match LE 2014 palette magnetisch

To mix or not to match? 
Gerade durch den Mangel an schönen Lidschattenpaletten im Naturkosmetikbereich trifft diese LE-Idee wie ich finde absolut ins Schwarze und ich kann nur immer wieder lobend erwähnen, dass sich die Macher immer wieder schöne Sachen einfallen lassen, auch wenn diese leider limitierte Box jetzt schon nach Refills schreit, denn in der Wiederbefüllbarkeit steckt ja der eigentliche Sinn solcher auf Fortsetzung angelegten Zauberkisten.
Die Rougefarben sehen interessant aus, besonders Berry scheint mir dem Vorschaubild nach eine Farbe zu sein, die ich noch nicht in meiner Sammlung hätte. Was die Auswahl der Lidschattentöne angeht, scheinen sie durchaus tragbar zu sein und haben viele natürliche und helle Basistöne- und Nuancen dabei (siehe Swatches), wenngleich ich jetzt schon weiß, dass ich mit dem blauen Lidschatten wohl nichts anfangen kann. ,) Alle weiteren werde ich mir aber bestimmt mal angucken und es dann von der Pigmentierung und der Farbwirkung abhängig machen, ob ich mir eine Box zusammenstellen werde oder nur die Idee dahinter bewundere, denn ein Selbstzusammenstellen von Lidschatten in der Drogerie kam mir bislang noch nicht unter, voll toll!
Summa Summarum kommt man mit einer voll befüllten Palette mit einem Rouge und vier Lidschatten auf 16,75€, was ich absolut okay finde, zumal die alverde Monos regulär preislich genau gleich sind und in den Pfännchen der LE sogar noch mehr enthalten ist. Schade eigentlich, dass diese laut alverde Facebookseite alle schimmern, denn ich hätte mich auch sehr über ein paar matte gefreut und verbleibe erstmal voller Spannung, bis ich mich in einer Woche auf die Tester am Display stürze.

Was haltet ihr von dieser Idee/ Werdet ihr euch eine eigene alverde Palette basteln?
Kennt ihr tolle (Naturkosmetik-)Lidschattenpaletten oder habt ihr euch längst eure eigene zusammengestellt?
Was tragt ihr lieber: matt, schimmernd oder beides?

Allerliebste Grüße
Mexi

MM_Display_Vorschau

im Beautyrausch auf der VIVANESS 2014 Teil 2

vivaness  2014 nürnberg messe teil 2

Ihr Lieben,
letzte Woche habe ich euch den ersten Teil meines Besuchs auf der VIVANESS gezeigt.
Hier ist er nun, der zweite und letzte Teil meines ganz persönlichen Beautyspaziergangs:

Logocos
Aus dem konventionellen Kosmetikbereich wissen wir ja längst, dass CC nach BB Cream kommt, welche nun auch den Naturkosmetikmarkt erobern wird. Besonders deutlich wurde dies auch bei Logocos, denn von Heliotrop wird es ab demnächst ein CC 2in1 Creme & Make-Up in zwei Nuancen geben und auch SANTE lanciert eine 6in1 CC Cream in gleich drei Farbnuancen. Die Formulierung der Heliotrop CC Cream habe ich als sehr reichhaltig empfunden, die von SANTE etwas leichter, welche übrigens Lena auf Schlag schwer begeistern konnte. Außerdem wird es von Logona ein zunächst limitiertes CC Cover & Care Make-Up mit einer sehr cremigen Textur geben, allerdings machte selbst die hellere der beiden Nuancen einen recht dunklen Eindruck auf mich.
heliotrop logona cc cream vivaness
Neben den CC-Neuheiten lockt SANTE mit gleich 2 neuen LEs. Die Marbled Jewels LE schillert mit zwei gebackenen Lidschatten, einem flüssigen Eyeliner in „gold glamour“ und der Perfect Definition Mascara mit Gummibürstchen. Diese findet sich auch in der Sweet Freedom LE wieder, welche mit den fröhlich bunten Faben der Lippis und Nagellacke viel frischen Wind reinweht.
a sante vivaness

Oshadi/ Alambika
Die wahnsinnig riesige Bandbreite der ätherischen Öle bei Oshadi hat mich ganz schön von den Socken gehauen. Nicht verwunderlich war es, dass ich sehr lange am duften Alambika Anbau des Standes verbracht habe und mich von den zahlreichen Naturparfums begeistern ließ, welche in Sprays, Roll-Ons und kleinen Duftpomaden realisiert sind. Sehr dufte!

oshadi alambika naturparfum vivaness 2014

Urtekram
Bei Urtekram habe ich den neuen Anstrich des großen Sortiments bestaunt, denn von A bis Z wurde die gesamte Umverpackung neu relauncht und macht nun einen sehr frischen Eindruck auf mich, kaum wiederzuerkennen, dabei aber echt fresh!
urtekram vivaness

alva/ Acorelle
Bei Acorelle habe ich viele tolle Haarentfernungsprodukte des noch relativ jungen Naturkosmetiklabels aus Frankreich entdeckt, welches in Deutschland durch alva vertrieben wird. Da ich regelmäßig waxe, haben mich vor allem die Kaltwachsstreifen mit Aloe Vera und Bienenwachs in verschiedensten Größen angesprochen. Außerdem habe ich mich von den Acorelle Naturparfums verzaubern lassen, die nun in den neuen bauchigen Flakons einen sehr edlen Eindruck machen.
Ganz besonders neugierig macht mich die neue matt Collection von alva, die mit den drei hübschen matten Lippenstiftnuancen, zwei interessanten Lidschattenduos, Mascara und zwei gebackenen Pudern genau in mein Beuteschema fällt. Der nette Herr am Stand musste gleich ein bisschen schmunzeln, als ich mit meinem ersten begeisterten Eindruck zu der neuen alva LE herausplatzte: „Sehr erwachsen, kein Glitzer, das gefällt mir sehr!“ Die Umverpackung der LE ist übrigens nicht aus Plastik, sondern aus gepresstem Karton und die Produkte sind ganz in alva-Manier talkfrei und vegan.

