Love Lova Beauty Box giveaway Naturkosmetik

ausgepackt: die LoveLula Beauty Box + Giveaway

Love Lula Box Februar 2017 Naturkosmetik
Ihr seht schon, heute wird ausgepackt und erzählen muss ich euch auch was.
Ihr wisst ja, dass ich Naturkosmetik gern online kaufe, gern auch mal im Ausland. Naturisimo, iHerb, LoveLula und wie sie alle heißen, ich liebe es, ab und zu mal zu luschern, was sich so im Ausland tut. Den im englischen Städtchen Middlewich beheimateten Onlineshop LoveLula kenne und schätze ich schon seit ein paar Jahren, daher hat es mich um so mehr gefreut, als mir kürzlich eine Einladung zum LoveLula Bloggerprogramm und meine erste LoveLula Box ins Haus flatterte.
Bei LoveLula findet ihr angefangen bei den „Großen“ wie RMS Beauty, Pacifica, John Masters, PHB, ecoTOOLS & Co. auch kleinere Marken wie MOA, Pure Chimp, Oils of Heaven oder Ere Perez aus Australien. Nicht zuletzt, weil die ein oder andere Marke hierzulande gar nicht zu bekommen oder wenn doch oft zu einem deutlich höheren Preis, lohnt sich der Blick über den Tellerrand. Der Versand ist bei LoveLula weltweit kostenfrei (!) und dauert ab Bestelltag in der Regel etwa ein bis zwei Wochen.
Im Rahmen des Bloggerprogramms bekomme ich monatlich ein kleines Budget an LoveLula Points gutgeschrieben, die ich ganz gezielt in die Produkte investieren kann, die ich spannend finde. Ich habe schon ein bisschen was in der Pipeline, ihr werdet von nun an also öfter von meinen neuen Entdeckungen lesen und ich freue mich sehr auf meine Expeditionen durch die bunte LoveLula-Welt.
Los gehts erstmal mit der letzten LoveLula Box*, welche als klassische Überraschungskiste einmal monatlich mit einer feinen Auswahl an Marken daherkommt.

LoveLula Beauty Box Februar 2017
Mádara Mizellenwasser [100ml, £14]
Starten wir gleich mal mit meinem Lieblingsprodukt dieser Box. Vor allem abends zum Abschminken greife ich gern zum Mizellenwasser, um Make Up, Sonnenschutz und die Reste vom Tag herunterzuholen und genau das tut es sehr zuverlässig. Es basiert hauptsächlich auf Aloe Vera und Rosen- und Hamamelishydrolat und enthält außerdem Hyaluronsäure. Ich mag den dezent floralen Duft und das angenehm durchfeuchtete Gefühl auf meiner Haut nach der Reinigung sehr. Durch die enthaltenen Hautbefeuchter und die schnieke Formulierung geht es eigentlich fast schon als ein 2in1 Toner-Reinigungs-Produkt durch, eigentlich eine Schande, dass ich dem Team Reinigungsprodukte abnehmen angehöre und immer nochmal mit Wasser nachspüle, aber das ist natürlich absolut Geschmackssache.

Ooh! Marula Oil Kleingröße [15ml, £9,50]
Oh, Oils of Heaven! Ich bin ja schon lange Freundin von Gesichtsölen und vor allem im Winter liebe ich es, meine Gesichtscremes mit ein paar Tropfen Öl zu pimpen und sie so meinem aktuellen Hautbedürfnis anzupassen. Ich mag solche Kleingrößen sehr, gerade wenn es um Öle geht. Da ich pro Anwendung maximal 2-3 Tropfen Öl brauche, werde ich mit diesem kleinen Fläschchen lange meine Freude haben. Derzeit umfasst das kleine aber feine Oils of Heaven Sortiment fünf Öle, darunter auch Baobab-, Cacay- und das in dieser Box enthaltene Moringaöl. Das Öl wird aus den Samen der Früchte des Elefantenbaums gewonnen, fühlt sich schön leicht auf der Haut an, zieht relativ flott weg und bringt außerdem ordentlich essentielle Fettsäuren und Vitamin E und C mit.
Meine Ölliebe geht weiter. Als nächstes auf meiner Wunschliste ganz oben: das Ooh! Cacay Öl.

PHB Brightening Cleanser Ylang Ylang & Papaya [100ml, £13,95]
Habt ihr gewusst, dass PHB Ethical Beauty eine familienbetriebene Manufaktur ist und dass 15% des Gewinns an soziale Projekte geht?
Ich jedenfalls nicht, denn bislang hatte ich dabei immer ein größeres Unternehmen im Kopf, zumal das komplett vegane und halal-zertifizierte Sortiment bei PHB wirklich sehr breit gefächert ist.
Der cremige Ylang Ylang & Papaya Cleanser basiert auf Wasser, Kokosöl & Sonnenblumenöl und enthält bis auf Cetearyl Glucoside (Emulgator/ Tensid) keine weiteren Tenside. Papaya als Antioxidantienbombe soll regenerieren, während das Mandarinenöl ausgleichend auf Pigmentflecken wirken soll. Für meine Nase ist er schon recht stark mit Ylang beduftet, die zahlreichen Duftstoffe im Cleanser feiern hier eine sehr ausgelassene Party.

Greenfrog Botanical Body Wash Kleingröße [100ml, £3.90]
Beim Auspacken der Box dachte ich erst „Oh, ein Duschgel.“, bis ich dann auf der Artikelkarte irgendwas mit Soapberries las. Und tatsächlich enthält das Duschgel von Greenfrog unter anderem einen Extrakt der Nuss des Seifenbaums, welcher durch die enthaltenen Saponine eine natürliche Reinigungswirkung hat. Es ist relativ flüssig, hat von der Konsistenz eher etwas von einer Cremedusche, schäumt kaum auf und macht bei mir nicht so ein spannendes Supersaubergefühl nach dem Duschen (hallo, du immernoch trockene Winterhaut). Den zitrisch-frischen Duft von Neroli und Limette mag ich total.