alva acorelle vivaness

Primavera
Primavera verwöhnt Nase und Seele mit einigen neuen duften Glücksprodukten. Die Geschenksets „Glück teilen“, „Gute Laune & Vitalität“, „Spring Awakening“, „Fresh Start“, „Klarer Kopf“ und das „SOS Spray“ werden ab März ausgeliefert. Ebenso das Bio Inka Nuss Öl [Sacha Inchi], welches mich schon seit ein paar Tagen wirklich schwer begeistert, denn es zieht sehr flott ein und beruhigt meine empfindliche Haut ganz wunderbar. Einen besseren Einstieg in die Welt der Gesichtsöle hätte ich wohl nicht haben können, mehr dazu werde ich demnächst berichten.

primavera vivaness 2014 inka nuss öl

DABBA
Im Bereich der BREEZE, der Sonderschau für brandneue Labels am Markt, haben mich die ecozert-zertifizierten Blütenwasser von DABBA sehr neugierig gemacht. Das Sortiment dieses Naturkosmetiklabels aus Lettland umfasst eine beachtliche Varianz an acht Hydrolaten für verschiedenste Belange: Heideblütenwasser, Pfefferminblütenwasser, Waldhimbeerwasser, Apfelwasser, Schafgarbeblütenwasser, Mädesüßwasser, Birkenblattwasser oder Kamillenblütenwasser und wird entweder via Pumpsprüher oder Wattepad auf die Haut gebracht. Laut Brigitte sollen diese tollen Wässerchen um die 10€ für 100ml kosten, was ich für den hohen Bio-Anteil echt spektakulär finde. Bislang gibt es noch keinen Vertriebspartner für Deutschland, aber ich hoffe, dass sich das bald ändern wird. [Hallo Hilla!?] ,)

dabba blütenwasser vivaness 2014

lunette
Vom Thema Menstruationstassen habe ich hier und da schon gehört und gelesen aber ganz ehrlich, bis ich diese bunten Kappen beim lunette Stand vor mir hatte, hätte ich irgendwie nie geglaubt, mir mal eine von diesen einzuverleiben, weil ich bisher immer dachte „Passt das da rein?“ Nicht nur durch den Erfahrungsaustausch mit Jenni und Lena auf der Rückfahrt, sondern auch, weil ich die weichen Kappen aus medizinischem Silikon vor Ort anfassen, begutachten und Falttechniken kennenlernen konnte, bin ich nun absolut geneigt, solch eine Menstruationskappe auszuprobieren, welche bei lunette in zwei verschiedenen Größen und diversen Farben erhältlich ist.
*ganz nach oben auf die Wunschliste gesetzt*

Falls ihr jetzt nich genug bekommen könnt, findet ihr weitere Eindrücke und Highlights der VIVANESS 2014 auch bei PuraLivBeauty Jungle, Pretty Green WomanAlabaster Mädchen, Beautyjagd und Once upon a cream.

Ein paar Impressionen vom Bloggertreffen am Freitag hat Peter auf seinem Blog Aus meinem Kochtopf eingefangen. Naaa, wer findet die Ladies der Beautyblogfraktion?

Was hat euch bisher am meisten neugierig auf mehr gemacht/ überrascht?
Auch wenn ihr sie hier nicht entdeckt habt, was wäre eure Wunsch-Naturkosmetik Innovation?
Wart ihr schonmal auf einer Fachbesuchermesse, vielleicht sogar auf der VIVANESS/ Biofach?

Liebste Grüße
Mexi

VIVANESS 2014: ein wahrer Beautyrausch

vivaness  2014 nürnberg messe

Ihr Lieben,
am frühen Freitagabend hatte ich nach zwei ereignisreichen und spannenden Messetagen auf der VIVANESS völlig geplättet und mit einem leichten Zeitzonenkater, aber im glückseligen Taumel wieder heimischen Boden unter den Füßen.
Ich habe viel ge- und bestaunt, interessante Bekanntschaften gemacht und spannende Gespräche geführt, ganz bewusst habe ich mir etwas Zeit genommen, um die Eindrücke erstmal etwas sacken zu lassen um euch nun davon erzählen zu können.

gefühlt
Im Grunde ist alles ganz anders gekommen als ursprünglich geplant, zum Glück! Angereist bin ich nicht im Zug, sondern mit der lieben Pretty Green Woman, die mich und Lena von A very vegan life ganz spontan miteingepackt hat. Schnurstracks ging es Donnerstag in aller Herrgottsfrühe los gen Nürnberg und fünf Stunden später haben wir mit einigem Respekt die riesigen (!) Messehallen der VIVANESS & Biofach betreten und uns auf Tuchfühlung  mit den Neuigkeiten begeben.
Aufregend waren nicht nur die ausgestellten Naturkosmetik-Neuigkeiten an sich, sondern vor allem der direkte Kontakt mit den Firmen und Ausstellern an den Ständen vor Ort, welcher mir tolle Gelegenheiten bot, von Angesicht zu Angesicht miteinander ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen oder einfach nur zu plaudern.
Besonders entgegengefiebert habe ich dem Bloggertreffen am Freitag, zu dem Manja und Susanne eingeladen hatten und auf diese Weise ein spannendes und buntes Sammelsurium an Blogs in einer gemeinsamen Runde vereint haben. Neben vielen neuen Blogs mit Schwerpunkt Food habe ich mich riesig gefreut, einige Ladies hinter meines liebsten Naturkosmetik-Blogs (you know who you are!) mal live und in Farbe kennenlernen zu dürfen, auch wenn mir das eigentlich vieel zu kurz war und förmlich nach baldiger Wiederholung schreit.
Nicht nur all die Neuigkeiten, sondern vor allem die anregenden und irrsinnig witzigen Gedankenspaziergänge mit Lena und Jenni und auch das wohlige & herzliche Zusammensein hat mir förmlich das Herz erwärmt.

gesehen
Mit Blick auf die Ausstellerliste mit rund 200 Firmen schwante mir schon im Vorfeld, dass meine VIVANESS Neuigkeiten-Sammlung den Anspruch auf Vollständigkeit niemals erreichen könnte und ich habe mir ganz bewusst den Druck genommen, denn darum gehts ja auch gar nicht.
Was euch nun erwartet, ist ein kleiner Rundgang durch die Naturkosmetikmesse mit Neuigkeiten-Blitzlichtgewitter aus meinem ganz persönlichen Blickwinkel.

lavera
Bei lavera hat sich so einiges getan, vor allem im dekorativen Segment. Neu hinzukommen werden neben der Colour Correction Cream ab Mai einige schöne Lidschattenmonos (auch matte in Nudetönen!), Quattros, drei neue Mascaras, ein Liquid Eyeliner mit Dip-Applikator, neue und matte Nuancen bei den Lippenstiften und die neue Limited Edition „Colourful Garden of Beauty“ mit geswirltem Liplgloss. Die Nuancen und Farbnummern des Concealer wurden angepasst, ebenfalls beim Mousse Make Up, welches es nun ins feste Sortiment geschafft hat. lavera möchte sich ganz selbstverständlich und selbstbewusst zwischen konventionellen Kosmetiktheken platzieren und alle Ladies ansprechen. Im Pflegebereich wird neben der neuen Sonnenpflege (u.a. ein Selbstbräuner fürs Gesicht) die Hopfenblüten Shampoo & Haarspülung für feines & normales Haar, das Pink Energy Duschgel- und Körperfluid und die göttlich schnuppernde Basis Sensitiv Cremedusche Einzug ins Sortiment halten.

lavera vivaness 2014

benecos 1benecos
Auch benecos erweitert das dekorative Sortiment, denn unter anderem werden bald das hübsche Natural Highlighting Powder „stardust“, die BB Cream 8 in 1 in „fair“ und „beige“, das Blush Trio „stardust“, die Natural Eyeshadow Base „prime fine“, pflegende Lip Colours in 3 Nuancen, zwei schöne Baked Lidschatten-Duos und zwei weitere Duo-Eyeshadows, 8 (!) neue Happy Nails Nagellackfarben und passend dazu der BDIH-zertifizierte Natural Nail Polish Remover in den Theken erhältlich sein.

Weleda
Weleda war selbst zwar nicht mit einem eigenen Stand vertreten, dennoch habe ich die neue naTrue-zertifizierte Nagelpflege bestehend aus Nagelhaut-Entferner Stift, Nagelpflege-Stift und Nagelöl-Stift dort entdeckt.

Khadi
Natürlich habe ich auch bei meiner liebsten Anlaufstelle für Pflanzenhaarfarben vorbeigeschaut. Ab Ende April werden vier neue Pflanzenhaarfarben erhältlich sein, welche vor allem die Blondinen unter euch erfreuen werden, nämlich Goldhauch, Hellblond, Mittelblond und Dunkelblond.
Außerdem habe ich es mir nicht nehmen lassen, vor Ort zu fragen, welches Wirkprinzip hinter dem Amlapulver steckt, welches ich immer zu gern zur Intensivierung in meine Pflanzenfarben gebe. Des Rätsels Lösung: es ist die Säure.
a khadi neue Farben blond vivaness

martina gebhardt aloe vera face lotion vivanessMartina Gebhardt
Die Salvia Serie für großporige und unreine Haut wird ab März Verstärkung bekommen durch die Salvia Mask, welche als Kleingröße mit 15ml und als Fullsize mit 50ml erhältlich sein wird.
Außerdem wird es im Bereich der Special Face Care bei Martina Gebhardt zusätzlich zur Aloe Vera Cream ab Juni eine Aloe Vera Face Lotion (30ml/ 100ml) geben, die für die feuchtigkeitsbedürftige Haut oder zur Besänftigung nach dem Sonnenbad gedacht ist.

Zuii Organics
Für mich die Farbüberraschung aus dem dekorativen Bereich der VIVANESS-Neuigkeiten. „Wear flowers in your face“ ist der Leitspruch der Bio-Blütenkosmetik aus Australien, von der ich schon sehr spannendes auf einschlägig bekannten Naturkosmetik Blogs gelesen hatte. Bemerkenswert ist, dass bei Zuii kein Talkum eingesetzt wird und der Bio-Anteil der verwendeten Rohstoffe aus Blütenblättern und Pflanzenextrakten bei galaktischen 95% liegt. Wahnsinnig haben mir vor allem die tollen Lippenstiftfarben und die beachtliche Bandbreite an schillernden sowie nudig-natürlichen Lidschattentönen imponiert, die unvergleichlich fein pigmentiert und sehr farbintensiv sind, wow!
Brandneu ab Februar ist bei Zuii die Erweiterung in Stiftform: drei Eyeliner in schwarz, braun & grün und ein Augenbrauenstift in „coco“ und „taupe“ sorgen für Verstärkung beim Augen Make Up. Die Concealer Pencils sind in „fair“, „natural“ und „latte“ erhältlich. Großartig finde ich die sehr tragbaren Farben der neuen Lipliner in „spice“, „berry“, „nude“, „sienna“ und vor allem die letzten beiden finde ich extrem schön (siehe die beiden mittleren Swatches).
Bin auf Schlag verliebt, mehr davon bitte! .)

zuii organic vivaness swatch

Da meine VIVANESS Nachlese an dieser Stelle noch lange nicht beendet ist und ich nun schon Gefahr laufe, euch zu bombardieren, mache ich nun einen kleinen Cut und werde den zweiten Teil Mitte der Woche freischalten.
Seid gespannt!
Bis dahin könnt ihr auch gern schonmal bei den VIVANESS-Posts von ErbseBeautyjagd, PuraLiv, Once Upon a Cream und Alabaster Mädchen vorbeischmökern.

Was hat euch bisher am meisten neugierig auf mehr gemacht oder vielleicht sogar überrascht?
Auch wenn ihr sie hier nicht entdeckt habt, was wäre eure Wunsch-Naturkosmetik Innovation?
Wart ihr schonmal auf einer Fachbesuchermesse, vielleicht sogar auf der VIVANESS/ Biofach?