Weleda Skin Food [10ml,  £2.25]
Zum Schluss war noch eine Tube der Allzweckcreme von Weleda im kompakten Handtaschenformat enthalten. Die Skin Food Hautcreme wird als eine Art Mädchen für alles ausgelobt, wenn die Haut ein bisschen Extrapflege braucht, egal ob an Ellenbogen, den Händen oder den Füßen. Da sowohl Bienenwachs als auch Lanolin enthalten sind, ist sie das einzige nicht vegane Produkt in der Box.
Weleda und generell deutsche Naturkosmetik-Marken werdet ihr im Ausland definitiv nicht günstiger finden, deshalb lohnt es sich einmal mehr, beim Kauf im Ausland lieber gleich nach allem zu stöbern, was ihr hier nicht bekommt. ,)

Unterm Strich
Mit einem Gesamtwert von rund 43 Pfund ist die Box sehr ordentlich bestückt und wenn man sich die letzten Boxen so anguckt, scheint der Wert immer bei um die £40 zu liegen, nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass ein 3-Monats Abo £52,50 kostet. Runtergerechnet auf eine Box liegt der Preis also bei rund £17, was umgerechnet etwa 20€ entspricht.
Ganz besonders hab ich mich über das Mádara Mizellenwasser gefreut, welches im Originalpreis fast schon den Kaufpreis der Box ausmacht. Auf die Duschgele von Greenfrog und die tollen Öle von Ooh! wäre ich wohl nie gekommen, da werde ich aber definitiv nochmal weiterstöbern und nachkaufen. Für alle, die gern Neues Ausprobieren ist das natürlich super und auch ich lasse mich auch immer wieder gern überraschen & inspirieren, dennoch bleibt das Risiko, dass doch mal was dabei ist, womit man nicht anzufangen weiß, wie hier in meinem Fall die nicht vegane Skin Food und der PHB Cleanser, der mir persönlich mit allergenen Duftstoffen etwas übertreibt. Schade eigentlich, dass die Box überwiegend mit pflegender Kosmetik daherkommt, denn auch in Sachen dekorative Kosmetik gibts bei LoveLula einiges zu sehen.
Die LoveLula Box erscheint monatlich und ist entweder im 3-Monats -oder im Jahresabo erhältlich. Hier findet ihr weitere Infos zur Box und könnt gucken, was in den Vorgängerausgaben enthalten war.
Love Lova Beauty Box giveaway Naturkosmetik

Giveaway
Es ist soweit, die LoveLula Box sucht ein neues Zuhause! .)
Da mir die Februarausgabe der Box gleich in doppelter Ausführung zur Verfügung gestellt wurde, habt ihr jetzt die Chance, ein bisschen LoveLula-Luft zu schnuppern.
Um teilzunehmen würde mich brennend interessieren, welche Marken bei LoveLula für euch besonders spannend sind. Angenommen ihr hättet drei Wünsche frei, was würde bei euch im Einkaufswagen landen?

Nehmt euch einen Moment Zeit und stöbert durch die Brands bei LoveLula.com und hinterlasst mir bis Sonntag, den 2.4.2017 einen Kommentar dazu unter diesem Beitrag (Teilnahmebedingungen** siehe unten).
Ich drücke euch kräftig die Daumen und freue mich schon auf eure Wunschzettel und euer Feedback zu LoveLula.

Edit:
Ihr Lieben, ich habe mich sehr über euer Feedback zu LoveLula gefreut, ganz besonders auch, weil ihr einige Brands genannt habt, die ich persönlich auch äußerst spannend finde. Von Ere Perez, Pacifica, Kimberly Sayer, rms und einigen mehr werdet ihr demnächst auf jeden Fall mehr hören und sehen, Bescheid!
Und hurra, die Glücksfee war da.
Liebe Julia, du Glückspilz hast die Lovelula Box abgeräumt und bereits eine Email im Postfach, herzlichen Glückwunsch!
Hab ganz ganz viel Freude mit der Box. 🙂

 

Liebste Grüße,
Mexi

 

**Teilnahmebedingungen
1. Sei LeserIn meines Blogs via WordPress, Email, Bloglovin oder Facebook.
Angenommen ihr hättet bei LoveLula drei Wünsche frei, was würde bei euch zuerst in eurem Einkaufswagen landen?
Habt ganz viel Spaß beim Stöbern und hinterlasst mir einen Kommentar unter diesem Beitrag.

2. Die Verlosung endet am Sonntag, 2.4.2017 um 23.59 Uhr. Der/ die Gewinner/in wird im Laufe der folgenden Woche ausgelost und per Mail benachrichtigt.

3. An der Verlosung teilnehmen können alle LeserInnen meines Blogs ab 18 Jahren (TeilnehmerInnen unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern) mit Wohnsitz in Deutschland. Da es sich um eine private Blogverlosung handelt, ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Bei massiven Störungen oder in Fällen höherer Gewalt behalte ich mir vor, diese Verlosung jederzeit abzubrechen.

*wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Advertisements

die hat Profil: die neue Puritybag + Giveaway

Purity Bag Dezember 2015
Ui, wer baumelt denn da in der Dezembersonne?
Vorhang auf für eine ganz neue Box mit Naturkosmetik, der Puritybag.
Wie ihr seht, ist diese Box eigentlich keine Box, sondern ein Jutebeutel mit -ich greife mal vorweg- sehr exquisitem und wohlverlesenem Inhalt.