Liebste Grüße
von der beautyberauschten Mexi

Coming soon: alverde LE „Vintage Rose“

alverde vintage rose LE

Hallo ihr Lieben,
kaum verabschiedet sich die letzte alverde LE „Elegant Dark“ von uns, schon steht die neue LE „Vintage Rose“ in den Startlöchern, welche genau heute in einer Woche (ab Donnerstag, 23.1.2014) bei Dm erhältlich sein wird. Erste Eindrücke und Swatches findet ihr bereits bei Julies Beautyjagd.
Wie der Name schon vermuten lässt, widmet sich diese limitierte Edition eher den zarten Farben und kommt mit einer ordentlichen Portion verspielter Weiblichkeit daher.

Es erwartet uns eine großzügig sortierte LE, die neben der dekorativen Kosmetik (Lippenstifte, Rouges & allerlei Farbspiel für die Augen) außerdem mit drei pflegenden Produkten überrascht:

MascaraMascara Shimmer + Shine, Preis: 3,45 € [8ml Inhalt]
Die transparente Mascara mit Wildrosen- und Mandelextrakt aus kontrolliert biologischem Anbau kann solo als auch auf die bereits getuschten Wimpern aufgetragen werden. Er verleiht Schwung und bezaubernde Schimmereffekte; getuschte Wimpern erhalten glitzernde Akzente.
[nicht vegan]

EyelinerEyeliner in zwei verschieden Nuancen
Ein natürlicher Lidstrich macht den Vintage-Look komplett. Der Eyeliner mit Jojobaöl aus kontrolliert biologischem Anbau kann dank seines feinen Applikators präzise aufgetragen werden. Für einen besonders nostalgischen Augenaufschlag kann der Lidstrich noch über den äußeren Augenwinkel hinaus gezogen werden.
Den Eyeliner gibt es in den Varianten Vintage Nude [vegan] und Vintage Rose
[nicht vegan].

KajalstifteKajalstifte in vier verschieden Nuancen, Preis: 2,25€
Der Kajalstift in den verträumten Vintage-Farben lässt sich präzise am Auge auftragen. Für nostalgisch schöne Augenblicke!
Mit dem integrierten Anspitzer im Stiftende lässt sich die Mine nach Bedarf formen.
Den Kajalstift gibt es in den Varianten Vintage Brown, Stylish Green, Classic Grey und Original Black.
[alle nicht vegan]

LidschattenLidschatten Monos in vier verschieden Nuancen, Preis: 2,25€
„Roses are red, violets are blue, sugar is sweet and so are you.”
Zarte Lidschattenfarben, die an ein Rosenbouquet erinnern. Es lassen sich dezent nostalgische Make-up-Looks kreieren. Mit Rosenquarzpulver. Die Rezeptur mit Kamillenblütenextrakt aus kontrolliert biologischem Anbau und Bisabolol sind besonders sanft zu der empfindlichen Haut um die Augen.
[Innocent White & Vintage Taupe sind vegan, Passion Pink & Valentines Rose sind nicht vegan]

Mousse RougeMousse Rouge in zwei verschieden Nuancen, Preis: 3,25€ [5,5g Inhalt]
Die luftig leichte Textur des Mousse Rouges lässt sich sanft auf den Wangen verteilen und verleiht eine rosig warme Wangenbetonung. Einfach mit den Fingern eine kleine Menge entnehmen und auf den Wangenknochen auftragen. Mit Jojoba- und Aprikosenkernöl aus kontrolliert biologischem Anbau.
Das Mousse Rouge gibt es in dien Varianten Sweet Rose und Deep Rose.
[beide vegan]

LippenstifteLippenstifte in drei verschieden Nuancen, Preis: 2,95€ [5,5g Inhalt]
Satte Farben für einen Vintage-Kussmund mit Jojobaöl aus kontrolliert biologischem Anbau und Shoreabutter. Den Lippenstift von der Mitte nach außen auftragen.
Den Lippenstift gibt es in den Varianten Sweet Kiss, Velvet Kiss und Softly Rose.
[alle drei nicht vegan]

ReinigungspuderReinigungspuder, Preis: 3,95€ [40g Inhalt]
Mit seinem zarten Schaum befreit das Reinigungspuder die Haut sanft von Make-up, Schmutzpartikeln und überschüssigem Talg; geeignet für ölige und fettige Haut. Anwendung: Eine kleine Menge des Puders in die Hand streuen und mit etwas Wasser aufschäumen. Anschließend auf dem Gesicht verteilen und einmassieren. Augenpartie aussparen und mit warmem Wasser abspülen. Eine gereinigte Haut ist die optimale Grundlage für den Vintage-Look.
[vegan]

RosengelRosengel für Gesicht und Dekolleté, Preis: 3,25€ [15ml Inhalt]
Das Rosengel mit Wildrosenextrakt und Aloe Vera aus kontrolliert biologischem Anbau setzt rosig schimmernde Akzente auf Gesicht und Dekolleté. Der zarte Rosenduft betört die Sinne. Einfach eine kleine Menge aus dem Spender entnehmen und nach Belieben auf der Haut sanft verteilen.
[vegan]

HandbutterHandbutter mit Rosenduft, Preis: 2,95€ [50ml Inhalt]
Aloe Vera und Glycerin versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und verleihen ein seidig-glattes Gefühl sowie einen angenehmen Duft nach Rosen. Die Rezeptur mit Sheabutter und Wildrosenöl aus kontrolliert biologischem Anbau schenkt sehr trockenen Händen reichhaltige Pflege.
[vegan]

Mich persönlich spricht diese neue LE von den Farben und Produkten deutlich mehr an als die Vorgänger LE und macht mir jetzt schon ein bisschen Lust aufs frühlingserwachen. Besonders interessant finde ich die Lippenstifte, die mir in ihren feminin-roten Farben sehr tragbar erscheinen. Die (typisch alverde) zuckersüßen Monos, das Rosengel und vor allem das Reinigungspuder werde ich mir in jedem Fall auch anschauen. Gespannt bin ich außerdem auf die Textur der beiden Mousse Rouges.

Wie gefällt euch die neue alverde LE?
Spricht euch auch etwas besonders an/ seid ihr gespannt auf ein bestimmtes Produkt?
.)