ein Konzept mit Profil
Mit der Puritybag* hat sich das in Düsseldorf gegründete Kosmetikinstitut SPAtacular ganz was feines ausgedacht. Sowohl vor Ort im Geschäft mit angeschlossenem Behandlungsbereich, im hauseigenen Onlineshop, als auch in der Box landet vor allem luxuriöse Naturkosmetik und teils sogar Marken, die nicht in Deutschland erhältlich sind: Namen wie ILIA, Mullein & Sparrow, Und Gretel, treat collection, Apoterra und The Organic Pharmacy geben sich hier die Klinke in die Hand. Naturkosmetik-Boxen gibt es inzwischen ja so einige, ich freue mich sehr, dass diese Box es schafft, nicht nur mit erlesenen Marken um die Ecke zu kommen, sondern auch eine Personalisierung nach eigenen Bedürfnissen einzubauen. Jede Box wird individuell gepackt, beim Bestellprozess legt ihr euer Beautyprofil (Alter, Hauttyp, Hautton, Augenfarbe, Lebensweise/ Unverträglichkeiten) an und habt die Wahl, den Fokus entweder voll und ganz auf dekorative Kosmetik, Reinigung oder Pflege zu legen oder euch eine Überraschungsbox zaubern zu lassen.
Die Puritybag erscheint alle drei Monate und ist einzeln (59,50€) oder im Abo erhältlich (53,55€).
Ich habe meinen Fokus auf dekorative Kosmetik gelegt und so sieht sie aus, meine Puritybag:

Purity Bag Dezember 2015 Inhalt Naturkosmetik

ILIA Mascara Nightfall [6,5g, 28€]
Starten wir gleich mal mit meinem persönlichen Highlight dieser Puritybag, der ILIA Mascara.
Ich stehe drauf, wenn Naturkosmetik Mascaras lange dort bleiben, wo sie hingehören: Haltbarkeit ist für mich das A & O. Einen Effekt haben sie schlussendlich doch alle, die einen nen schlichteren, die anderen einen pompöseren. Die ILIA Mascara Nightfall kommt im klassischen Schwarz daher und gehört eher zu denen, die ein recht natürliches Ergebnis erzielen, aber in puncto Haltbarkeit liegt sie dafür ganz weit vorne.  Das Gummibürstchen trägt auf der einen Seite ganz kurze, auf der anderen Seite längere Gumminoppen, die zwar nicht übermäßig Farbe und Volumen (ab)geben, jedoch verlängern sie meine Wimpern ganz wunderbar. Etwas stärker ist der Effekt mit Trick 17: gehe ich mit einem gewöhnlichen Bürstchen in die Kartusche, werden meine Wimpern deutlich besser getrennt und auch die Farbabgabe lässt sich so um einiges verstärken.
Obgleich das Bürstchen aus meiner Sicht optimierbar ist, diese Mascara ist großes Tennis.

treat collection Nagellack Buttoned Up [15ml, 19€]
Yeah, treat collection! Bereits in meinen Jahresfavoriten 2014 schwärmte ich euch von den 5-free Lacken des noch recht jungen Berliner Labels vor und was soll ich sagen, auch Buttoned Up begeistert mich. Diesen würde ich als sehr sattes Dunkelblau ohne Glitzer und Firlefanz beschreiben, das auf meinen Nägeln wie gewohnt hochbrilliant mit glossy Glanz herauskommt. Der recht schmale Pinsel fächert auf dem Nagel gut auf und ich komme damit prima kleckerfrei an den Nagelrand. Obwohl der Lack dünnflüssiger als manch anderer ist, deckt er schon in einer Schicht ganz hervorragend, trocknet flott und ich bin immer wieder schnell durch mit der Maniküre. Auch die Haltbarkeit ist ohne Unter- oder Überlack wahnsinnig gut und mir gefällt das Gesamtpaket aus exorbitant riesiger Farbpalette, unkompliziertem Auftrag, hervorragender Deckkraft, extrem guter Haltbarkeit und großzügigem Füllstand (15ml!) sehr.

Und Gretel Imbe Eyeshadow Blue Granite [2g, 29€]
Ein bisschen schmunzeln musste ich, als ich diesen Lidschatten aus der Box fischte. Bereits auf dem Und Gretel Release im Januar griff die Make Up Artistin ganz gezielt zu diesem Farbton, als ich bei ihr auf dem Hocker saß und mich in ihre Hände begab. Ehrlich gestanden war dunkles Blau bis dato nicht unbedingt die Farbe, zu der ich aus freien Stücken gegriffen hätte, doch inzwischen weiß ich, dass sie sich in der Lidfalte in Kombination mit einem hellen Goldton in der Lidmitte/ auf dem beweglichen Lid ganz wunderbar macht. Dieses unglaublich fein und intensiv pigmentierte Dunkelblau ist vielschichtig, denn es besticht vor allem durch eine hauchfeine violette Note und dem subtil weißlich metallischen Schimmer, der je nach Lichteinfall mal mehr, mal weniger zum Tragen kommt. Die samtige Textur der Und Gretel Lidschatten ist wunderbar und die lange Haltbarkeit ebenfalls.

Und Gretel Holt Eye Pencil Blue [1,13g, 18€]
Passend zum Lidschatten gesellt sich der Kajal in blau dazu.
Da die Mine des Stifts recht fest ist, lassen sich damit präzise und farbstarke Linien am Wimpernkranz ziehen, aufgrund der wachsig-festen Farbabgabe schmiert er nicht die Spur und hält sich erstaunlich lange am Auge. Genau wie beim blauen Lidschatten kommt auch dieses Blau mit diesem schnieken weißlichen Schimmer heraus, der mit dem Licht spielt und dem Dunkelblau eine ganz besondere und strahlende Note gibt.

Purity Bag Und Gretel Eyeshadow Blue Granite Swatches

Unterm Strich
Mit vier hochwertigen Vollgrößen und zwei Goodies (ein Armband von Trés Simple und Pröbchen von The Organic Pharmacy) ist sie recht ordentlich befüllt, aber nicht so sehr, dass ich mich trotz gut besetztem Schminktisch erschlagen fühlen würde, was sicherlich auch daran liegt, dass diese vier alles andere als nullachtfünfzehn und obendrein nicht mal eben an jeder Ecke zu haben sind.
Die Zusammenstellung dieser Ausgabe finde ich sehr stimmig, ich kann durchweg mit allen etwas anfangen und ziehe meinen Hut für dieses neue Konzept mit Beautyprofil. Der Gesamtwert übertrifft mit 94€ mehr als deutlich den Kaufpreis der Box, der zweifelsfrei nicht ganz günstig ist, dafür sind es die Produkte darin aber auch nicht.
Da ich Überraschungen aus Beautyboxen zwar gern mag, aber auch immer wieder viel zu viel Geld in zielgerichtete Kosmetik-Käufe investiere, würde mir die Box im Abo wahrscheinlich endgültig das Budget und auch das Badezimmer sprengen, als hin und wieder-Geschenk an mich selbst könnte ich sie mir allerdings sehr gut vorstellen, da der Preisunterschied zwischen Abo und einmaligem Kauf verhältnismäßig klein ist. Ich bin ein bisschen begeistert und jetzt schon sehr gespannt, wie sich die Puritybag (weiter-)entwickeln wird.

Für diejenigen, die auf hochwertige (dekorative) Naturkosmetik stehen, sich gern mal von etwas Neuem inspirieren und überraschen lassen oder sich einfach etwas besonderes gönnen wollen, ist die Puritybag wie ich finde absolut einen Blick wert.
Auch Tried it out, Keep Calm and Think Green und Beautyjagd haben ihre Puritybags ausgepackt, falls ihr euch auch eine sichern wollt, solltet ihr euch ranhalten, denn die erste Ausgabe ist nur noch heute bestellbar und wird sich schon sehr bald auf den Weg zu euch machen, die nächste Puritybag Ausgabe könnt ihr ab dem 15.12. bestellen, diese geht jedoch erst Mitte März raus.

Purity Bag Dezember 2015 Naturkosmetik Und Gretel ILIA treat collection

Giveaway
SPAtacular war so frei und hat mir eine Puritybag, die ihr frei nach euren Bedürfnissen individualisieren könnt, zum Verlosen zur Verfügung gestellt. Um teilzunehmen, würde mich brennend interessieren, was ihr in eure persönliche Traum-Puritybag packen würdet. Atmet mal tief durch, nehmt euch einen Moment Zeit und hinterlasst mir dazu bis Sonntag, den 20.12.2015 einen Kommentar unter diesem Beitrag (Teilnahmebedingungen** siehe unten).
Ich drücke euch kräftig die Daumen und freue mich schon auf eure Meinung zur Box und eure sahnigen Traumpuritybags.
Darüber hinaus bin ich gespannt auf euer Feedback zu diesem neuen Schätzchen. Spricht sie euch an, wie gefällt euch das Konzept und gibt es vielleicht etwas, was ihr euch anders wünschen würdet?

Was sagt ihr zur Puritybag?
Kennt und verwendet ihr Produkte aus der Box?
Hättet ihr die Wahl, wie würde eure Traum-Puritybag aussehen?

Liebste Grüße,
Mexi

Edit:
Ihr habt zahlreich teilgenommen und ich hab mich riesig über euer Interesse an der Puritybag gefreut. Es war mir ein Fest, eure Kommentare zu lesen: ich hab oft geschmunzelt („Lotterie-High End-Naturkosmetik“ versus „Shitty, das kann ich gar nicht so genau beantworten…”), mich in absoluter Zustimmung hier und da wiedergefunden und nebenbei immer wieder gestaunt. Kosmetik ist und bleibt eine sehr individuelle Sache und genau so soll es sein.

Und nun direkt zum heißen Brei: Die Glücksfee war da.
Ein TROMMELWIRBEL im Viervierteltakt ertönt.
Fräulein Immergrün, allerherzlichsten Glückwunsch, du Glückliche hast sie abgeräumt, deine persönliche Puritybag, yay! *konfetti*

Puritybag  Auslosung Giveaway

**Teilnahmebedingungen
1. Sei angemeldete/r LeserIn meines Blogs via WordPress, Email, Bloglovin oder Facebook.
Stell dir vor, du könntest dir deine Puritybag selbst zusammenstellen, wie würde deine Traum-Puritybag aussehen?

2. Die Verlosung endet am Sonntag, 20.12.2015 um 23.59 Uhr. Der/ die Gewinner/in wird im Laufe der folgenden Woche ausgelost und per Mail benachrichtigt.

3. An der Verlosung teilnehmen können alle LeserInnen meines Blogs ab 18 Jahren (TeilnehmerInnen unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern) mit Wohnsitz in Deutschland. Da es sich um eine private Blogverlosung handelt, ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Bei massiven Störungen oder in Fällen höherer Gewalt behalte ich mir vor, diese Verlosung jederzeit abzubrechen.

*wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Giveaway zum Blog-Geburtstag: jetzt gibts Torte! .)

Trööööt und hereinspaziert zu meiner kleinen Fete anlässlich meines ersten Blog-Geburtstags.
In meinem letzten Beitrag habe ich bereits einige Worte der Dankbarkeit an euch gerichtet und nun möchte ich mit einem kleinen Giveaway mit euch weiterfeiern.
Grundsätzlich soll es hier thematisch selbstverständlich weitergehen wie gehabt, ich würde mich natürlich sehr über euer Feedback den Blog betreffend freuen. Liebe Worte und Glückwünsche sind dabei ebenso willkommen wie Anregungen, Wünsche und Kritik und ihr seid herzlich dazu eingeladen, euch in den Kommentaren richtig auszutoben. .)

Ich habe vier kleine Päckchen geschnürt, die ihr gewinnen könnt:

1. Dr. Hauschka Handkuss
Dieser Handkuss vom Doc besteht aus dem Neem Nagelöl Stift und einer Handcreme, für streichelweiche Pfötchen!

giveaway dr hauschka handkuss neu

2. Farfalla Naturparfum-Set
Das Set beinhaltet die vier grandiosen Düfte anima, nuvola, swan & marala und ihr dürft selbst herausfinden, welcher dieser Naturparfums euer Favorit ist.

giveaway farfalla naturparfum set neu

3. Deko-Trio alverde & Sante
Diese drei Kandidaten mag ich selbst sehr gern und ich hoffe, dass das Trio mit dem alverde Gel Eyeliner, dem alverde Mono „satin taupe“ und dem SANTE Lipgloss „peach pink“ euch auch gefallen wird.

giveaway alverde sante trio neu

4. Primavera duftende Bio-Airsprays
„Glück teilen“ heißt die neue Reihe mit schnupperndem Glück von Primavera. Von der Vivaness habe ich euch das Set „Gute Laune & Vitalität“ mitgebracht, welches eure Stimmung mit den beiden Düften hoffentlich ordentlich aufhellen wird.

giveaway primavera glück teilen set neu

Teilnahmebedingungen:
1. Seid angemeldete/r LeserIn meines Blogs via WordPress, Email, Bloglovin, Facebook, Blogconnect oder Networked Blogs und hinterlasst mir einen Kommentar mit euren (Glück-)Wünschen und schreibt bitte dazu, welchen der vier Gewinne ihr gern abstauben wollt.