Liebste Grüße
Mexi

PS: Solltet ihr noch etwas aus der alten LE haben wollen, dann soltet ihr schnell zuschlagen. Ich war gestern bei Dm und habe vergeblich nach den neuen Baby Plegetücher von alverde gesucht, bin dafür aber über den um 50% reduzierten Aufsteller der Elegant Dark LE gestolpert und mir kurzerhand schnell noch das Mattierende Puder für schmale 1,95€ gesichert.

mein „kleiner“ Kosmetikraubzug in Herbst

kosmetik haul oktober1
Hallo ihr Lieben,

obwohl ich lange nicht von meinen Neuzugängen in Sachen Kosmetik berichtet habe, ist wie ihr sehen könnt natürlich in letzter Zeit doch einiges in meinem Körbchen gelandet und ich möchte euch heute meine Herbst-Kosmetikbeute in einem kleinen bunten Sammelpost zeigen.
Schwach geworden bin ich bei LEs, mit dabei sind außerdem einige Fläschchen und Tiegelchen von Martina Gebhardt und ein paar lange von mir herbeigesehnte Beautytools, die längst überfällig waren.
Den Großteil meiner Errungenschaften habe ich bereits in Benutzung und kann deshalb schon ein paar Worte dazu verlieren.
Also los! .)

kosmetik haul oktober 4n

1. Alterra Swirly Colours LE: Lipgloss 05 berry swirl 8ml [Preis: 2,29€] & Make-Up 01 nude swirl 30ml [Preis: 3,29€]
Ich gebs ja zu, ich habe mich ursprünglich nur auf den Weg zur Alterratheke gemacht, um mir ein paar Produkte der neuen Wellness & Pflege LE anzuschauen und bin dabei über die preisreduzierten Schmuckstücke der Vörgänger LE gestolpert.
Da ich in letzter Zeit ganz gern ab und zu statt meiner Puder- und Concealer Routine zu Foundations greife, kam mir der helle Ton des Swirly Colours Make-Ups ganz recht und ich bin gespannt auf die pflegenden Eigenschaften und auf die Verteilbarkeit, die gerade bei Teintprodukten von Alterra leider nicht immer ganz soo gut ist, mal schaun!
Das beerige Rot des Lipgloss hat mich seit Erscheinen der LE immer wieder angelacht und ich habe mir den Kauf mit Blick auf meine derzeit viel zu vielen Lippenprodukte bisher immer verkniffen, nunja, er musste es scheinbar doch sein und weil er vom Farbton so gut in mein Beuteschema passt, habe ich ein typisch „mexirotes“ Lipgloss mehr in meiner Sammlung.
,)

2. Alterra Wellness Pflege LE: Nagelhärter Kur Erdbeere 10ml [Preis: 3,29€], Nagelpflegeöl Himbeere 10ml [Preis: 2,49€] und Lippenbalsam Bio Himbeere & Bio Sheabutter 4,5g Inhalt [Preis: 1,99€]
Auf die neueste Alterra LE war ich ja schon seit der Pressemitteilung sehr gespannt und wie in meiner Preview angekündigt, habe ich die Chance ergriffen und mir mein erstes Nägelöl gekauft. Es duftet ulkigerweise weniger himbeerig, sondern vielmehr süßlich nach Vanille, tut seinen Job aber wunderbar. Ähnlich ist es bei der Nagelhärterkur, die auch sehr süß und wenig erdbeerig riecht. Im Vergleich zur Nagelhärterkur Bio Koffein & Bio Mango aus dem Alterra Stammsortiment macht sie in puncto Stärkung der Nägel einen etwas schwächeren Eindruck auf mich, allerdings hinterlässt sie auf dem Nagel nach dem Einziehen ein glänzenderes, schönes Finish.
Vom Lippenbalsam Himbeere habe ich mir einen Hauch mehr Farbe erwartet, da ich ein echtes Faible für Tinted Lipbalms entwickelt habe. Leider finde ich die Verpackung wenig vertrauenserweckend, da die Kappe schon nach wenigem Benutzen schon nicht mehr richtig klicken und sitzen wollte und auch das Minigewinde sich nur in eine Richtung drehen lässt. Hat man also einmal zu viel Produkt herausgedreht, gibts kein zurück mehr. Die Pflegewirkung reißt aber wieder alles raus, denn die finde ich wunderbar: er ist schön weich, bröselt nicht und zaubert einen schönen frischen, glossigen Glanz auf meine Lippen.

3.  DvT Golden Vintage Blusher von Artdeco 10g
Dieses güldene parfümfreie Schätzchen macht nicht nur rein optisch was her, sondern kann sich auch auf den Wangen sehen lassen.
Er besteht aus drei Nuancen und besonders die dunklere gefällt mir richtig gut, die hellste eignet sich auch prima zum Highlighten.
Zu verdanken habe ich es der lieben Luchessa und meiner Glücksfee, da ich dieses Träumchen von Blush kürzlich bei ihrer Verlosung gewonnen habe. Bedankt! .*

kosmetik haul oktober 2n

4.  Martina Gebhardt wunschlos glücklich-Set
Manchmal vertreibe ich mir die Zeit auf Ebay und gucke auch dort gern mal nach Kosmetik, denn inzwischen tummeln sich dort auch einige interessante Händler.
Den Glücksgriff des Monats habe ich wohl mit diesem sechsteiligen brandneuen MG-Paket bestehend für sagenhafte (19,99€ inklusive Versand) aus Aloe Vera Cream, Rose Tonic, Rose Bronzing Fluid, Lip Balm und der Eye Care in zweifacher Ausführung gemacht. Letztere hatte ich mir ja schon vor ein paar Monaten gekauft und ich finde sie einfach göttlich. Nicht nur deshalb habe ich mich sehr über dieses wenn auch frühe Back-Up gefreut. Die zweite Eye Care werde ich meinem Schwesterchen zu Weihnachten schenken. Ganz begeistert bin ich auch von der Aloe Vera Cream, die meiner empfindlichen Haut richtig gut tut und mir gezeigt hat, dass Hautpflege hervorragend ohne Glycerin funktioniert. Auf Rose Tonic, Bronzing Fluid und Lip Balm bin ich auch schon wahnsinnig gespannt und werde euch sicher in nächster Zeit noch etwas ausführlicher berichten.

5. Lavera Atlantic Wonder (LE) Duschgel 150ml [Preis: 1,90€] & Körperfluid [Preis: 2,90€] 
Diese Sommer-Lavera LE wurde inwischen von der „Chocolate Fantasy“ LE ersetzt und ich konnte im Rossmann noch einen kleinen Schnapper machen. Die Lavera Körperprodukte verzaubern mich sowieso mit den wunderbaren Düften, die mich immer wieder kriegen. „Atlantic Wonder“ duftet herrlich und gar nicht soo minzig wie die Verpackung es vermuten lässt, sondern einfach richtig frisch.

6.  Weleda Ratanhia Mundwasser Konzentrat 50ml [etwa 5€ bei Apotal]
Seitdem ich dieses Munwasser verwende, habe ich auf meiner Badezimmerablage immer ein kleines Schnapsgläschen zu stehen. ,) Ein paar Spritzer in einer kleinen Menge Wasser reichen fürs fleißige Spülen und Gurgeln. Der Geschmack ist sehr kräuterig und ich war erstmal skeptisch, dennoch hält das Mundwasser überraschend lange frisch.

kosmetik haul oktober 3n

7. WAHL Epilator [Preis: 29,99€] bei TK Maxx
Dass ich mich überhaupt in einen TK Maxx begeben habe, ist wohl ein klassischer Fall von „youtube made me do it“, haha, eine schöne Entschuldigung! ,)
Angefixt von der lieben Andrea war ich tatsächlich kürzlich zum ersten Mal bei TK Maxx und ganz ehrlich; hätte ich nicht gewusst, was ich mir dort zum Kauf vorgenommen habe, wäre ich gleich rückwärts wieder aus dem Laden gegangen. Ich habe mich nur schwer in diesem bunten Durcheinander zurechtfinden können und bin dann in der „Tools-Ecke“ für Ladies hängengeblieben.
Auf der vergeblichen Suche nach einem bezahlbaren Detangler in Braunschweig habe ich dann den Epilierer von Wahl entdeckt. Dieser Epilierer hat 2 Geschwindigkeitsstufen, rattert vergleichsweise leise und arbeitet mit 24 Pinzetten. Er lässt sich sowohl mit Kabel als auch mit Akku betreiben und läuft auf Stufe 2 eine gute Stunde durch. Ich bin SO froh, endlich einen guten Epilierer gefunden zu haben, der Haare nicht nur ab- sondern auch gründlich ausreißt.
Den geb ich nicht mehr her!

8. Barbara Hofmann Rougepinsel F51 [Preis: 4,99€] bei TK Maxx

Hurra, endlich ein streichelweicher (!), schön abgeschrägter Pinsel, der Rouge gut aufnimmt und schön Frische ins Gesicht zaubert ohne zu kratzen. Unglaublich, dass ich mich bis vor kurzem noch mit dem Ebelinpinsel aus dem alten Sortiment rumgeärgert habe.

9. Tangle Angel Detangling Brush [Preis: 10€] bei TK Maxx
Ich frage mich seit über einem halben Jahr, ob die Anschaffung des Tangle Teezer wirklich lohnenswert ist und habe mich regelmäßig bei Dm dabei erwischt, wie ich  wieder grübelnd vor dem Regal stand. Letzten Endes habe ich mir die roundabout 15€ für ein Stück Plastik immer verkniffen.
Da ich derzeit mit monströsem Haarausfall kämpfe, habe ich dann doch nachgeben und habe den Tangle Angel gekauft. Durch den Bürstengriff lässt er sich gut handeln und ich hoffe, dass er mir noch ganz ganz lange Freude bringen wird. Besonders beim Kämmen im Nasszustand der Haare nach dem Waschen überzeugt er mich absolut.
Jetzt ist auch bei mir endlich Schluss mit dem leidigen Gerupfe, auch wenn er von der Optik für meinen persönlichen Geschmack etwas over the top ist.
Definitiv mein Kauf des Monats, wenn ihr einen TK Maxx in eurer Nähe habt, kann ich euch nur empfehlen, euch für dieses Bürstchen auf die Lauer zu legen, Kauftipp!

Puhhh, ganz schön viel, oder?
Was habt ihr euch kürzlich schönes gegönnt? Was ist euer „Best Buy“ der letzten Zeit, worüber habt ihr euch besonders gefreut?
Macht ihr auch manchmal Käufe typisch nach eurem Beuteschema und kauft Produkte, die ihr in ähnlicher Form schon in x-facher Ausführung zu Hause habt?
Kennt ihr schon eins der Produkte?

Ganz liebe Grüße
und habt ein zauberhaftes Wochenende
Mexi

Coming soon: Alterra LE Wellness Pflege

Alterra_Wellness_Pflege_LE
Kaum hat sich die Swirly Colours LE verabschiedet, schon wartet eine neue auf uns.
Ich freue mich ja immer, wenn es Neuigkeiten aus dem Hause Alterra gibt und ich war einigermaßen überrascht, als mich die Meldung der neuen Limited Edition „Wellness Pflege“ erreichte. Generell finde ich, dass die Alterra LEs immer wieder eine gelungene Abwechslung aus dekorativer Kosmetik und Pflegeprodukten hervorzaubern.
Diese wird ab morgen, den 3. September 2013 in Rossmannfilialen mit Kosmetiktheke zu finden sein und bietet einige neue interessante Lippen- und Nagelpflegeprodukte, welche allesamt BDIH-zertifiziert sind und durch einige Bio-Inhaltsstoffe auffallen.
Bis auf den Lippenbalsam in Himbeere und Kirsche & den Glanzlack Pfirsich sind alle Produkte der Wellness Pflege LE vegan.

Lippenpflege

Lippenbalsam in 3 Varianten, Preis: 1,99€ [4,5g Inhalt]alterra lippenbalsam

Die leichten Lippenbalsame Himbeere, Orange und Kirsche mit Bio-Fruchtextrakt, hochwertiger Bio-Sheabutter, Wirkstoff aus der Süßholzwurzel und pflanzlichen Bio-Ölen sorgen für besonders zarte und geschmeidige Lippen. Der enthaltene Radikalfänger Vitamin E kann darüber hinaus vor UV-induzierten Schäden schützen.