2. Die Verlosung endet am Mittwoch, den 30.04.2014 um 23.59 Uhr. Die Gewinner werden im Laufe der folgenden Woche ausgelost und per Mail benachrichtigt.

3. An der Verlosung teilnehmen können alle LeserInnen meines Blogs ab 18 Jahren (TeilnehmerInnen unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern) mit Wohnsitz in Deutschland. Da es sich um eine private Blogverlosung handelt, ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Bei massiven Störungen oder in Fällen höherer Gewalt behalte ich mir vor, diese Verlosung jederzeit abzubrechen.

 

Nun wünsche ich euch viel Glück und drücke euch die Daumen!

Liebste Grüße
eure Mexi

ausgepackt: Biobox Beauty & Care + Verlosung

biobox beauty & care

Ihr Lieben,

lange bin ich um ein Abo herumgeschlichen und war mir unsicher, welche Box am besten zu mir passt.

Fairy Box, Pink Box, Glossybox? Hmmm.
Letzten Endes habe ich mich für die Biobox Beauty & Care entschieden.
Schon zum zweiten Mal ist sie mir nun ins Haus geflattert und um die beiden Boxen aus August und Oktober soll es heute gehen.

Warum die Biobox?
Derzeit kann ich an keine hierzulande regelmäßig erscheinende Box mit Naturkosmetik denken.
In anderen Beautyboxen findet sich zwar auch hier und dort mal ein schönes Naturkosmetikprodukt, aber eben auch viel konventionelle Kosmetik, von der ich nun schon einige Zeit bewusst Abstand nehme. Da ich die Produkte aus der Box natürlich vorrangig selbst nutzen möchte, kam für mich keine andere Box in Frage.
Die Biobox kostet 15€ und erscheint 6 Mal im Jahr, also alle 2 Monate, was ein weiteres Auswahlkriterium für mich war. Teils muss ich auf Youtube immer ein bisschen über den Boxenwahnsinn schmunzeln, wenn einige dort ihre Box auspacken und sich über eine weitere Handcreme mokieren, die sie schon aus ihren zig anderen Boxen in mehrfacher Ausführung haben. Ich verspreche mir von der Biobox eine regelmäßige Abwechslung und interessante Entdeckungen, die mich dabei jedoch nicht mit Produkten erschlagen und deshalb finde ich den 2-Monatstakt absolut passig für mich.
Außerdem praktisch finde ich, dass man sie an eine Packstation liefern lassen kann und so flexibel in der Abholung ist. .)

Und was war nun drin?

biobox augustBiobox Beauty & Care August 2013

Diese Box trägt das Motto „Sommer, Sonne, Abenteuerlust“ und ich finde sie sehr gelungen, da sie nicht nur tolle Pflegeprodukte beinhaltet, sondern auch dekorative Kosmetik für die Ladies.

1. Sonett Handseife 7 Kräuter 120ml [Originalgröße, 0,98€]
Seife ist etwas, wofür ich immer Verwendung habe und dieses Fläschchen wird, sobald meine andere Seife leer ist, meine andere Handwaschseife auf dem Waschbeckenrand ersetzen. Toll finde ich den kräuterigen, aber frischen Geruch und dass sehr milde Tenside darin sind, die meine Pfötchen nicht zu sehr austrocknen. Den Klickverschluss finde ich ok, aber ein Spender wäre noch besser, vielleicht fülle ich sie einfach um.

2. Kneipp Hautöl 20ml [kleine Originalgröße, 1,99€]
Ich wusste gar nicht, dass Kneipp auch zertifizierte Naturkosmetik anbietet. Dieses NaTrue-zertifizierte Hautöl im Miniglasfläschchen fühlt sich schön leicht auf der Haut an, zieht überraschend schnell ein duftet angenehm zitrusfrisch, aber nicht zu aufringlich. Solche Kleingrößen finde ich immer toll zum Ausprobieren, aber auch auf kürzeren Reisen, wenn ich nicht mein ganzes Badezimmer in die Reisetasche stopfen kann, obwohl ich das manchmal trotzdem gern mache. ,)

3. Bioturm Bodybutter Granatapfel 50 ml [Originalgröße, 4,95€]
Mein erstes Produkt von Bioturm! Und dazu gleich in meinem Lieblingsduft Granatapfel und ohne Alkohol, wird probiert, wenn sich der nächste Wochenendkurztrip anbahnt, denn dazu ist diese BDIH-zertifizierte Kleingröße ideal.

4. Dr. Hauschka Kajal black 1,15g [Originalgröße, 11€]
Hurra, dekorative Kosmetik! Von Dr. Hauschka benutze ich derzeit einen Lipliner, den ich richtig schön finde. Der Kajal hat neben einer Kappe zum Verschließen am anderen Ende einen kleinen Smudger zum Verblenden. Bei diesem schwarzen Kajal bin ich schon gespannt auf das Auftrageverhalten und vor allem die Haltbarkeit. naTrue-zertifiziert

5. Lakshmi Lippenpflemestift 2,5g [Originalgröße, 14,90€]
Uiuiui, noch ein Produkt, von dem ich bisher noch nichts im Schrank zu stehen hatte. Dieser farblose Lippenpflegestift ist demeter-zertifiziert und obwohl ich derzeit eher auf tinted Lipbalms stehe, bin ich gespannt auf die Pflegewirkung dieses schnieken kleinen Teils.