Lippencreme in 2 Varianten, Preis: 2,49€ [10g Inhalt]alterra lippencreme

Die Alterra Lippenpflegecremes spenden deinen Lippen Feuchtigkeit und pflegen selbst rissige und trockene Lippen geschmeidig zart.
Ihre Kombination hochwertiger pflegender und feuchtigkeitspendender Inhaltsstoffe wie Bio-Olivenöl, Bio-Kamillenextrakt, Bisabolol, Lecithin, Jojobaöl und dem natürlichen Antioxidanz Vitamin E macht die Lippencremes Bio-Olive & Bio-Aloe Vera und Bio-Sheabutter & Bio-Kakaobutter zu einem besonders intensiven Pflege-Highlight. Sogar spröde Lippen werden regeneriert und die sensible Haut der Lippen beruhigt.

Nagelpflege

Nagelpflegeöl Himbeere, Preis: 2,49€ [10ml Inhalt] Alterra_Wellness_Pflege_Nagelpflegeöl_Himbeere

Beanspruchte Nägel profitieren vom Nagelöl Bio-Himbeere & Bio-Jojoba, einer besonderen Mischung aus Bio-Soja-, Bio-Jojoba-, Bio-Rizinus- und Bio-Macadamianussöl und anderen wertvollen Inhaltsstoffen. Die Kombination aus hochwertigen Bio-Ölen pflegt beanspruchte Nägel optimal. Die Nagelstruktur wird fühlbar verbessert, rissiger Nagelhaut wird vorgebeugt.
Anwendung: Morgens und abends auf Nägel und Nagelhaut auftragen und einmassieren.

Nagelserum Kokos, Preis: 3,29€ [10ml Inhalt]Alterra_Wellness_Pflege_Nagelserum_Kokos

Durch das Zusammenspiel von Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, pflanzlichem Glycerin, Koffein, einem Mineralienkomplex mit Zink, Eisen und Calcium sowie Bio-Aloe Vera erhalten deine Nägel mit dem Nagelserum Bio-Kokos & Bio-Kakaobutter eine besonders intensive Pflege. Die spezielle Rezeptur stärkt die Nägel und kann vor Nagelbruch schützen.
Anwendung: Morgens und abends auf Nägel und Nagelhaut auftragen und einmassieren.

Nagelhärter Kur Erdbeere, Preis: 3,29€ [10ml Inhalt]Alterra_Wellness_Pflege_Nagelhärter_Kur_Erdbeere

Die Nagelhärter Kur Bio-Erdbeere & Keratin sorgt mithilfe der Inhaltsstoff-Komposition mit pflanzlichem Keratin, Glycerin, Calcium, Koffein und Bio-Aloe Vera für stabilere Nägel. Ihre Rezeptur verleiht deinen Nägeln Stabilität und Spannkraft und pflegt sie gleichzeitig.
Anwendung: Morgens und abends auf die Nägel auftragen und einziehen lassen.

Glanzlack Pfirsich, Preis: 3,99€ [10ml Inhalt]Alterra_Wellness_Pflege_Glanzlack_Pfirsich

Mit dem Glanzlack Bio-Pfirsich & Arginin mit Betain zeigen sich deine Nägel nicht nur von ihrer glänzenden Seite, der Lack kann sie noch dazu stärken.
Anwendung: Dünn auf die Nägel auftragen und kurz trocknen lassen.

 

 

 

 

 

Diese LE kommt mit fruchtiger Pflege daher und ich bin jetzt schon verlockt, mir das Nagelöl und eine der beiden Lippencremes zuzulegen.
Im Sortiment der Alterratheke fehlt mir in der winzigen Nagelpflegeecke persönlich definitiv ein Nagelöl. Mit der Nagelhärterkur Koffein & Mango aus dem Standardsortiment bin ich sehr zufrieden und hoffe, dass das Nagelpflegeöl mich ebenso begeistern wird, auch wenn es vorerst wohl nicht ins feste Sortiment aufgenommen werden wird. Ach auf die fruchtig bunte Färbung der beiden roten Lippenbalsame Himbeere und Kirsch bin ich richtig gespannt, denn seitdem ich neuerdings einen tinted Lipbalm verwende, hat es mir dieser Hauch Farbe auf den Lippen irgendwie angetan und ich hoffe, dass auch diese beiden für einen schönen frischen Farbhauch auf den Lippen sorgen werden.


Spricht euch auch etwas aus der LE an?
Seid ihr auch gespannt?
.)

getestet: DontoDent Cherry Mint Zahncreme

donto dent cherry mint promo
Es gibt mal wieder was neues von Dm.
Diese Woche ist mir ein kleines Päckchen von Dm mit der neuen DontoDent Cherry Mint Zahncreme ins Haus geflattert. An dieser Stelle erstmal vielen lieben Dank dafür!
Die Cherry Mint Zahncreme ist eine limitierte Frühlings-Edition und sie kostet günstige 0,75€.

Das sagt Dm:
„Mit der DONTODENT Cherry Mint Zahncreme hat man einen fruchtig-frischen Start in den Tag. Sie bietet eine hochwirksame Kariesprophylaxe und schützt vor Plaque und Zahnstein.
Die DONTODENT Cherry Mint Zahncreme kombiniert zahnmedizinisch bewährte Wirkstoffe mit dem unwiderstehlich-saftigen Geschmack der Kirsche und einem Hauch kühlender Minze.“

Inhaltsstoffe:
Sorbitol, Aqua, Hydrated Silica, Propylene Glycol, Urea, Sodium C14-16 Olefin Sulfonate, Xanthan Gum, Aroma, Sodium Fluoride, Zinc Chloride, Sodium Saccharin, Mentha,Arvensis, Leaf Oil, Mica, CI 75470.