6. Taoasis Schutzengel Zitrone [Originalgröße, 1,45€
Dieses dufte Teilchen fürs Auto fällt zwar eher weniger unter den Aspekt Beauty & Care, ich finde die Idee und Umsetzung mit dem Schutzengel aber ganz witzig und ganz passend zu der Sommerduft-Thematik der Box.

Ich finde,dass die Box nicht nur thematisch gut umgesetzt wurde, sondern auch mit einer interessanten Zusammenstellung glänzt und Produkte enthält, auf die ich in meiner direkten Umgebung beim Bummeln durch die Kosmetikwelt gar nicht gekommen wäre.
Der Gesamtwert der Box beläuft sich auf etwa 35€.

biobox oktober

Biobox Beauty & Care Oktober 2013

Diese Box kommt mit dem Motto „Zeit zum Verwöhnen“ und genau deshalb enthält sie eine ordentliche Portion an Pflegeprodukten.

1. Cattier Heilerde Dusche Sport 200 ml [Originalgröße, 6,99€]
Dieses Duschgel schnuppert schön minzig frisch und es soll nicht nur zum Duschen, sondern auch zur Haarpflege geeignet sein. Es ist zwar ecocert-zertifiziert, jedoch finde ich es etwas schade, dass darin ein ziemlich scharfes Tensid (Ammonium Lauryl Sulfat) darin enthalten ist.

2. Love Me Green Tagescreme 15ml [Originalgröße, 8,50€]
In der Box war entweder eine Tages- oder eine Nachtcreme enthalten. Love Me Green kenne ich bisher nur vom Hörensagen und ich bin gespannt auf diese Creme, denn gerade solche Kleingrößen finde ich super zum Herausfinden, ob meine Mischhaut damit zurechtkommt.

3. Maharishi Ayurveda Zahncreme 10ml [Sondergröße, 1,00€]
Auch auf diese BDIH-zertifizierte ayurvedische Zahncreme bin ich richtig gespannt. Ich bin ja große Freundin der Weleda-Zahncremes und ich werde sie beim nächsten Wochenendausflug ausprobieren.

4. Wilms Pinus Vital Handcreme 50ml [Originalgröße, 5,90€]
Die Größe dieser kleinen Tube mit Schnappdeckel finde ich ideal für die Handtasche. Der kräuterig-holzige Geruch ist mal was anderes und nun habe ich endlich ein schönes kleines Handcreme-Exemplar für unterwegs. naTrue-zertifiziert

5. Lavera Concealer medium 6,5ml [Originalgröße, 7,95€]
Das dekorative Kosmetikprodukt der Box ist diesmal ein Teintprodukt, leider in der ziemlich dunklen Nuance „medium“. Den Lavera Concealer habe ich kürzlich tatsächlich in der helleren Variante ausprobiert und fand ihn vom Auftrageverhalten leider enttäuschend. Für mich ist er deshalb das erste Produkt aus den beiden Boxen, mit dem ich wirklich nichts anfangen kann und das nicht nur, weil er für mich Blassnase viel zu dunkel ist, schade.

6. Dudu Osun Schwarze Seife 25g [Originalgröße, 1,50€]
In letzter Zeit beschäftige ich mich unheimlich gern mit dem Thema feste Seifen und deshalb habe ich mich sehr über diese kleine Probiergröße gefreut. Diese Seife ist eine traditionelle afrikanische Seife mit spannenden Inhaltsstoffen. Der Box lag außerdem ein Flyer mit Informationen zur Herstellung der Seife bei, Informationen darüber, ob sie für Gesicht oder Körper gedacht ist, habe ich leider nicht gefunden und sie gleich mal todesmutig fürs Gesicht probiert. Für meine empfindliche Haut ist sie zwar leider nichts, aber zum Händewaschen taugt sie prima.

Diese „Verwöhnbox“ finde ich wieder sehr passend zum Thema Pflege von Kopf bis Fuß, wenn ich mich auch statt der Seife oder dem Duschgel über ein Haarprodukt gefreut hätte.
Die Box hat einen Gesamtwert von roundabout 32€.
Nach so viel Pflege bin ich deshalb sehr gespannt auf die nächste Box und vielleicht auf das ein oder andere Haarprodukt oder etwas schönes dekoratives zum Schminken und Pinseln.

Habt/ Hattet ihr eine Beauty-Box im Abo und wenn ja, welche?
Was haltet ihr von der Biobox?
Wie würde eure Traum-Beautybox aussehen?

biobox beauty & care verlosung KopieWie oben im titel schon angedeutet, habe ich ein kleines Gewinnspiel für euch.
Dank freundlicher Bereitstellung von Biobox.me darf ich eine Biobox an euch verlosen und zwar nicht irgendeine, sondern eine exklusive Beauty & Care Überraschungsbox.

HIER gehts zum Gewinnspiel! *klick*

In den folgenden Zeilen findet ihr die Teilnahmebedingungen dafür, natürlich freue ich mich neben euren Einträgen im Rafflecopter aber auch über eure Kommentare zur Biobox oder zu Beautyboxen allgemein unter diesem Beitrag.

Liebste Grüße & viel Glück
eure Mexi

Teilnahmebedingungen:
1. Seid angemeldete/r LeserIn meines Blogs via WordPress, Email, Bloglovin, Blogconnect oder Networked Blogs und Facebook und hinterlasst im Rafflecopter-Tab eure Meinung zu der Frage „Wie würde eure Traum-Beautybox aussehen?“
Hinterlasst dabei bitte auch einen kleinen Hinweis dazu, wo und unter welchem Namen ihr mir folgt.

2. Die Verlosung endet am Montag, 18.11.2013 um 23.59 Uhr. Die Gewinnerin/ der Gewinner der Biobox wird im Laufe der folgenden Woche ausgelost und per Mail benachrichtigt.

3. An der Verlosung teilnehmen können alle LeserInnen meines Blogs ab 18 Jahren (TeilnehmerInnen unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern) mit Wohnsitz in Deutschland. Da es sich um eine private Blogverlosung handelt, ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Bei massiven Störungen oder in Fällen höherer Gewalt behalte ich mir vor, diese Verlosung jederzeit abzubrechen.

Teilen dieses Gewinnspiels und Weitersagen ist selbstverständlich erlaubt und ausdrücklich erwünscht.
Nun wünsche ich euch viel Glück und freue mich schon auf eure Kommentare.

And the winner is…

Zuerst einmal vielen lieben Dank für eure rege Beteiligung an meiner OMODA Mini-Verlosung und für all eure tollen Kommentare, die mich unheimlich gefreut haben.

Ich habe just via random.org ausgelost und vom Glück geküsst wurde:

omoda verlosung gewinner

Kristina!

Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß und Freude mit deinen neuen Schuhen von OMODA!
Alle anderen seid bloß nicht traurig, sondern freut euch auf die nächste Verlosung, die nämlich schon in den Startlöchern steht.
Ich bin auch schon ganz aufgeregt, seid gespannt!

getestet: OMODA [mit Verlosung]

omoda1

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute die Ehre euch einen Onlineshop vorzustellen: OMODA.de.
Bei OMODA findet man nicht nur eine sehr große und vielfältige Auswahl an Damen-, Herren- und Kinderschuhen in allen erdenklichen Formen und Farben, sondern auch ein recht amtliches Angebot an Taschen und Accessoires von OMOADA selbst und von mehr als 240 (!) Marken, darunter viele bekannte Namen und die üblichen Verdächtigen. Auch niederländische Labels sind bei OMODA zu finden, zum Beispiel Shabbies Amsterdam oder Fred de la Bretoniere. Als ich zum ersten Mal auf der Seite unterwegs war, habe ich unfassbar lange all die wunderschönen und stylischen Schuhmodelle bestaunt, die teils wie ich finde wirklich alles andere als 0815 sind.
Der Shop ist klar und übersichtlich strukturiert und angenehm puristisch gestaltet. Wenn man bereits weiß, was man will, lassen sich die Objekte der Begierde mit Hilfe der Suchfunktion nach Marke, Größe, Preis, Farbe, Absatzhöhe, Material, Artikelmerkmale ect. eingrenzen, was ich immer sehr hilfreich finde, wenn ich etwas Bestimmtes suche und somit nicht fürchterlich lange klicken muss, bis ich am Ziel bin.

omoda2

Ich durfte mir ein Paar Schuhe aussuchen, was mir bei der riesigen Auswahl wirklich gar nicht so leicht gefallen ist. Meine Wahl fiel auf ein Paar schwarze Loafer, die derzeit im Shopsale für günstige 39 € zu haben sind. Sowohl außen als auch Sohle, Decksohle und Innenfutter sind komplett aus echtem Glattleder. Verziert sind diese stylischen Treter mit unzähligen Nieten und klitzekleinen Spikes, die jedes Outfit mit einer gewissen Portion Extravaganz krönen. Sofort ins Auge gefallen ist mir die sehr hochwertige Verarbeitung: das robuste, feste Leder wird durch akkurate Nähte gehalten und ich glaube, dass ich noch sehr lange Freude an diesen Schuhen haben werde. Ich habe sie in der Größe 39 erhalten und da sie auch genau so ausfallen, sitzen sie wie angegossen und die Passform finde ich prima.

omoda7

OMODA überzeugt nicht nur durch exqusite Modelle und Marken, die man nicht allerorts findet, sondern auch mit Service. Der Umtausch ist binnen 30 Tagen möglich und Versand und Rückversand ist kostenfrei. Für die Zahlung kann man sich zwischen Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung, Giropay oder Vorkasse entscheiden. Die Lieferung meiner Testbestellung erfolgte zügig und durch die angemessene Verpackung kamen die Schühchen einwandfrei bei mir an.

Unterm Strich:
Nicht nur für alle, die gern ihrem exqusititen Geschmack nachgehen, kann ich den OMODA Shop nur wärmstens ans Herz legen.omoda8

OMODA war so freundlich, mir ein zweites Paar dieser lässigen Loafer in Größe 39 zur Verfügung zu stellen, welche ich nun im Rahmen eines Mini-Bloggewinnspiels an euch verlosen darf.
Wenn euch die Schuhe genauso gefallen wie mir und ihr Schuhgröße 39 tragt, seid ihr herzlichst eingeladen, an der Verlosung teilzunehmen.

Teilnahmebedingungen:
1. Seid angemeldete/r LeserIn meines Blogs via WordPress, Email, Bloglovin, Blogconnect, Networked Blogs oder Facebook und hinterlasst unter diesem Beitrag eure Meinung zum Thema Schuhe: Qualität oder Quantität?
Setzt ihr bei Schuhen vor allem auf die neuesten Trends oder steht bei euch Qualität im Vordergrund?
Hinterlasst dabei bitte auch einen kleinen Hinweis dazu, wo und unter welchem Namen ihr mir folgt.

2. Die Verlosung endet am Montag, 26.8.2013 um 23.59 Uhr. Die Gewinnerin/ der Gewinner der OMODA Loafer wird im Laufe der Woche ausgelost und per Mail benachrichtigt.

3. An der Verlosung teilnehmen können alle LeserInnen meines Blogs ab 18 Jahren (TeilnehmerInnen unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern) mit Wohnsitz in Deutschland. Da es sich um eine private Blogverlosung handelt, ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Bei massiven Störungen oder in Fällen höherer Gewalt behalte ich mir vor, diese Verlosung jederzeit abzubrechen.

Teilen dieses Gewinnspiels und Weitersagen ist selbstverständlich erlaubt und ausdrücklich erwünscht.
Nun wünsche ich euch viel Glück und freue mich schon auf eure Kommentare.