donto2n

Mein erster Eindruck war: Huhh, diese 125 ml Tube ist ja riesig!
Die DontoDent Cherry Mint Zahncreme hat eine gelige Konsistenz. Sie lässt sich der Tube mit Schraubdeckel sehr einfach entnehmen und fällt sofort durch ihre kräftig dunkelrote Farbe und die kleinen enthaltenen Glitzerpartikeln auf.
Man könnte jetzt berechtigterweise denken: „Oh, eine schöne Mädchenzahncreme!“, witzigerweise ist sie allerdings nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet. Sie ist ein echter Hingucker und macht schlagartig gute Laune.
dontodent 2
Ich habe sie auf meiner elektrischen Zahnbürste verwendet und muss sagen, dass sie recht ordentlich schäumt. Nach kurzer Zeit verwandelt sich das Gel in einen zartrosa Schaum, der auch nicht mehr ganz so intensiv schmeckt wie zu Putzbeginn. In puncto Geschmack ist sie eher mehr cherry als mint und schmeckt süßlich, fast wie HubaBuba Kaugummi mit einem winzigen Hauch Minze, was für mich als Weleda Solezahncreme-Dauernutzerin eine wirkliche Umstellung ist, denn so süß bin ichs sonst nicht gewohnt und sicher ist diese Kirschkomposition nicht jedermanns Fall. Erstaunt war ich über die doch sehr gute Putzwirkung. Der Zungencheck nach dem Putzen sagt: schön sauber! Allerdings vermisse ich das Frischegefühl, welches ich nach dem Zähne putzen gewöhnt bin und was eine Zahncreme wie ich finde unbedingt leisten sollte.
Außerdem nicht unbedingt jedermanns Sache könnte sein, dass sie Flouride enthält, die zur Kariesprophylaxe eingesetzt werden, deren Verwendung jedoch nicht unumstritten ist.

Unterm Strich:
In den beiden für mich wesentlichen Zahncremekriterien, nämlich gute Reinigung und erfrischtes Mundgefühl kann die DontoDent Cherry Mint bei mir leider nur ins Sachen Reinigungswirkung punkten.
Für mich ist sie deshalb leider nichts für die dauerhafte Anwedung, aber eine witzige Abwechslung.
Eine ebenso witzige Abwechslung für zwischendurch sind die zugehörigen kirschroten & zuckerfreien DontoDent Cherry Mint Kaugummis, die auch recht künstlich kirschig-süß schmecken, aber durchaus mal etwas anderes sind und sich nicht so schnell von unseren Enzymen im Mund beeindrucken lassen. Sie zerbröseln nicht und bringen so langes Kauvergnügen.

Habt ihr die neue DontoDent Cherry Mint schon ausprobiert, welche ist eure Lieblingszahncreme?
Wie steht ihr zu Flourid in Zahncremes, achtet ihr darauf, ob eure Zahncreme ohne Flourid ist oder ist euch das egal?

_________

Und achja, aus gegebenem Anlass möchte ich noch meinen Geldbeutel und meine Glücksfee grüßen: Huhu! .)
Ich habe in den letzten zwei Wochen eindeutig zu viel Geld für Kosmetik ausgegeben: 45€ Ahhhh!

Bei Dm wollte ich mir Anfang der Woche eigentlich nur eine neue Pinzette kaufen, da meine alte wie vom Erdboden verschluckt ist. Ich frage mich wirklich, wie es dazu kam, dass meine Ebelin Pinzette dann doch 15€ gekostet hat?
dm raubzug

– Lavera Basis Sensitiv Feuchtigkeitscreme, Probegröße mit 7,5 ml Inhalt,  1,25€
Solche Probegrößen finde ich immer super um auszutesten, ob die Creme zu meiner zickigen, empfindlichen Haut passt. Ich finde es klasse, dass Dm solche Probegrößen anbietet und mich so vor potentiellen Fehlkäufen bewahrt. ,)
Diese Creme habe ich nun schon ein paar Tage im Test und soweit gefällt sie mir ganz gut: kein Ausschlag, keine Pickel, keine Rötungen, alles gut!

– Colgate Total Zahncreme, 25 ml Probiergröße.
Sie kostet regulär bei Dm 0,85€, dank Gutschein habe ich sie für umme bekommen und sie ist für die Urlaubszeit gleich in meine Kulturtasche gewandert.
Den Coupon könnt ihr euch übrigens auf der Colgate FB-Seite runterladen.

– Catrice Mono Lidschatten aus der Neo Geisha LE,  1,35€
Ich habe mir die Farbe „01 Japaneyese“ gegönnt, ein echt schönes blau-schwarz mit vereinzelten Schimmerpartikeln. Total schön und ein echter Kracherpreis. Verdammt, ich konnte wieder nicht an diesem Grabbelkörchen vorbeigehen.

– alverde Eyeliner aus der Universe Beauty LE,  1,45€
Diesen Eyeliner gab es in blau, grün und grau. Ich habe mir die graue Variante „Flashing Star“ zugelegt. Past irgendwie auch sehr gut zu dem Catrice Eyeshadow, ist aber leider nicht ganz soo gut pigmentiert, da müssen schon 2 Schichten her. Gefällt mir von Farbe und Schimmer aber unheimlich gut.

– Sante Henna in mahagonirot,  4,95€
Ich werde demnächst einen Hennaversuch starten, weil ich weg von der Chemie will. Die Inhaltsstoffe mancher Colorationen lassen mich wirklich schaudern und deshalb werde ich mal das mahagonirot ausprobieren. Bin schon sehr gespannt und würde mich über Tipps freuen!

– ebelin Beauty-Etui 3tlg,  6,95€
Dieses Set besteht aus einer abgeschrägten Pinzette, die wirklich 1A (!!!) auch kleinste Haare erwischt, einer Glasfeile und einem Echtlederetui, welches auch in türkis erhältlich ist. Zugegeben, eigentlich brauchte ich nur eine neue Pinzette und für fast 7€ ist das ganz schön viel, aber allein weil die Pinzette fantastisch zupft, ist sie ihr Geld echt wert. Ich hoffe, dass sie mir lange erhalten bleibt.

Grüße an die Glücksfee gehen, weil ich mich diese Woche über ein weiteres Dm Paket freuen durfte. Ich hab tatsächlich beim „Momente im Grünen“-Gewinnspiel gewonnen und ein tolles alverde-Überraschungspaket bekommen, guckt mal:
alverde momente im grünen