Kommt alle gut ins Wochenende!
Eure Mexi

And the winner is…

winner neu

Ihr Lieben,

es ist soweit: meine John Frieda Luxurious Volume Verlosung ist beendet und ich bin super aufgeregt, die glückliche Gewinnerin hier bekannt geben zu dürfen.
Zuallererst möchte ich mich aber bei allen bedanken, die fleißig kommentiert, mitgemacht und geteilt haben.
Ich habe mich riesig über eure Kommentare gefreut und möchte alle Neuankömmlinge hier herzlichst willkommen heißen.
Ihr habt meinen Lostopf zum Überlaufen gebracht und *Trommelwirbel*
the winner is…

winner2

Sandy testet!

Herzlichsten Glückwunsch, du darfst dich demnächst auf dein Luxurious Volume Paket freuen. Schicke mir doch bitte deine Adressdaten an mexicolita(at)web.de, damit ich weiß, wohin ich das Paket schicken darf.
Alle anderen seid nicht traurig, sondern freut euch, denn die nächste Verlosung kommt garantiert. ,)

Bis dahin ganz liebe sonnige Grüße an euch da draußen

eure Mexi.

Verlosung: John Frieda Luxurious Volume 

john verlosung

Hallo ihr Lieben,

„Endlich natürliches Volumen – für das Gefühl von mehr Haar.“

Sicher habt ihr schon von der neuen John Frieda Haarpflegereihe Luxurious Volume gehört, denn sie wurde in letzter Zeit vielerorts sehr intensiv beworben oder ist euch vielleicht schon in der Drogerie begegnet und wer schon länger auf meinem Blog stöbert, der weiß, dass ich darüber schon im Februar berichtet hatte. Im Grunde passt sie hervorragend zu meinem feinen Haar, musste bis dato aber in der Warteschleife bleiben, da meine Haarpflegeroutine derzeit noch mitten im Projekt silikonfrei steckt (mehr dazu demnächst) und diese Serie einfach viel zu schade zum Rumstehen und Einstauben ist,
möchte ich kurzerhand eine/n von euch damit glücklich machen. .)

Von John Frieda habe ich folgendes Produktset mit einem Gesamtwert von circa 30 € erhalten, welches ich an euch liebe LeserInnen verlosen möchte:

                     –   Luxurious Volume Fühlbar-Mehr-Volumen Shampoo 250 ml

              –  Luxurious Volume Mehr-Haar-Gefühl Styling Spray 100 m

–  Luxurious Volume Ansatz-Booster Fönlotion 125 ml

Was ihr tun müsst:

1. Seid angemeldete LeserIn meines Blogs via Email, Blogconnect, Bloglovin oder folgt mir auf Facebook.

2. Schreibt mir einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag mit euren Tricks und Tipps rund ums Thema Haare, Haarpflege, John Frieda, Frisurentipps oder was auch immer euch „Haariges“ in den Sinn kommt.
Schreibt bitte auch unbedingt dazu, unter welchem Namen und wo ihr mir folgt.

3. Die Verlosung endet am Sonntag, 24. März um 23.59 Uhr. Die Gewinnerin des John Frieda Produktsets wird in der Folgewoche ausgelost und hier auf dem Blog bekanntgegeben.

4. An der Verlosung teilnehmen können alle LeserInnen meines Blogs ab 18 Jahren (TeilnehmerInnen unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern) mit Wohnsitz in Deutschland.
Da es sich um eine private Blogverlosung handelt, ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Nun wünsche ich euch viel Glück und freue mich schon auf eure Kommentare.
Teilen dieses Gewinnspiels ist selbstverständlich erlaubt und ausdrücklich erwünscht.

Weitersagen! ,)

Ganz liebe Grüße

eure Mexi

Neu: Gillette Venus & Olaz mit Verlosung!

Image

Hallo ihr Lieben,

es gibt mal wieder etwas neues auf dem Markt:

Gillette Venus und Olaz sind eine innige Verbindung eingegangen und das Ergebnis ist ein neuartiger Rasierer, der mit seinen fünf eng aneinander liegenden Klingen nicht nur gründlich rasiert, sondern gleichzeitig dank Olaz Rasiergelkissen auch schonend zur Haut ist. Der austauschbare Rasierkopf passt sich mühelos auch kurvigem Gelände an, da er beweglich ist. So sind die Klingen immer dort, wo sie auch gebraucht werden. ,)

2013-02-19 10.56.31



Außerdem liegt der gummierte SoftGrip-Griff des Rasierers sicher in der Hand, auch wenn ihr mit nassen Händen unter der Dusche steht. Mit dabei ist eine Wandhalterung mit Saugnapf zur praktischen Aufbewahrung in der Dusche.



Seid ihr auch schon neugierig auf den neuen Gillette Venus & Olaz Rasierer und wollt ihn ausprobieren?
Ich habe freundlicherweise 2 dieser schönen Exemplare zur Verfügung gestellt bekommen und werde einen an euch verlosen.
Bei mir habt ihr nun bis Sonntag, den 24. Februar die Chance, die Göttin in euch zu erwecken und den neuen Gillette Venus & Olaz Rasierer zu gewinnen.



Was ihr tun müsst:

1. Seid LeserIn meines Blogs via Email, Blogconnect, Bloglovin oder folgt mir auf Facebook.

2. Schreibt mir einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag mit euren Tricks und Tipps rund ums Thema Haarentfernung oder Pflege nach der Rasur. Hinterlasst bitte auch unbedingt euren Namen, unter dem ihr mir folgt.

3. Die Verlosung endet am 24. Februar um 23.59 Uhr. Die Gewinnerin wird in der Folgewoche ausgelost und hier auf dem Blog bekanntgegeben.

4. An der Verlosung teilnehmen können alle LeserInnen meines Blogs ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Da es sich um eine private Blogverlosung handelt, ist der Rechtsweg ausgeschlossen.



Nun wünsche ich euch viel Glück und freue mich schon auf eure Kommentare.
Teilen dieses Gewinnspiels ist selbstverständlich erlaubt und ausdrücklich erwünscht. ,)



Ganz liebe Grüße

eure Mexi